SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 17 2017

Zu Beginn des Jahres erhielten die Ex i-Module für das Wago-I/O-System 750 die American Ex-Zertifizierung (AEx). Damit entsprechen sie den gewachsenen Sicherheitsanforderungen in den USA sowie Kanada und erfüllen so einen weiteren internationalen Standard.

Anzeige
Neuer Niederlassungsleiter Schweiz

Seit dem 1. Juli 2017 hat Rico Schöni (Foto) die operative Leitung der im Jahre 2006 gegründeten Schweizer Tochtergesellschaft der Firma Icotek, Hersteller im Kabelmanagement und EMV-Abschirmung, übernommen. Schöni verfügt über einen industriellen Hintergrund und hat die letzten Jahre in einem internationalen, börsennotierten Unternehmen in verschiedenen Positionen gearbeitet.

VDE-Institut und VDE|FNN kooperieren beim Technischen Sicherheitsmanagement (TSM)

Seit Juli 2017 gehört zur VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH die Geschäftsstelle Technisches Sicherheitsmanagement (TSM). Das VDE-Institut mit rund 100 Jahren Erfahrung als Prüf- und Zertifizierungsinstitut übernimmt die Betreuung und Abwicklung der TSM-Kundenprojekte in der Sparte Strom. Das Forum Netztechnik / Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN) treibt weiterhin die inhaltliche Entwicklung des TSM in Form von Leitfäden und Anwendungsregeln voran.

Rittal und Also vereinbaren Vertriebspartnerschaft

Ab sofort wird Also Deutschland die IT-Produkte und Komponenten von Rittal zum Bau von energieeffizienten Datacentern auch seinen Kunden in Deutschland anbieten. Basis hierfür ist die strategische Channel-Partnerschaft für Deutschland.

Anzeige
Pflitsch: Automatisches Kleinteilelager kürzlich eröffnet

Nach zwölf Monaten Bauzeit hat Pflitsch, Spezialist für Kabelverschraubungen und Kabelkanäle, im Sommer das Einweihungsfest seines neuen Gebäudes für das Automatische Kleinteilelager (AKL) gefeiert. Auf 30.000 Stellplätzen werden hier ab 2018 u.a. tausende Systemteile der Kabelverschraubungsbaureihen Uni Dicht und Blueglobe und der geteilten Systeme Uni Flansch bereitstehen, ebenso Lösungen z.B. für EMV, Hygienic-Design und kundenspezifische Sonderbauteile.

Citel mit neuem Internetauftritt

Rechtzeitig zum 80-jährigen Jubiläum hat der Blitz- und Überspannungsschutzexperte Citel in Bochum seinen Internetauftritt (www.citel.de) komplett überarbeitet. Dieser zeichnet sich durch eine klare Struktur und selbsterklärende Symbole für die Einsatzbereiche aus. 

Anzeige
Lapp Panamá wird vollständige Vertriebsgesellschaft

Die Lapp Gruppe baut ihr weltweites Vertriebsnetz weiter aus: Lapp Panamá ist jetzt eine vollständige Vertriebsgesellschaft. Zur Eröffnung des neuen Vertriebszentrums Anfang Juni, zu dem nun auch ein eigenes Lager gehört, sagte Matthias Lapp, CEO von U.I. Lapp: „Wir sind überall auf der Welt für unsere Kunden da, und sie schätzen unsere kurzen Reaktions- und Lieferzeiten und unser tiefes Verständnis ihrer Märkte und Branchen.“

Helukabel mit neuen Standorten in Brasilien und Mexiko

Die Firma Helukabel setzt den weltweiten Ausbau ihres Vertriebsnetzes kontinuierlich fort. Ab sofort ist der Hersteller und Anbieter von Kabel, Leitungen und Kabelzubehör auch auf dem mittel- und südamerikanischen Kontinent mit eigenen Tochtergesellschaften vor Ort vertreten.

Elektroexporte: Sehr gute erste Jahreshälfte

Die deutschen Elektroexporte sind im Juni dieses Jahres um 8,7% gegenüber Vorjahr auf 16,8Mrd.E gestiegen. „Erst einmal zuvor – nämlich im Berichtsmonat März 2017 – wurde ein noch höherer absoluter Ausfuhrwert erreicht“, sagt ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. 

Das könnte Sie auch interessieren

Drehriegelverschlüsse aus verschiedenen Materialien

Bei Norelem finden Konstrukteure ein großes Sortiment an Gehäuseformen und Betätigungen in verschiedenen Materialien. Die Riegel lassen sich sowohl rechts als auch links einbauen und in der Standardversion durch einen Steckschlüssel mit Dreikant, Vierkant oder Doppelbart betätigen.

Schutz gegen transiente Überspannung

Vor dem Hintergrund der überarbeiteten Norm DIN VDE0100-443 ergänzt Automation24 sein Sortiment um Überspannungsschutz von Phoenix Contact. Die Produkte eignen sich vor allem dazu, elektronische und elektrische Geräte vor transienter Überspannung durch Blitzschlag, Schalthandlungen oder elektrostatische Entladungen zu schützen.

Durchbruch in der Kabeldurchführung

Im Maschinenbau, bei Sondermaschinen und vielen weiteren Industrieanwendungen steigen die Anforderungen an die Variabilität der Schaltschrankkonfektionierung. Um die Verdrahtung und Verschlauchung exakt auf die spezifischen Einsatzbedingungen abzustimmen, werden Schaltschrank-, Verteiler- und Maschinengehäuse
individuell bearbeitet und mit den jeweils benötigten Durchbrüchen und Auslässen versehen. Als zeitsparende, flexible und montagefreundliche Alternative führt Conta-Clip zur SPS IPC Drives im November seine neu entwickelten Flanschplatten ein. Sie gewährleisten die werkzeuglose, jederzeit auch nachträgliche Durchführung von Kabeln und Schläuchen ohne Beeinträchtigung der hohen Schutzart IP66.

Anzeige
Das Personal wertschätzen und würdigen

Die Kompetenz ist gut, die Produkte stimmen und die Auftragsbücher sind voll. Jetzt kann eigentlich nur eines das Unternehmen vom Wachstumskurs abbringen: Die Personalsituation. In Zeiten von faktischer Vollbeschäftigung und Fachkräftemangel wird Personalmanagement (Human Resources) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu einem strategischen Faktor. Neue Mitarbeiter zu finden, aber auch die eigenen durch Sinnstiftung langfristig ans Unternehmen zu binden, ist eine wichtige Aufgabe, die gerade bei KMUs häufig nicht mit der gebotenen Professionalität angegangen wird. Dabei kann sich hier die Zukunft entscheiden.

Systemischen Ansatz ausbauen

Im Jahr 2014 wurde mit der ersten All About Automation (AAA) in Friedrichshafen das Konzept einer regionalen Automatisierungsmesse erstmals in die Tat umgesetzt. Mittlerweile hat sich die Messe an vier unterschiedlichen Standorten – neben der Bodensee-Region in Hamburg, Leipzig und Essen – als feste Größe etabliert. Im kommenden Jahr wird die AAA in Kooperation mit dem SCHALTSCHRANKBAU um den Ausstellungsschwerpunkt Schaltanlagenbau erweitert. Im Gespräch erläutern Tanja Waglöhner, Geschäftsführende Gesellschafterin beim Veranstalter Untitled Exhibitions, sowie Wolfgang Tondasch, Consultant, ihr Erfolgsrezept.

Anzeige
Mathias Timm wird neuer Leiter der KMU-Vertretung beim BDEW

Zentraler Ansprechpartner für kleine und mittlere Mitgliedsunternehmen Mathias Timm übernimmt ab 1. September 2017 die Leitung der Vertretung der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft. Er folgt auf Heike Schoon-Pernkopf.

Lapp verstärkt Engagement in der Ausbildung

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2017/2018 ermöglicht die Stuttgarter Lapp Gruppe 23 jungen Frauen und Männern den Start ins Berufsleben, drei mehr als im Vorjahr. „Als Familienunternehmen nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung besonders ernst.