Adercrimpen
ohne Werkzeugwechsel

Ader abschneiden, abisolieren, leicht verdrillen, Aderendhülse aufstecken, Aderendhülse crimpen… Möchte man professionell arbeiten, benötigt man für jeden dieser Arbeitsschritte ein eigenes Werkzeug. Gogatec bietet hierfür nun die neue Quadro-Zange an, die all diese Vorgänge elegant erledigen kann.

 xxx (Bild: Gogatec GmbH)

xxx (Bild: Gogatec GmbH)


Die neue Quadro-Zange von Gogatec/Wien vereint vier Funktionen in einem Werkzeug: Zunächst wird die Ader mit dem integrierten Cutter abgelängt, dann wird die Aderisolierung abgeschnitten und vorgezogen, jedoch nicht ganz entfernt. Um ein Aufspleissen der Litzen zu verhindern, wird anschließend der vorgeschobene Isolierteil leicht gedreht und dann ganz entfernt. Dadurch sind die Litzen nicht verdrillt, sondern nur ein wenig verdreht. Dies erleichtert die Einführung in die isolierte Aderendhülse. Da die Verdrehung nicht – wie in der Praxis sonst üblich – mit der bloßen Hand erfolgt, können auch keine störenden Körperfette an das blanke Kupfer gelangen. Abschließend wird die im Werkzeug befindliche Aderendhülse gecrimpt. Die Aderendhülsen werden zuvor als zusammenhängendes Band mit 50 Stück in ein Magazin eingelegt und dieses dann in die Zange eingeschoben. Das Band ist mit Hülsen für 0,5, 0,75, 1, 1,5 und 2,5mm² erhältlich. Die Isolationsfarben sind in DIN-Code und auch in T- oder W-Code ausgeführt. Alle Streifen sind prompt ab Lager lieferbar und passen auch in Werkzeuge anderer Hersteller, die solche Streifen verwenden. Die Zange wird als Set in einem Koffer mit drei Magazinen und Musterstreifen ausgeliefert. Weitere Magazine für einen schnellen Hülsenwechsel sind als Zubehör bestellbar. Sollte der Querschnitt oft wechseln, wird der Einsatz mehrerer Zangen empfohlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Ergänzend zu einer großen Auswahl an Wireless-Power-Spulen, bringt Würth Elektronik ein Fachbuch mit umfassenden praxisbezogenen Informationen zu deren Einsatz heraus. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die zweite Auflage bespricht Spezialvorschriften zum Brandschutz aus wichtigen Rechtsbereichen, Rechtsgrundsätze und Rechtssprechungspraxis zu Nachrüstungspflichten. ‣ weiterlesen

Damit elektrische bzw. elektronische Geräte in der EU verkauft werden dürfen, müssen Hersteller oder Inverkehrbringer im Rahmen der CE-Kennzeichnung eine gültige Konformitätserklärung abgeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Buch beschreibt die Anforderungen, Empfehlungen und Hintergründe nach TAB, VDE0100 und DIN18015 für Schutzeinrichtungen in der Elektrotechnik. Ein Thema ist die Schutzeinrichtung für den Personenschutz (Schutz gegen elektrischen Schlag). ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Zusammenspiel aus Innovation und Effizienz sorgt bei der Bühler Group für einen Wettbewerbsvorteil und qualitativ hochwertige Produkte, die lange halten. Der Schweizer Maschinenbauer ist auf Technologien für die Lebensmittelindustrie und das Segment Advanced Materials, besonders in der Mobilität, spezialisiert. Die Werkzeuge, Automaten und Markierungssysteme von Weidmüller leisten im Produktionsprozess einen großen Beitrag, insbesondere wenn es um reibungslos planbare Produktions- und Wartungsprozesse geht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Beschriftung von Reihenklemmen, die modernen Anforderungen Rechnung trägt, sind nicht nur hochwertige Einzelkomponenten wie Drucker oder Beschriftungsstreifen von großer Bedeutung. Viel wichtiger als die Produkte selbst ist, dass alles zusammenpasst – denn eine wirtschaftliche Beschriftung im Schaltschrank funktioniert nur, wenn die Beschriftungsdaten komfortabel und fehlerfrei gedruckt werden. Genau hier setzt das Wago-Beschriftungssystem an. Die neue Software Smart Script macht jetzt das Trio komplett. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige