Alu-Gehäuse jetzt optional
auch mit Schnellverschluss

Für seine Aluminiumgehäuse der Serie Bocube Alu bietet Bopla als optionales Zubehör einen Schnellverschluss an. Mit seiner Hilfe lassen sich die Gehäuse ohne Werkzeug per Hand öffnen und auch wieder verschließen.

Mit Hilfe des Schnellverschlusses lassen sich die Bopla Gehäuse auch ohne Werkzeug öffnen. (Bild: Bopla Gehäuse Systeme GmbH)

Mit Hilfe des Schnellverschlusses lassen sich die Bopla Gehäuse auch ohne Werkzeug öffnen. (Bild: Bopla Gehäuse Systeme GmbH)

Die Nachrüstung bestehender Gehäuse ist ohne Modifikation möglich. Der neue Schnellverschluss aus eloxiertem Aluminium ist für alle Bocube Alu Größen verfügbar. Zum Öffnen und Schließen muss das Gehäuse nun nicht mehr verschraubt werden. Der Einsatz eines Werkzeugs erübrigt sich, denn der Verschluss wird ausschließlich per Hand betätigt. Um den Schnellverschluss an den Gehäusen anzubringen, ist keinerlei Bearbeitung erforderlich. Das Nachrüsten bestehender Standardgehäuse mit dem Schnellverschluss erfolgt durch die Demontage der beiden Profile für die klappbare Designabdeckung und den Austausch gegen den neuen Verschluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

30 Prozent aller Brände in Gebäuden werden durch Fehlerlichtbögen verursacht. Sie entstehen z.B. durch veraltete, defekte oder überlastete Kabel und Leitungen. Dabei können elektrisch gezündete Brände mithilfe einer AFDD-Schutzeinrichtung vermieden werden. Warum diese Schutzeinrichtung so wichtig und in welchen Bereichen eine Installation sinnvoll ist, erläutert ein Erklärfilm, der über den YouTube-Kanal der E-Handwerke abrufbar ist.‣ weiterlesen

Anzeige

Markus Ochsner (Bild) übernimmt den Vorstandsvorsitz bei ABB in Deutschland. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hatte bereits im Juni 2020 einen entsprechenden Beschluss gefasst. Zuvor war Ochsner als Finanzvorstand von ABB in Deutschland tätig.‣ weiterlesen

Anzeige

Drei Tochterunternehmen der Friedhelm Loh Group sind jetzt eins: German Edge Cloud, IoTos und Innovo Cloud. Die Kompetenzen der im IIoT-, Cloud- und Edge-Computing-Markt etablierten Unternehmen sollen in der German Edge Cloud (GEC) vereint werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Die robusten, korrosions- und UV-beständigen Wandschaltschränke der Reihe Arca IEC von Fibox sind in zahlreichen Varianten und Abmessungen von 200 x 300 x 150mm bis 800 x 600 x 300mm lieferbar. Die Gehäuse sind aus glasfaserverstärktem Polycarbonat gefertigt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im letzten Quartal 2020 ist Citel Electronics nach über 15 Jahren am Standort Bochum, Alleestraße in die Feldstraße umgezogen. Bei den neuen Vertriebs-, Verwaltungs- und Schulungsräumen wurde auf die Arbeitsbedingungen Wert gelegt.‣ weiterlesen

Anzeige

Elektrotechnikhersteller Finder baut seinen Vertrieb kontinuierlich aus und hat aktuell einen neuen Gebietsverkaufsleiter an Bord geholt: Christian Faatz. Er hat am 1. Januar 2021 seine Position als Gebietsverkaufsleiter angetreten.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige