Automation24 wird zum Komplettanbieter

Online-Shop bietet alles vom Sensor bis zum Schaltschrank / Automation24 ergänzt Sortiment um Fibox-Schaltschränke. Mit Schaltschränken der Marke Fibox bietet Automation24 nun ein Komplettpaket für Automatisierungsanlagen zum Niedrigpreis. Neben Kunststoff- und Metallgehäusen, Wandschaltschränken und Kleinverteilern wurden auch die entsprechenden Zubehörteile ins Sortiment aufgenommen.

Ab sofort finden Automatisierungsprofis auf automation24.de ein Komplettsortiment für ihre Anlagen. Der Online-Shop erweiterte sein Sortiment um Schaltschränke und Gehäuse von Fibox. (Bild: Automation24 GmbH)

Ab sofort finden Automatisierungsprofis auf automation24.de ein Komplettsortiment für ihre Anlagen. Der Online-Shop erweiterte sein Sortiment um Schaltschränke und Gehäuse von Fibox. (Bild: Automation24 GmbH)

Die sehr anwenderorientierten Fibox-Wandschaltschränke der Arca-Serie sind eine kostengünstige Alternative zu Stahlblechwandschränken und zeichnen sich durch eine einfache Handhabung aus. Ein Montagerahmen mit variabler Einbauhöhe erleichtert die Installation von Schaltgeräten. Umfangreiches Montagezubehör ermöglicht sowohl eine Wand- als auch eine Mastmontage. Die Schaltschränke sind in sechs Größen und mit unterschiedlichem Türanschlag verfügbar. Dank der hohen Schlagfestigkeit IK 10 und der Schutzart IP 66 bieten sie auch in sehr anspruchsvollen Umgebungen höchste Sicherheit. Die Gehäuse sind wasserdicht, UV-beständig und bis 80°C hitzeresistent. Zum Schutz der Applikationen steht, je nach Baugröße, eine 1- oder 2-Punktschließung zur Verfügung, die durch verschiedene Schlosseinsätze ergänzt werden kann. Nach Produktionsfreigabe des Lieferanten folgen Varianten mit 3-Punkt-Schwenkhebelverschluss und Sichtfenstertür. Ergänzt wird das Sortiment durch eine große Auswahl von Standardgehäusen für den Einsatz in verschiedensten Industriezweigen, darunter Fabrikautomation, Schiffsbau und Gebäudetechnik. Eine besonders hohe Varianz in Form und Größe bieten die Produkte der Fibox-Reihe MNX in Polycarbonat (PC) mit Vorprägungen für metrische Verschraubungen. MNX-Gehäuse sind außerdem mit unterschiedlichen Deckelausführungen erhältlich. Besonders kostengünstig sind die schnell zu bearbeitenden und montierenden Ausführungen der Produktreihe Tempo, während sich die Metall-Gehäuse der ALU-Reihe durch eine besonders schlagfeste und robuste Konstruktion auszeichnen. Alle Gehäuse weisen eine gute Widerstandsfähigkeit gegen chemische Substanzen auf und sind auch für den Einsatz in extremen Umgebungen geeignet. Ebenfalls neu aufgenommen wurden Kleinverteiler der MCE-Reihe. Sie sind aus Polycarbonat gefertigt und verfügen über metrische Vorprägungen. Die MCE Baureihe gibt es für 5, 9, 14, 28 oder 42 Teileinheiten, die 1-, 2- oder 3-reihig angeordnet sind. DIN-Tragschienen, Montageplatten und Befestigungen runden das Sortiment ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Dass wir uns bereits mitten im digitalen Wandel befinden, ist spätestens in diesem Jahr in der gesamten Welt angekommen. ‣ weiterlesen

Dieses Buch soll Unternehmer auf ihrem Weg zum Erfolg beim lokalen digitalen Marketing inspirieren und begleiten. Konkrete und direkt umsetzbare Methoden mit praktischem Nutzwert stehen im Vordergrund. ‣ weiterlesen

Anzeige

WSCAD liefert ab Anfang Oktober das Service Pack 1 (SP1) zur neuen Suite X Plus aus. Diese ist seit Sommer 2020 in den drei Ausbaustufen Compact, Professional und Ultimate verfügbar und unterstützt Elektrokonstrukteure und Gebäudeautomatisierer bei der elektrotechnischen Planung in den Disziplinen Elektrotechnik, Verfahrens- und Fluidtechnik, dem Schaltschrankaufbau sowie in der Gebäudeautomation und Elektroinstallationsplanung.‣ weiterlesen

Anzeige

Verleiht künstliche Intelligenz Superkräfte? Einmal eingesetzt wird alles gut? Wohl eher nicht. Aber das Potenzial, das in ihr steckt, ist riesig. ‣ weiterlesen

Die Hochmoselbrücke führt die Autobahn A 50 mit vier Fahrstreifen und zwei Standstreifen über das tief eingeschnittene Moseltal zwischen Ürzig und Zeltingen-Rachtig. Sie hat eine Höhe von 158m und die Baukosten betrugen rund 175Mio.€. Für den Blitz- und Überspannungsschutz kamen Kombiableiter von Citel zum Einsatz. ‣ weiterlesen

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) als Grundgesetz des technischen Arbeitsschutzes gilt in jedem Unternehmen für jede Verwendung jedes Arbeitsmittels durch jeden Beschäftigten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige