„Direkter Draht zum Systemanbieter ist Gold wert“

Automatische Berechnung der Verdrahtungswege

Besonders schätzt Baader das Drahtrouting, bei dem die Verdrahtungswege nach Vorgaben beziehungsweise automatisch vom System optimal gelegt und die Verbindungen berechnet werden. Über den Menüpunkt ‚CadCabel‘ und die dahinter liegende Schnittstelle werden die ermittelten Drahtsätze in Bündel zusammengefasst und an den gleichnamigen Dienstleister zur Herstellung übertragen. „Wir sehen in dieser Funktion einen sehr großen Nutzen, weil wir schneller und kostengünstiger produzieren können, besonders in einer Situation, in der uns der hoher Fachkräftemangel zu schaffen macht“, sagt Jörg Baader. Schnittstellen zur Kabelherstellung und -beschriftung gehören ebenso zum Funktionsumfang der Software wie auch die Übertragung der erzeugten Daten an die im Hause vorhandene Steinhauermaschine. Auf ihr werden die Montageplatten und Schranktüren NC-gesteuert hergestellt. „Früher haben wir für diesen Schritt eine weitere CAD-Software verwendet und mussten alle Daten noch einmal für die Fertigung entsprechend zeichnen und anlegen. Heute erledigen wir dies in einem Zug direkt aus WSCAD heraus. Das ist schnell, nichts geht verloren und die Extralizenzkosten sparen wir auch noch“, freut sich der Geschäftsführer.

Dokumentation im PDF-Format

Sobald die Komponenten vorliegen, werden sie auf die Hutschienen geschnappt und eingebaut. Die fertig gelieferten Drahtsätze erleichtern den Monteuren die Montage. Dann heißt es einbauen, anschließen, Steuerungen und Frequenzumrichter einstellen und die einzelnen Baugruppen prüfen. Am Ende gibt es eine Abnahmeprüfung gemäß Kundenvorgaben und gängigen Vorschriften. Die gesamte Dokumentation wird nach Auftraggeberwunsch erstellt, in aller Regel in Form intelligenter PDF-Dateien. Das heißt: Monteure und Servicetechniker vor Ort benötigen keine speziellen Viewer und können per Klick auf ein Symbol im Elektroplan sofort in den Schaltschrank oder andere Pläne der zur WSCAD Suite gehörenden Disziplinen wechseln: Verfahrens- und Fluidtechnik, Gebäudeautomation oder Elektroinstallation. Hat ein Kunde selbst WSCAD im Einsatz, erhält er die Plansätze im WSCAD-Format. Jörg Baader ist mit dem Funktionsumfang der WSCAD-Lösung und ihrem Einsatz in seinem Betrieb rundum zufrieden: „Während uns Vertriebsmitarbeiter anderer Systemanbieter anrufen und neue Lizenzen verkaufen wollen, ist der direkte Draht zu WSCAD für uns Gold wert. Dort wird uns unkompliziert, schnell und kompetent geholfen. Tatsächlich ist der eine oder andere von uns geäußerte Wunsch in Form einer Programmierung zu uns zurückgekommen und wir konnten umgehend mit den neuen Funktionen arbeiten. Das ist Kundenorientierung par excellence.“

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Schon seit Jahren verarbeitet Pflitsch bleifreies Messing für seine Kabelverschraubungen. Damit erfüllen sie bereits heute die verschärften Anforderungen der RoHS-2-Richtlinie, die voraussichtlich ab dem 21.07.2021 in Kraft treten wird. Durch die Erfahrung in der Verarbeitung von bleifreiem Messing stellt der Anbieter sicher, dass die technischen Eigenschaften der bleifreien Kabelverschraubungen wie Dichtigkeit, EMV-Eigenschaften, Zugentlastung, Schlagfestigkeit und Temperaturbereiche unverändert auf hohem Niveau bleiben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zum 1. Februar hat Prof. Friedhelm Loh, Inhaber und Vorstandsvorsitzender der Friedhelm Loh Group, Markus Asch (Bild) zum CEO der Rittal International Stiftung sowie zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von Rittal berufen.‣ weiterlesen

Anzeige

Gossen Metrawatt hat seinen Hauptkatalog für 2021/22 veröffentlicht. Auf 150 Seiten präsentiert der Messtechnik-Spezialist sein Angebot professioneller Mess- und Prüftechnik. Die Produktpalette reicht von Multimetern über verschiedenste Prüfgeräte für elektrische Betriebsmittel und Anlagen bis zur Medizintechnik und Laborstromversorgung.‣ weiterlesen

Anzeige

RS Components (RS) erweiterte kürzlich sein Angebot aus dem Bereich der Complete Line von Phoenix Contact. Bei der Complete Line handelt es sich um ein System aufeinander abgestimmter Hard- und Software-Produkte.‣ weiterlesen

Anzeige

Im letzten Quartal 2020 ist die Citel Electronics nach über 15 Jahren am Standort Bochum, Alleestraße in die Feldstraße umgezogen. Bei den neuen Vertriebs-, Verwaltungs- und Schulungsräumen wurde auf möglichst ergonomisch günstige Arbeitsbedingungen Wert gelegt. ‣ weiterlesen

Für sein modulares Adaptersystem Imas-Connect bietet Icotek die neuen Adaptertüllen AT-FL und QT-AT-FL an. Die Adaptertüllen dienen als Schnittstelle für M23 Vierkantflansch Steckverbinder. Die AT-FL ist auf Basis der KT groß Kabeltülle aufgebaut, entsprechend ist die QT-AT-FL auf Basis der QT groß aufgebaut.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige