Anzeige

Mehrwert durch Teilautomatisierung

Mit der AM 04 Duomatic und dem Wire Processing Center schließt Zoller + Fröhlich fortan die Lücke zwischen Vollautomatisierung und der manuellen Kabelkonfektionierung.

Bild: Zoller & Fröhlich GmbH

Die elektropneumatisch angetriebene, modular aufgebaute AM04 Duomatic ist ein Stripper Crimper, der zur rationellen Verarbeitung von losen isolierten Z+F-Aderendhülsen der Querschnitte 4 bis 6 mm² (AWG 12 – 10) und Crimplängen von 8 bis 18 mm dient.
Die Besonderheit: Es können zwei Querschnitte in allen Längen gleichzeitig bearbeitet werden. Per Knopfdruck wird zwischen eingestellten Querschnitten gewechselt. Aus einer circa zwei minütigen Umrüstung durch Fachpersonal werden 0,2 Sekunden per Knopfdruck. Für die Bedienung werden lediglich angelernte Hilfskräfte benötigt. Fachkräfte können sich auf wertschöpfende Tätigkeiten konzentrieren. Durch diese weltweit einzigartige Funktionsweise werden nicht nur die Arbeitsabläufe optimiert, sondern auch der qualitative Output verbessert. Die automatisierte Umrüstung eliminiert bei der manuellen Umstellung vorkommende Fehlerquellen. Die AM 04 Duomatic ist kompatibel mit allen UL-Zertifizierungen. Sie besticht durch funktionales Design und robuste, hochqualitative Verarbeitung „Made in Germany“. Der erste Service dieser langlebigen Maschine wird erst nach der Verarbeitung von einer Million Stückzahlen erforderlich. Zusammengefasst beschreibt die AM 04 Duomatic mit ihrer universellen und teilautomatisierten Funktionsweise den neuen Standard für zeit-, kosten- und qualitätsoptimiertes Abisolieren und Crimpen in der Kabelkonfektionierung. Kleinen und mittleren Unternehmen wird die Möglichkeit geboten, ihre Produktion zu optimieren, ohne dafür eine hohe Investition tätigen zu müssen.

Hier setzt Zoller + Fröhlich auch mit dem Wire Processing Center (WPC) an: das modulare System ermöglicht die Teilautomatisierung verschiedenster Konfektionierungsaufgaben bei bestmöglicher Einbindung in bestehende Fertigungsprozesse inklusive zuverlässiger Nachschubversorgung. Das System besteht aus Kabelbearbeitungsmaschinen und Industriedruckern, welche nicht nur über interne Schnittstellen miteinander verbunden sind, sondern auch die direkte Verbindung zwischen Planung und Fertigung ermöglichen. Die benutzerfreundliche Software ist im Lieferumfang enthalten und sorgt dafür, dass nahezu jeder Mitarbeiter die Vorkonfektionierung komplexer Projekte übernehmen kann. Diese Softwaresteuerung stellt höchste Qualität im Verarbeitungsprozess sicher, während die Komponenten des WPC Fehlerquellen minimieren und den Arbeitsaufwand effektiv reduzieren.

Weitere Informationen
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige