Mittelspannungs-Schaltfelder mit ökoeffizientem Isoliergas

Zahlreiche ABB-Innovationen steigern die Produktivität, verbessern die Energieverträglichkeit und -effizienz und erhöhen den Schutz im Bereich der Mittel- und Niederspannung. Zu den Neuheiten gehören unter anderem ein ökologisch unbedenkliches Isoliergas für Mittelspannungs-Schaltfelder, eine cloud-basierte Plattform zur Fernüberwachung sowie ein Lichtbogenüberwachungssystem zum Schutz von Menschen und Anlagen.

 Neue ABB-Lösungen steigern die Produktivität, verbessern die Energieverträglichkeit und 
-effizienz und erhöhen den Schutz im Bereich der Mittel- und Niederspannung. (Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH)

Neue ABB-Lösungen steigern die Produktivität, verbessern die Energieverträglichkeit und
-effizienz und erhöhen den Schutz im Bereich der Mittel- und Niederspannung. (Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH)


„Wir haben die Investitionen in Forschung und Entwicklung erhöht, um unsere Technologieführerschaft im Bereich der Mittel- und Niederspannung auszubauen“, erklärt Tarak Mehta, Leiter der Division Elektrifizierungsprodukte. „Das Internet of Things, Services and People unterstützt mit zunehmend intelligenten und vernetzten Lösungen unsere Kunden aus Industrie, Energieversorgung oder Transport und Infrastruktur. Internetbasierte Planungssoftware, Lösungen zur Steuerung elektrischer Systeme oder intelligente Sensorik zur Erhöhung von Verfügbarkeit und Sicherheit.“
 Mit ZX2 AirPlus ist nun eine ökoeffiziente gasisolierte Schaltanlage für die Primärverteilung bis 36 kV, 2.000 A und 31,5 kA Kurzschlussstrom auf dem Markt. (Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH)

Mit ZX2 AirPlus ist nun eine ökoeffiziente gasisolierte Schaltanlage für die Primärverteilung bis 36 kV, 2.000 A und 31,5 kA Kurzschlussstrom auf dem Markt. (Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH)

Umweltverträgliche Alternative zu SF6

AirPlus ist ein Fluorketon-basiertes Gasgemisch als Alternative zu Schwefelhexafluorid (SF6), das ABB in Zusammenarbeit mit 3M für die Anwendung in Schaltanlagen entwickelt hat. Im direkten Vergleich zu SF6 weist das neuartige Gasgemisch mit einem GWP (Global Warming Potential) < 1 ein um fast 100% niedrigeres Treibhauspotenzial aus. Mit ZX2 AirPlus kommt nun eine ökoeffiziente gasisolierte Schaltanlage für die Primärverteilung bis 36kV, 2.000A und 31,5kA Kurzschlussstrom auf den Markt. Zusätzlich ist die neue Block-Schaltanlage für die Sekundärverteilung (RMU) SafeRing AirPlus bis 24kV, 630A und 16kA Kurzschlussstrom mit dem Isoliergas verfügbar. Die elektrischen Eigenschaften von AirPlus ermöglichen Anlagen in bekannt kompakter Bauweise. Mit mehr als 15 Jahren Markterfahrung sind SafeRing- und ZX-Produkte zuverlässig und bewährt. ZX2 AirPlus 24-kV-Schaltfelder wurden erstmals beim Schweizer Versorger ewz für ein Pilotprojekt in Zürich installiert. Das 2015 in Betrieb genommene 3x 50-MVA-Umspannwerk umfasst 170-kV- und 24-kV-Schaltfelder mit dem neuartigen Gasgemisch. Es versorgt Zürich-Nord, mit rund 50.000 Einwohnern eines der bevölkerungsreichsten Teile der Stadt, und das Messegelände sowie eine der größten Veranstaltungshallen des Landes mit Energie.

Cloud-basierte Fernüberwachung

Ekip SmartVision ist eine cloud-basierte Plattform zur Fernüberwachung und Steuerung elektrischer Systeme in Gebäuden und Anlagen. Dabei nutzt Ekip Smart Vision die Intelligenz und Kommunikationsfähigkeit des ABB Sace Emax 2 Leistungsschalters. Die Bereitstellung präziser Leistungs- und Energiedaten sowie archivierter Alarme, Ereignisse und Messdaten über die Cloud ermöglichen Energiemanagement, Ferndiagnose und vorausschauende Instandhaltung und tragen zur maximalen Effizienz und Verfügbarkeit des elektrischen Systems bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Markus Ochsner (Bild) übernimmt den Vorstandsvorsitz bei ABB in Deutschland. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hatte bereits im Juni 2020 einen entsprechenden Beschluss gefasst. Zuvor war Ochsner als Finanzvorstand von ABB in Deutschland tätig.‣ weiterlesen

Anzeige

Drei Tochterunternehmen der Friedhelm Loh Group sind jetzt eins: German Edge Cloud, IoTos und Innovo Cloud. Die Kompetenzen der im IIoT-, Cloud- und Edge-Computing-Markt etablierten Unternehmen sollen in der German Edge Cloud (GEC) vereint werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Die robusten, korrosions- und UV-beständigen Wandschaltschränke der Reihe Arca IEC von Fibox sind in zahlreichen Varianten und Abmessungen von 200 x 300 x 150mm bis 800 x 600 x 300mm lieferbar. Die Gehäuse sind aus glasfaserverstärktem Polycarbonat gefertigt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im letzten Quartal 2020 ist Citel Electronics nach über 15 Jahren am Standort Bochum, Alleestraße in die Feldstraße umgezogen. Bei den neuen Vertriebs-, Verwaltungs- und Schulungsräumen wurde auf die Arbeitsbedingungen Wert gelegt.‣ weiterlesen

Anzeige

Elektrotechnikhersteller Finder baut seinen Vertrieb kontinuierlich aus und hat aktuell einen neuen Gebietsverkaufsleiter an Bord geholt: Christian Faatz. Er hat am 1. Januar 2021 seine Position als Gebietsverkaufsleiter angetreten.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Eltefa 2021 kann nicht wie geplant vom 20. bis 22. April 2021 stattfinden. Für die Messe Stuttgart, den ideellen Träger Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg sowie den Fachbeirat in Vertretung der Aussteller war die Sicherstellung der Qualität der Fachmesse und ein kundenorientiertes Handeln ausschlaggebend für diese Entscheidung.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige