Regionalmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht

Wichtige Plattform zum
Wissensaustausch und Netzwerken

Vom 11. bis 13. Oktober geht in Berlin die seit 1984 im Zwei-Jahres-Turnus stattfindende Belektro, regionale Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht, über die Bühne. „Bei der Ausstellerzahl liegen wir aktuell über den Vergleichszahlen von vor zwei Jahren“, gab Projektleiterin Annick Horter kürzlich bekannt. 2014 präsentierten in Berlin 261 Aussteller ihre Lösungen. „Außerdem gibt es großes Interesse aus den neuen Zielgruppen Architekten und Ingenieure. Wir freuen uns sowohl über neue Aussteller der Belektro als auch über jene, die wir nach einer Abwesenheit wieder zurückgewinnen konnten.“

Einer der Rückkehrer ist beispielsweise die Firma Wago Kontakttechnik. „Wir freuen uns auf den Branchentreff Belektro. Diese attraktive, perfekt organisierte Messe ermöglicht es unseren Kunden und Interessenten, hautnah elektrische Verbindungs- und Automatisierungstechnik zu erleben. Unabhängig davon, ob Sie KNX, BACnet, LON oder Modbus TCP/IP zur Gebäudevernetzung nutzen möchten – unser offenes, flexibles Wago-I/O-System bietet vielfältige Lösungen.“, betont Mario Meyer, Gebietsverkaufsleiter bei Wago. „Regionalmessen wie die Belektro sind für Dehn immer eine gute Gelegenheit, neben neuen Produkten ganzheitliche, branchenübergreifende Sicherheitslösungen zu präsentieren“, erklärt Helmut Pusch, Geschäftsführer Marketing + Vertrieb von Dehn +Söhne. „Der Fachbesucher findet auf unserem Messestand alles, was er für den effizienten und praxisgerechten Einsatz von Überspannungsschutz, Blitzschutz/Erdung sowie Arbeitsschutz braucht. Dazu helfen wir, neue oder überarbeitete Normen für den Praktiker verständlich zu machen. Die Messe ist für uns eine wichtige Plattform zum Wissensaustausch und zum Netzwerken, auf die wir uns auch in diesem Jahr wieder sehr freuen.“

Fachliches Rahmenprogramm

Beim fachlichen Rahmenprogramm reicht das Angebot von A wie Arbeitssicherheit und Architektenprogramm über E wie E-Haus und E-Mobility bis zu W wie Werkstattstraße. Zu den neuen Formaten gehört das LIV Nachmittagsforum, bei dem die Teilnehmer täglich von 14:30 bis 17 Uhr das Wichtigste zu Arbeitssicherheit, Normen und Tarifen erfahren. „Mit dem neuen Format LIV Nachmittagsforum wollen wir dazu beitragen, dass die E-Handwerke in der Region alle notwendigen rechtlichen Informationen erhalten“, betont Constantin Rehlinger, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes der Elektrotechnischen Handwerke Berlin/Brandenburg (LIV BB). Fast jeder zehnte Arbeitsunfall ereignet sich in der Elektrobranche. Weil Arbeitsunfälle hier auch tödlich enden können, ist das Thema Arbeitssicherheit so wichtig. Zu den weiteren Höhepunkten in diesem Jahr zählen das E-Mobility-Forum, das BBA-Wohnungswirtschaftsforum sowie die Architekten- und Fachplaner-Rundgänge. Geöffnet ist die Leistungsschau an allen drei Messetagen von 9 bis 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

ABB gab im Dezember bekannt, dass Hitachi im Zuge der Ausweitung der bestehenden Partnerschaft ABBs Stromnetzgeschäft übernehmen wird. Der vereinbarte Kaufpreis entspricht auf Basis der Transaktion einem Unternehmenswert von 11Mrd.US$ für 100% von Stromnetze, oder einem EV/ op. EBITA-Multiple von 11,2×1. ABB wird aus dem Verkauf des 80,1 Prozentanteils zunächst einen Wert von rund 9,1Mrd.US$ realisieren.

Seit dem 01.01.2019 ist Richard Mayer (Bildmitte) neuer Geschäftsführer bei B+M Blumenbecker. Mit sofortiger Wirkung wurden außerdem Harald Golombek (rechts) und Olaf Lingnau (links) zu weiteren Geschäftsführern des Unternehmens berufen.

Anzeige

Kabelführungsspezialist Pflitsch ist jetzt ‚Member of EHEDG‘. Mit der Firmen-Mitgliedschaft bei EHEDG stärkt das Unternehmen nun die Bedeutung des wachsenden Produktsortimentes für Kabelverschraubungen und Kabelkanäle nach dem Prinzip des Hygienic Designs.

Mit dem Kauf der Firma Bekto Precisa aus Goražde in Bosnien-Herzegowina hat Emka einen weiteren Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte bekanntgegeben.

Hager hat bei stetigen Qualitätskontrollen festgestellt, dass es bei einem Teil der ab Februar 2018 ausgelieferten Sammelschienenverbinder ZZ15SAVE aufgrund eines Materialfehlers zum Bruch des Gegenlagers kommen kann. Bedingt dadurch kann eine langzeitstabile, elektrische Verbindung der Sammelschienen nicht immer gewährleistet werden.

Korrekt dimensionierte Kabel und Leitungen sind Voraussetzung für eine sichere Elektroinstallation und garantieren den Schutz im Fehlerfall. Die manuelle Berechnung erfordert viele Schritte und Überlegungen.

Viele Anwender kennen die wiederkehrenden Aufgaben, die viel Zeit bei der Projektierung benötigen. Das Buch richtet sich an Eplan-Anwender und -Administratoren, die mithilfe von automatisiertem Scripting ihren Workflow beschleunigen möchten.

Die Maschinenbauer in Deutschland haben den handelspolitischen Stürmen im Jahr 2018 erfolgreich getrotzt und ihre Belegschaften sogar vergrößert. „Das von uns für 2018 prognostizierte Produktionswachstum von 5% auf den Rekordwert von 228Mrd.€ ist ehrgeizig, aber realisierbar“, sagte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker auf der Jahrespressekonferenz des Verbands.

‚Switch to the Future‘ ist der offizielle Leitspruch vom deutschitalienischen Elektrotechnikkonzern Finder, dessen Firmenzentrale bereits vor über 60 Jahren in Norditalien gegründet wurde. Auf der Messe SPS IPC Drives 2018 Ende November in Nürnberg blickte das Finder-Team um Geschäftsführer Alexander Krutzek zusammen mit Kunden und Weggefährten nicht nur in die Zukunft, sondern ausnahmsweise auch mal zurück – denn es gab etwas zu feiern: Die deutsche Niederlassung beging ihr 35-jähriges Firmenjubiläum und kann auf dreieinhalb sehr erfolgreiche Jahrzehnte Unternehmensgeschichte zurückschauen.

Ab dem 1. Januar 2019 übernimmt Reto Steinmann (Foto) als General Manager die Geschäftsführung bei Schneider Electric Schweiz. Zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben als Geschäftsführer der Firma Feller gestaltet er dann auch die strategischen und operativen Aufgaben des Energiespezialisten in der Schweiz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige