RS Components präsentiert in Deutschland breite Palette von Sicherheitsprodukten aus dem Hause Rockwell Automation

RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM) und führender High Service Distributor für Produkte aus der Elektronik, Automation und Instandhaltung, bietet eine breite Palette von Sicherheitsprodukten aus dem Hause Rockwell Automation an. Das Sortiment reicht von Sicherheitsschaltern, über Seilzugschalter und Signalgeber bis zu Sicherheitsrelais, Endschalter und Hilfsschütze.

 (Bild: RS Components GmbH)

(Bild: RS Components GmbH)

Alle Artikel sind zur schnellen Lieferung lagerverfügbar. Seit 1903 sorgen Not-Halt-/Not-Aus-Einrichtungen der Marke Allen-Bradley von Rockwell Automation für die Anlagen- und Mitarbeitersicherheit. Da heute tausende von Sicherheitsprodukten verfügbar sind und in der ganzen Welt verwendet werden, stellen sie eine zuverlässige Lösung dar, wenn es um die Sicherheit im Unternehmen geht. Mit Sicherheitsprodukten von Allen Bradley lässt sich die Sicherheits- und Standardsteuerung kombinieren und die Produktivität maximieren. Alle Produkte sind gemäß globalen Industrienormen konzipiert sowie gefertigt und bieten hohe Zuverlässigkeit, Stabilität und Qualität. Sicherheitsschalter beispielsweise sind die am häufigsten verwendete Technologie für Türüberwachungen. Sie erkennen die Bewegung einer Sicherheitsvorrichtung über einen Schlüssel, der an einer Öffnung im Schaltkörper angebracht ist. Diese Schalter sind bei RS Components in verschiedenen Paketen sowie mit unterschiedlichen Kontaktkonfigurationen und Haftkraftgraden erhältlich und stellen in der Regel die kostengünstigste Lösung dar. Durch die Verwendung flexibler Schlüssel lässt sich auch die Toleranz gegenüber Fehlausrichtung erhöhen, wodurch eine noch größere Vielfalt von Anwendungen abgedeckt werden kann. RS bietet darüber hinaus ein breites Sortiment an Sicherheitsschaltern mit Betätigern, Sicherheitszuhaltungsschaltern, berührungslosen Schaltern sowie Scharnierschaltern an. Weitere Informationen bietet der Webshop des Distributors: http://de.rs-online.com/web/c/?searchTerm=Sicherheitsschalter+Rockwell

„Es freut mich außerordentlich, dass wir unseren Kunden aufgrund unserer langjährigen Partnerschaft mit Rockwell Automation dieses attraktive Angebot machen können. Anwender finden hier effiziente Lösungen aus einer Hand“, stellt Remco Tolsma, RS Country Manager Deutschland fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Dieses Buch soll Unternehmer auf ihrem Weg zum Erfolg beim lokalen digitalen Marketing inspirieren und begleiten. Konkrete und direkt umsetzbare Methoden mit praktischem Nutzwert stehen im Vordergrund. ‣ weiterlesen

WSCAD liefert ab Anfang Oktober das Service Pack 1 (SP1) zur neuen Suite X Plus aus. Diese ist seit Sommer 2020 in den drei Ausbaustufen Compact, Professional und Ultimate verfügbar und unterstützt Elektrokonstrukteure und Gebäudeautomatisierer bei der elektrotechnischen Planung in den Disziplinen Elektrotechnik, Verfahrens- und Fluidtechnik, dem Schaltschrankaufbau sowie in der Gebäudeautomation und Elektroinstallationsplanung.‣ weiterlesen

Anzeige

Verleiht künstliche Intelligenz Superkräfte? Einmal eingesetzt wird alles gut? Wohl eher nicht. Aber das Potenzial, das in ihr steckt, ist riesig. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Hochmoselbrücke führt die Autobahn A 50 mit vier Fahrstreifen und zwei Standstreifen über das tief eingeschnittene Moseltal zwischen Ürzig und Zeltingen-Rachtig. Sie hat eine Höhe von 158m und die Baukosten betrugen rund 175Mio.€. Für den Blitz- und Überspannungsschutz kamen Kombiableiter von Citel zum Einsatz. ‣ weiterlesen

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) als Grundgesetz des technischen Arbeitsschutzes gilt in jedem Unternehmen für jede Verwendung jedes Arbeitsmittels durch jeden Beschäftigten. ‣ weiterlesen

Die CP20-Stromversorgungen von Puls stehen für effiziente und kompakte 24V, 20A 1-Phasen-Hutschienen-Netzteile. Mit der Version CP20.248 erweitert der Hersteller sein Portfolio um eine Stromversorgung mit Display an der Gerätefront. Damit lässt sich eine zuverlässige Condition-Monitoring-Funktion in nahezu jedes System integrieren. Das ermöglicht eine schnellere Fehlerdiagnose und steigert die Systemverfügbarkeit. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige