Schalten, Steuern, Messen im Schaltschrank

Das Lieferprogramm von Finder ‚Rund um den Schaltschrank‘: Aus einfachen Anfängen entwickelte der Firmengründer Piero Giordanino 1954 ein Stromstoßrelais, ließ es patentieren und begann mit der Fertigung. Heute bietet
Finder über 10.000 Komponenten zum Schalten, Steuern und Messen für den Maschinen- und Anlagenbau und die Gebäudeinstallation an. Im folgenden Beitrag unternehmen wir einen Rundgang durch das Portfolio von Finder.

Rund um den Schaltschrank mit Finder-Komponenten.

Rund um den Schaltschrank mit Finder-Komponenten.(Bild: Finder GmbH)

Jeder kennt das Unternehmen Finder aus dem Bereich der Relais: In Industriesteuerungen sind Koppelrelais nicht wegzudenken. Als Schnittstelle zwischen Logik und Last vereinen sie die Aufgabe der Reihenklemme als Ein- oder Ausgangsschnittstelle zur Elektronik, mit Funktionen wie der galvanischen Trennung oder eines Schaltverstärkers, der ursprünglichen und immer noch aktuellen Aufgabe eines Relais. Koppelrelais ermöglichen unterschiedliche Betriebsspannungen der angeschlossenen Geräte. Spannungsspitzen über die Zuleitungen können die SPS nicht beeinflussen oder zerstören. Sie sparen Platz im Steuerschrank, reduzieren den Verdrahtungsaufwand und steigern die Übersichtlichkeit. Alle Anschlussarten wie Schraub-, Zugfeder- und Push-In – Klemmen sind lieferbar.

Stabile Spannungsversorgung

Die Schaltnetzteile der Serie 78 mit Nennleistungen von 12 bis 60W und in Baubreiten von 17,5 bis 70mm. Mit Ausgangsspannungen von 12 bzw. 24V und einer Eingangsspannung mit (110…240)VAC bei 50/60Hz sind die Geräte für verschiedenste Einsatzbereiche weltweit geeignet.

Zeit-, Mess- und Überwachungsrelais

Mit einer Reihe an Zeitrelais in den Baubreiten 6,2mm, 17,5mm und 22,5mm mit allen Monofunktionen oder als Multifunktion-Zeitrelais bietet Finder eines der breitesten Lieferprogramme in diesem Bereich. Alle Zeitrelais verfügen über einen Multispannungsbereich von 24 bis 240VAC/ DC. Für den Installationsbereich ist eine Version mit dem Spannungsbereich 12 bis 240VAC/DC lieferbar. In Verbindung mit den Relaisfassungen aus dem Bereich Koppelrelais können Relais und Zeitmodule zu einem Zeitrelais mit bis zu 4 Kontakten und maximal 12A zusammengesteckt werden. Finder hat mit der Serie 70 eine Reihe elektronischer Überwachungsrelais für 1- und 3-phasige Anwendungen vorgestellt. Sie überwachen Unterspannung, Überspannung, Über- Unterspannungsbereich, Phasenfolge, Phasenausfall, Phasenasymmetrie und N-Leiterbruch. Sie arbeiten nach dem Prinzip der positiven Sicherheitslogik. Mit den Relais der Serie 72 zur Überwachung von leitenden Flüssigkeiten kann sowohl die Niveau-Regelung mit zwei Sonden zum Überlauf- oder Trockenschutz als auch die Niveau-Bereichsregelung mit drei Sonden, um den Pegel zwischen einem minimalen und maximalen Bereich zu halten, realisiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem planmäßigen Abschluss des Verkaufs von 80,1% ihres Stromnetze-Geschäfts an Hitachi, hat die ABB bei ihrer Transformation zu einem dezentralisierten, globalen Technologieunternehmen einen wichtigen Schritt getan. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der kräftige Rückgang der Auftragseingänge im Maschinen- und Anlagenbau hat sich im Mai erwartungsgemäß fortgesetzt. Die Orders sanken im Vergleich zum Vorjahr um real 28%. Bereits im April war der Auftragseingang um 31% zum Vorjahr geschrumpft. „Im April und Mai hat sich die große Verunsicherung vieler Kunden in aller Deutlichkeit bemerkbar gemacht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bis Getreide zu Mehl gemahlen wird und letztendlich als Brot und Gebäck auf dem Tisch landet, müssen die Getreidekörner einige Arbeitsschritte und Stationen vom Feld bis in die Backstube durchlaufen. Die Schäl- und Speichermühle Nestelberger im oberösterreichischen Perg setzt dabei auf eine Automatisierungslösung mit Yaskawa-Komponenten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Keksen pro Jahr liegt allein in Deutschland bei 6,3 Kilo. Die meisten Kekse werden nicht vom Bäcker um die Ecke, sondern in Fabriken produziert. Dafür werden riesige Backanlagen benötigt. Ein Hersteller dieser Keksöfen ist beispielsweise die italienische Firma Ing. Polin. Für den zuverlässigen Betrieb setzt sie auf Verbindungslösungen von Lapp. ‣ weiterlesen

Die neuartige KDL/H-VA-FDA ist eine teilbare, FDA-konforme Kabeldurchführungsleiste (KDL). Sie ist flexibel, stabil und gut geeignet für die nachträgliche Montage von Leitungen mit Steckern. Sowohl der Rahmen aus Edelstahl als auch Tüllenhalter und Tüllen aus TPE (Thermoplastische Elastomere) erfüllen die FDA-Richtlinien. Die Kabelführungsleiste kann in anspruchsvollen und sensiblen Umgebungen und damit in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaziebranche eingesetzt werden. Sie weist eine hohe Beständigkeit gegenüber Reinigungsmitteln, Fetten und Ölen auf und dichtet vollständig ab bis zu IP69K. ‣ weiterlesen

Bei der Kartoffelveredelung werden riesige Mengen der wohlschmeckenden Knolle verarbeitet. Die darauf spezialisierte Firma Emsland Food hat zur Produktionserweiterung in eine neue Fördertechnikanlage zur Annahme und Zwischenlagerung von Kartoffeln investiert. Bis Anfang 2020 haben der Maschinenbauer Schneider Fördertechnik sowie der Automatisierungsexperte Dr. Günther Schaltanlagen den gigantischen ‚Kartoffel-Puffer‘ in Hagenow sukzessive umgebaut. Durch den Einsatz von 224 Motorstartern in kompakter Hybridschalttechnik konnte dabei die Zahl an benötigten Schaltschränken um die Hälfte reduziert werden.
‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige