Solitherm-Schaltschrankkühlgeräte und Zubehör

Kühlgeräte-Serie für eine sichere Schaltschrank-Klimatisierung

Moderne Klimatisierungslösungen helfen Herstellern von Schaltschränken diese wirtschaftlicher und betriebssicherer zu machen. Seifert Systems, seit fast 50 Jahren ein Key Player in Sachen Schaltschrankklimatisierung, hat genau für diese Anforderungen die richtigen Lösungen parat. Mit einer neu entwickelten Kühlgeräte-Serie mit effizienten Kühlleistungen bis 4kW sowie neuem Schaltschrankzubehör verspricht Seifert Systems seinen Kunden Temperaturkonstanz für weniger Bauteilestress und höhere Betriebssicherheit bei gleichzeitig deutlich niedrigeren Betriebskosten.

Die neue Solitherm-ComPact-Serie mit LED-Display für optimale Bedienungsfreundlichkeit.(Bild: Seifert Systems Ltd.)

Die neue Solitherm-ComPact-Serie mit LED-Display für optimale Bedienungsfreundlichkeit.(Bild: Seifert Systems Ltd.)

Energiesparende Kühlsysteme sowie effizientes Zubehör mit möglichst positiver Umweltbilanz ist die Herausforderung an die Schaltschrankklimatisierung von heute. Diese zukunftsweisenden Argumente, gerade in grösseren Produktionsanlagen mit einer Vielzahl von klimatisierten Schaltschränken, bedingen jedoch optimierte und stabile Kältekreisläufe und energiesparende Lüfter, um die Elektronik im industriellen Einsatz auf niedrigem Temperaturniveau zu halten und entstehende Verlustwärme sicher abzuführen.

Temperaturstress ist der Feind Nr. 1 der Elektronik

Eine Erhöhung der Betriebstemperatur um nur 10°C verkürzt die Lebensdauer der elektronischen Komponenten bereits um fast die Hälfte! Starke Temperaturschwankungen und Feuchtigkeitsbildung im Schaltschrank bedeuten hohen Stress für die installierten elektronischen Bauteile und starke Beanspruchung der Kühlgeräte, was in der Summe schneller zu Ausfällen führt.

Praktisch wartungsfrei

Seifert Systems hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Schaltschrankkühlgeräten. Besonderes Augenmerk bei der Entwicklung der Solitherm ComPact Line wurde auf den wartungs- und störungsfreien Betrieb gelegt. Oberflächenbeschichtete Kondensatoren mit weitem Lamellenabstand sorgen für hohen Luftdurchsatz und geringe Verschmutzung. Somit sind die ComPact-Geräte beim Einsatz in den meisten industriellen Anwendugen praktisch wartungsfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Die EMV-Kabelverschraubungen Blueglobe Tri von Pflitsch kommen z.B. beim Schirmungskonzept eines Schaltschranks zum Einsatz.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Dezentrale Stromversorgung

für smarte Automatisierung.

300W oder 500W

1-phasig, 3-phasig

Geschützt gegen Wasser, Staub und Vibration

Bis zu 200% Leistung für 5s

Mit der Gogaflex KSK Kupferschienenklemme von Gogatec können Rundleiterquerschnitte von 1,5 bis 300mm² auf 5 oder 10mm dicke Kupferschienen montiert werden. Sie besteht aus galvanisch verzinktem Stahl und die Haltefeder aus Edelstahl sorgt für eine sichere und dauerhafte Kontaktierung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Einige Wochen vor dem ursprünglich geplanten Livegang startet der münsterländische Abisolierexperte Jokari seine digitale Bildungsplattform Jo!Study – vorerst als Beta-Version. ‣ weiterlesen

Anzeige

Emka bedient im Jahr 2020 gleich mehrere Facetten aus den Branchen Schaltschrankbau, Elektronik und Maschinenbau. Aber auch im Bereich Internet of Things hat das Unternehmen aufgerüstet. So zählt eine Smartphone-basierte Zutrittskontrolle für Schaltschränke und Multifunktionsschränke zu den neuen Systemlösungen, die der Anbieter derzeit vorstellt.‣ weiterlesen

Anzeige

Angesichts der durch die Corona-Pandemie bestimmten weltweiten Lage und den damit verbundenen Veranstaltungsverboten sowie Reiserestriktionen hat sich die Messe Frankfurt gemeinsam mit ihren Partnern – ZVEI und ZVEH – sowie dem Messebeirat darauf verständigt, die 11. Light + Building auszusetzen und turnusgemäß vom 13. bis 18. März 2022 durchzuführen. „Die aktuellen Auflagen gepaart mit anhaltenden globalen Reiserestriktionen und der potenziellen Gefährdung der individuellen Gesundheit machen es im Jahr 2020 unmöglich, die Light + Building durchzuführen“, bemerkt Wolfgang Marzin, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Gleichzeitig müssen wir im Interesse von Ausstellern und Besuchern unnötige Kosten frühzeitig abwenden. ‣ weiterlesen

Ab sofort bietet die Fraunhofer Academy den Zertifikatskurs ‚Mastering Digital Twins‘ an. Damit reagiert der Anbieter auf die steigende Nachfrage nach Weiterbildungsangeboten für Unternehmen, die Digital Twins im Rahmen ihrer digitalen Transformationsstrategie einsetzen wollen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige