Neue Kabelbäume für historische Sportwagen

Reproduktion nach Original-Planskizzen

Der Name ist Programm: Early 911s restauriert Porsche 911 – nur dieses Modell und nur, wenn es mindestens 30 Jahre alt ist. Diese Konzentration aufs Wesentliche hat Erfolg, der auch im extrem hohen Qualitätsanspruch begründet ist. Zum Beispiel erhält jedes Fahrzeug einen neuen Kabelbaum nach den Original-Planskizzen. Hierfür fertigt der Kabelspezialist Muckenhaupt & Nusselt 128 kundenspezifische Leitungstypen.

 Konzentration aufs Wesentliche: Early 911s restauriert ausschließlich seltene Porsche 911-Modelle, die mindestens 30 Jahre alt sind. (Bild: Early 911s E.K.)

Konzentration aufs Wesentliche: Early 911s restauriert ausschließlich seltene Porsche 911-Modelle, die mindestens 30 Jahre alt sind. (Bild: Early 911s E.K.)

Jedem Liebhaber historischer Sportwagen wird beim Blick in die zentrale Lagerhalle der Firma Early 911s in Wuppertal das Herz aufgehen: In mehrstöckigen Regalen lagern mehr als 200 Karosserien von Porsche 911 aus den Baujahren 1963 bis 1998. In einer weiteren Halle stehen perfekt restaurierte Exemplare – wiederum ausschließlich 911er – abgedeckt und warten auf die Abholung. Das 2006 von Manfred Hering gegründete Unternehmen kauft seltene Porsche 911, zerlegt sie vollständig und restauriert sie erst dann, wenn sich ein Käufer für das individuelle Fahrzeug entschieden hat. Der zukünftige Besitzer kann dann wählen, ob er seinen historischen Porsche im Zustand ‚wie neu‘ oder mit etwas Patina fahren möchte. Und er muss neben dem Kaufpreis auch Geduld mitbringen: Die Restaurierung dauert zwei bis drei Jahre. Grund dafür ist die extreme Sorgfalt, mit der die über 70 Mitarbeiter dabei vorgehen.

Restauration mit dem Anspruch der Perfektion

Ein Gang durch den Betrieb führt z.B. an einem Arbeitsplatz vorbei, an dem ein Mitarbeiter ausschließlich die Kunststoffteile aus dem Innenleben der Heizungs- und Lüftungsanlage aufbereitet – und zwar so, dass man keinen Unterschied zu einem Neuteil erkennen kann. In der eigenen Sattlerei wird Leder verarbeitet, das nach den Vorgaben von Early 911s gegerbt wurde. Und jedes Fahrzeug erhält ohne Ausnahme einen vollständig neuen Kabelbaum. Manfred Hering: „So gut die vorhandenen Kabelbäume auch erhalten sein mögen: Es besteht immer das Risiko von Kabelbrüchen. Deshalb reproduzieren wir die alten Kabelbäume nach den Original-Planskizzen – mit den ursprünglichen Querschnitten, Farben und Materialien, soweit sie den aktuellen Sicherheitsrichtlinien entsprechen.“ Auch dabei gehen die Restaurations-Experten sehr gründlich vor. Für alle 911er-Modelle haben sie so genannte Shadowboards entwickelt. Das sind großformatige Lehren, auf denen Kabellängen und -typen sowie die Verlegewege (im Maßstab 1:1) und die Steckertypen aufgezeichnet sind. Auf einer solchen Lehre entstehen bei Early 911s vollständig neue Motorkabelbäume und Fahrzeugstränge. Der genaue Aufbau dieser Kabelbäume lässt sich aus historischen Werkstatthandbüchern und Reparaturanleitungen ersehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der universelle Rundsteckverbinder X-Tec von LQ Mechatronik-Systeme in mehreren Baugrößen und Varianten erleichtert die Installationstechnik im Maschinen- und Anlagenbau. In Verbindung mit den W-Tec Kabelvarianten schaffen sie Klarheit im Schnittstellendurcheinander.

Anzeige

Mit automatischen Mini-Feuerlöscheinheiten und Löschsicherungen lassen sich Gerätebrände frühzeitig erkennen und zuverlässig löschen. Mit dem ‚integrierten Feuerlöscher‘ in Elektrogeräten und Schaltschränken können so die Auswirkungen von Elektrobränden reduziert und verheerende Betriebsunterbrechungen vermieden werden.

Anzeige

Harting bietet die Metallgehäuse der Baureihen für den Einsatz in der Industrie und im Außenbereich jetzt auch in Versionen an, die eine rückwärtige Montage von Kontakteinsätzen ermöglichen. Das einfachere Handling beschleunigt die Ausstattung von Schaltschränken mit Schnittstellen. Für die Industrie wird es leichter, vorkonfektionierte und damit individualisierte Kabel anzuschließen.

Im Fokus steht bei Emka auf der diesjährigen Hannover Messe unter anderem das gesamte Portfolio an elektronischen Verschlusssystemen, mit denen die Experten aus Velbert die verschiedensten Anwendungsbereiche ansprechen. Neben Weiterentwicklungen wie dem eCam Safety oder dem Agent-E sowie Produkten aus dem Portfolio der Ein- und Mehrpunktverschlüsse thematisiert der Messeauftritt insbesondere das Angebot kompletter Verschlusssysteme inklusive Monitoring-Funktion für Schalt- und Serverschränke.

Wunsch und Wirklichkeit klaffen in Deutschland bei der KI (Künstliche Intelligenz) auseinander. Für Industrie und Hochschulen liegt in KI der Schlüssel, um Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

In Gehäusen, die großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, kann sich schädliches Kondenswasser bilden oder es kann sich ein Druck aufbauen, der die eingesetzten Gehäusedichtungen belastet. Die Folge: Bauteile werden beschädigt und Verunreinigungen können eindringen.

Mit der Quadro Plus hat Jokari das TÜV / GS-geprüfte Premium-Produkt Quadro weiterentwickelt und eine Crimp-Endpunkt-Überwachung auf Basis von Ratschentechnik mit Zwangssperre eingeführt.

Zwei Tage lang dreht sich am 5. und 6. Juni 2019 in der Messe Essen alles um das Thema Industrieautomation. Die Fachmesse All About Automation präsentiert über 130 Aussteller und ihre Lösungen. Es geht sowohl um bewährte Komponenten und Systeme der Automatisierung als auch um Lösungen und Beratung zu Industrie 4.0- und Digitalisierungsthemen. Die Messe setzt in diesem Jahr Spotlights auf sechs Themen: Industrielle Kommunikation, Industrial Internet of Things, Safety und Security sowie Normen und Vorschriften.

Das neue Energiemessgerät UMG 96-PA von Janitza bietet vier Funktionen in einem Gerät: Energiemanagement, Power Quality Monitoring und RCM-Überwachung; zudem ist es auch als MID-Variante erhältlich. Weiterhin lässt sich das Messgerät durch Module erweitern.

Neue Strukturen beim Schutzgeräte- und Verteiler-Hersteller ETI Deutschland. Ab 01. April 2019 erfolgt die Trennung zwischen Produktion/Qualität und Marketing/Vertrieb.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige