SCHALTSCHRANKBAU 5 2016

Fein bringt drei neue 18V-Maschinen für die Blechbearbeitung auf den Markt. Der Akku-Knabber, die Akku-Blechschere sowie die Akku-Schlitzschere sind ab September 2016 erhältlich und ersetzen die Modelle mit 14,4V. Die neuen Akku-Maschinen sind mit einer weiterentwickelten Elektronik und einstellbaren Drehzahlen ausgestattet.

Anzeige

Das Programm der Gehäusebaureihe Clipsafe von Phoenix Contact wurde erweitert. Neben den Edelstahlgehäusen stehen nun auch 35 robuste Ex-zertifizierte Gehäuse aus Polyester für den Einsatz in prozesstechnischen Umgebungen zur Verfügung. Diese werden in vier Bauformen angeboten und können individuell mit dem Programm der Ex-zugelassenen Reihenklemmen des Herstellers bestückt werden.

Anzeige

Für den Einsatz in allen Schaltschränken und Gehäusen mit elektrischen/elektronischen Einbauten präsentiert die Häwa eine neue LED-Leuchte mit Reflex-Lichtschranke. Eine speziell entwickelte LED-Leiste und ein Diffusor mit integrierter Streulinse garantieren eine gute Ausleuchtung.

Anzeige

Die neueste Generation der Power Hub Baureihe von Pepperl+Fuchs ist eine sehr kompakte Feldbus-Stromversorgung. Dadurch lässt sich nicht nur die Anzahl der benötigten Schaltschränke reduzieren.

Anzeige

Die Leuchten-Serie Ecoline LED 025 von Stego schafft eine gute Basis für schnelles, fehlerfreies Arbeiten zu guten ökologischen Konditionen. Aufgrund ihrer flexiblen Anschlussmöglichkeiten eignet sich die Leuchte für den globalen Einsatz in Schaltschränken.

Am 31. August hat Phoenix Contact einen Vertrag zur Übernahme des kanadischen Netzwerkspezialisten Perle Systems Limited aus Toronto unterzeichnet. Damit ist Perle Systems eine weitere internationale Tochtergesellschaft in der Phoenix Contact-Gruppe, die weltweit ein Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation ist.

Die Kabelverschraubung Uni Split Gland von Pflitsch mit ihrem Dichtkonzept ermöglicht es, mit hoher Schutzart IP 67 konfektionierte Kabel durch eine Gehäusebohrung zu stecken oder bei Reparaturen und Instandhaltung die Kabelverschraubung zu ersetzen, ohne die Kabelinstallation abklemmen zu müssen. Hierbei bestehen der Verschraubungskörper und die Druckschraube aus je zwei Teilen.

Maßgeschneiderte Klimatisierungslösungen als Gehäuse- bzw. Koffergesamtlösung sind Inhalt des Portfolios bei Santox.

Pentair hat das Zubehör-Programm für seine Hoffman Schaltschränke um einen neuen Hygrostat für die Regelung der relativen Luftfeuchte erweitert. Neben dem bestehenden Modell mit einer festen eingestellten Luftfeuchtigkeit von 65%, steht nun ein Modell zur Verfügung, bei dem die Luftfeuchte von 40 bis 90 % RH regulierbar ist. Der neue Hygrostat schaltet die eingebauten Ventilatoren oder Heizungen ein bzw.

Die erste Woche nach Ausbildungsbeginn kombiniert bei Wago schon seit vielen Jahren Informationen rund um das Unternehmen und ein gemeinsames Freizeitprogramm, damit die Neuzugänge des Anbieters von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik Zeit zum Austausch und zum Knüpfen erster Freundschaften finden. „Mit unserer Welcome Week haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht“, erklärt Thomas Heimann, Leiter Ausbildung International, „Sie erleichtert den ersten Schritt ins Berufsleben und lässt schnell ein Gemeinschaftsgefühl entstehen, das uns während der gesamten Ausbildungszeit besonders wichtig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

UN Generalsekretär Antonio Guterres hat Jean-Pascal Tricoire, den Präsidenten von Global Compact France und Chairman und CEO von Schneider Electric, in den Vorstand des United Nations Global Compact berufen. Der Vorstand des UN Global Compact spielt eine wichtige Rolle bei der Ausrichtung von Strategie und Politik dieser Initiative der Vereinten Nationen, die sich im Bereich der verantwortungsvollen Unternehmensführung federführend engagiert.

Anzeige

„Eine mutige 180°-Wende, die das Unternehmen weg vom Hidden Champion hin zur Marke geführt hat und damit deutlich gestärkt haben dürfte – vorbildlich“, mit dieser Jury-Begründung ging der diesjährige ‚German Brand Award in Gold‘ in der Kategorie ‚Industry Excellence in Branding‘ an die Mindener Wago-Gruppe. Die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung wird vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute vergeben – 2018 kürte die Expertenjury die Sieger aus über 1.250 Einreichungen. Wago überzeugte durch eine konsequente Markenführung und einen ganzheitlichen Markenauftritt.

Anzeige

Dr. Peter Köhler, Aufsichtsratsmitglied des Verbindungs- und Automatisierungsspezialisten Weidmüller, erhielt auf der ZVEI-Mitgliederversammlung am 21. Juni in Berlin die goldene Ehrenplakette. Die Auszeichnung wird an Mitglieder verliehen, die sich über viele Jahre um die Elektroindustrie besonders verdient gemacht haben.

Anzeige

Die Digitalisierung schafft innovative Services für die maritime Wirtschaft – darüber waren sich die rund 80 Teilnehmer des 9. Rittal Branchentags Schiff & See am 12. Juni in Hamburg einig. Um sich international am Markt zu behaupten, müssten Hafenwirtschaft, Schiffbau und Schiffbetrieb die Effizienz ihrer Anlagen und Prozesse weiter steigern.

Anzeige

Obo Bettermann sucht die Nähe zur Kölner Medien- und Start-up-Szene. Dafür eröffnete der Hersteller von Installationssystemen für die elektrotechnische Ausstattung von Gebäuden am 29. Juni 2018 in der Rheinmetropole seine Niederlassung für digitale Bereiche, um sich hier für die digitale Transformation zu rüsten. Andreas Pinkwart (Foto), NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung und Energie, begrüßte das Engagement des Familienunternehmens bei der feierlichen Eröffnungsveranstaltung.

Trotz Engpässen am Arbeitsmarkt setzt sich der Beschäftigungsaufbau im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland weiter fort. Die Branche zählte im April 2018 rund 32.000 Mitarbeiter mehr als ein Jahr zuvor. „Dieser Beschäftigungsaufbau ist bemerkenswert, weil er trotz aller Schwierigkeiten, am Arbeitsmarkt genug qualifiziertes Personal zu finden, gelungen ist“, sagt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers (Foto). 

Deutschland ist angekommen in der Zukunft der Energieverteilung: Intelligente Netze werden Realität. Die zunehmende Automatisierung stellt ganz neue Anforderungen an die Datenerfassung, Sicherheit und Schutztechnik. Wie können Projekte in der Mittelspannung heute erfolgreich und zukunftssicher gestaltet werden? Antworten auf diese Frage gab es auf der diesjährigen Ormazabal-Techniktagung in der Region Nord-West am 21. Juni 2018. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige