SCHALTSCHRANKBAU 1 2018

Nicht vieles in Anlagen und Maschinen ist ärgerlicher (und teurer) als ein ungeplanter Stillstand. Das USV-Modul Emparro Accucontrol von Murrelektronik, das das Emparro-Stromversorgungssystem ergänzt, hält Maschinen am Leben, indem es bei Netzausfällen unterbrechungsfrei auf Batteriebetrieb umstellt.

Anzeige

Die vollautomatischen Zeta-Kabelverarbeitungsmaschinen von Komax wurden nun um die neuen Zeta-640- und Zeta-650-Baureihen erweitert. Diese ermöglichen hochflexible Anwendungen für die Just-in-time-Verarbeitung bereits ab Losgröße 1.

Anzeige

Am 15. und 16. Mai wird der Chemiepark Knapsack zum Treffpunkt der Instandhaltungsbranche. Das 39. VDI-Forum Instandhaltung wird sich mit Lösungen für die wirtschaftliche Instandhaltung auseinandersetzen.

Anzeige
Anzeige

Der Schwäbisch Haller Spezialist für Schaltschrank-Klimatisierung Stego Elektrotechnik kämpft aktiv gegen Kopierer aus Fernost. Am 9. Februar 2018 wurde das Plagiat eines Stego Produkts, eine Schaltschrankheizung, auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt mit dem Negativ-Preis Plagiarius ausgezeichnet. „Wir gehen schon seit Jahren aktiv gegen Fälscher unserer Produkte vor.

Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ist die Produktion im Maschinenbau im vergangenen Jahr preisbereinigt um 3,1% gestiegen und hat damit ein Volumen von rund 212Mrd.€ erreicht.

Dichtungen sind auf den ersten Blick eher unscheinbar. Dabei haben sie aber eine bedeutende Funktion. Im Gehäuse- und Schaltschrankbau schützen sie die Innenräume unter anderem vor Feuchtigkeit, Staub und Schmutz. Auch im Bahn-, Klima- und Hygienebereich übernehmen Dichtungsprofile wichtige Aufgaben. Gefertigt werden sie aus verschiedenen Werkstoffen. Abhängig von den Anforderungen und dem Anwendungsbereich ist dabei die richtige Wahl der Materialien entscheidend, damit das gesamte Dichtsystem funktioniert.‣ weiterlesen

Pepperl+Fuchs bietet neue AS-Interface IP20-Module mit frontseitigem, gut zugänglichem Push-in-Anschluss. Die Aderenden mit Crimp können direkt in die Push-in-Klemmen gesteckt werden.

Industrielle Fertigungsanlagen agieren zunehmend vernetzt, arbeiten automatisiert zusammen, erfassen Daten und überwachen Systeme. Möglich wird dies nicht zuletzt mithilfe von Produkten und Systemen der elektrischen Energieverteilung, die sich nahtlos in digitale Umgebungen integrieren. Die betriebliche Energieeffizienz und Anlagenverfügbarkeit lassen sich damit deutlich erhöhen, Betriebsabläufe und Wartung optimieren und der gesamte Wertschöpfungsprozess im Schaltschrank- und Anlagenbau vereinfachen.‣ weiterlesen

Der Gogamark IKC Kabel-Clip eignet sich für raue Umgebungen. In Kombination mit den Beschriftungsetiketten IKB und IKT trotzen sie Feuchtigkeit, Staub und Schmutz und garantieren lange Lesbarkeit.

Die patentierten, teilbaren Kabeleinführungsleisten Kel-Er von Icotek sind nun zusätzlich IP66 nach DIN EN60529:2014-09 geschützt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Seifert Systems erweitert seine Modellreihe von LED-Schaltschrankleuchten um neue Gerätevarianten mit besonders hoher Lichtausbeute. Ab sofort gibt es die StripLite SL4000 auch in zwei Ausführungen mit 700 Lumen und einer Nennleistung von 7,5W mit einem Weitspannungsbereich von 120 bis 230V an.

Anzeige

Phoenix Contact und Jean Müller stellten kürzlich ihre gemeinsame Lösung für die Automatisierung von Netzstationen vor. Mittelpunkt ist die offene Steuerungsplattform PLCnext von Phoenix Contact.

Anzeige

Mit den I/O-Kommunikationsmodulen der Serie GSM-Pro von Conta-Clip lassen sich dezentrale Applikationen über das Mobilfunknetz überwachen, ansteuern und warten. Jetzt löst der Anbieter das GSM-Pro durch die neuen Versionen GSM-Pro2E und GSM-Pro2E-GPS mit identischer Außengeometrie ab. Wie GSM-Pro hat auch das neue I/O-Modul vier Relaisausgänge, verfügt jedoch statt acht nun über zehn Eingänge.

Anzeige
Anzeige

Für den Elektrotechnik-Spezialisten Pfannenberg gibt es einen Grund zum Feiern: Vor 60 Jahren setzte Otto Pfannenberg mit der Erfindung des Filterlüfters einen Meilenstein der industriellen Klimatisierung. Seit der Erfindung im Jahre 1958 hat sich viel verändert und heute befindet sich bereits die 4. Generation der Pfannenberg Filterlüfter im Einsatz. Sie sind Teil eines umfassenden Sortiments unterschiedlicher Klimatisierungslösungen.

Im Rittal-Werk Rittershausen entsteht derzeit eine moderne Großschrankfertigung nach den Prinzipien von Industrie 4.0. Im laufenden Betrieb installiert das Unternehmen dort neue Fertigungsstraßen für den neuen Großschrank VX25 mit einer Investitionssumme von 120 Millionen Euro. Mit durchgängiger Digitalisierung von Prozessen und vollautomatisierten Profilier-, Schweiß- und Flachteilefertigungsanlagen richtet das Unternehmen seine Produktion auf Industrie 4.0 aus – ein Modell, das für alle Rittal Produktionswerke weltweit dienen soll. Bereits heute verfügt das Werk Rittershausen in Teilprozessen über einen hohen Automatisierungsgrad.

Die Maschinenbauer in Deutschland rechnen für das laufende Jahr mit einer anhaltend guten Konjunktur. Das Wachstum der vergangenen Monate dürfte sich national und international trotz vieler Unsicherheiten fortsetzen, sagte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker auf der Wirtschaftspressekonferenz des Verbands auf der Hannover Messe.

Nach dem sehr guten Start im Januar sind die Exporte der deutschen Elektroindustrie im Februar dieses Jahres nur verhalten gewachsen: Über alle Fachbereiche hinweg legten sie um 1,7% gegenüber Vorjahr auf 15,7Mrd.€ zu.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige