SCHALTSCHRANKBAU 2 2018

Der in Italien bekannte Hersteller Quadritalia setzt seit nunmehr 20 Jahren für seine Schaltschränke und Gehäuse auf Verschlusslösungen von Emka. Das Unternehmen aus Vicenza entwickelt seine Produktpalette an Schränken, Metallboxen und Gehäusen stetig weiter und benötigt für die gestiegenen Anforderungen der Kunden in den Bereichen Sicherheit, Dichtigkeit und Funktionalität einen zuverlässigen Partner. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der digitalen Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik verschwimmen Branchengrenzen, die Produktivität steigt, neue Geschäftsmodelle entstehen. Vom 23. bis 27. April 2018 können Besucher der Hannover Messe und Cemat in der niedersächsischen Landeshauptstadt in Augenschein nehmen, wie die nächste Stufe von Industrie 4.0 aussieht. „Das Zusammenspiel von Automatisierungstechnik, Plattformen und maschinellem Lernen hebt Industrie 4.0 auf die nächste Stufe“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Messe. ‣ weiterlesen

Anzeige

Murrelektronik erleichtert mit dem Online-Konfigurator Planern die Zusammenstellung eines individuellen Mico Pro. Das frei konfigurierbare System überwacht Last- und Steuerströme konsequent und erkennt rechtzeitig kritische Momente, signalisiert Grenzlasten und schaltet fehlerhafte Kanäle sicher ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

„Was waren denn für dich die Produkt-Highlights deines Messebesuchs?“ Sicherlich wurde vielen von uns diese Frage so oder so ähnlich schon einmal gestellt – und sie war bisweilen aufgrund der spärlich vorhandenen wirklichen Innovationen nicht immer ganz leicht zu beantworten. Zumindest den Schaltanlagenbauern unter den Besuchern der Hannover Messe 2018 dürfte eine Antwort allerdings schnell über die Lippen kommen, denn für sie lohnt sich die Anwesenheit auf der weltweit größten Industriemesse in mehrfacher Hinsicht ganz besonders. ‣ weiterlesen

Icotek erweitert sein Sortiment der DT-Kabeltüllen um die DT5. Die DT-Kabeltüllen sind überall dort einsetzbar, wo eine hohe Anzahl an elektrischen, pneumatischen oder hydraulischen Leitungen durchgeführt und mit IP54 abgedichtet werden muss. Mit der Kabeltülle können maximal vier 14,5mm- und eine 9,5mm-Leitung eingeführt werden. Durch den Einsatz der Durchführungstüllen lässt sich die Packungsdichte deutlich erhöhen. ‣ weiterlesen

Gerade durch die rapide zunehmende elektronische Vernetzung im industriellen Bereich oder bei Verkehrsmitteln kommt der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) heute ein besonders hoher Stellenwert zu. EMV-Probleme können nicht nur Funktionsstörungen, sondern auch teure Ausfälle verursachen. Eine EMV-Kabelverschraubung für eine sichere Rundum-Schirmkontaktierung bei Maschinen und Anlagen hat der zur Kaiser Group gehörende Kabelverschraubungsspezialist Agro kürzlich vorgestellt. ‣ weiterlesen

Kabelkonfektionierung für den Schaltschrankbau ist ‚Kleinarbeit‘ in sehr geringen Losgrößen. Wie sie sich dennoch automatisieren lässt und welche Vorteile dies bietet, hat die Firma Elektronik Schwab in Krakow am See praxisgerecht erprobt. Schon die Angebote werden automatisiert erstellt, und ein moderner Maschinenpark übernimmt Aufgaben wie Konfektionieren, Zuschneiden, Abisolieren, Crimpen, Verzinnen und Direktbedrucken. Für die Durchgängigkeit der Daten sorgt die Eplan Plattform, insbesondere die Module für das Wiring und die 3D-Schaltschrankplanung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gossen Metrawatt hat kürzlich seine neue Energy Control Summenstation SU1604 vorgestellt. Aufgrund des modularen Aufbaus lässt sich diese Station variabel auf bis zu 64 Rechenkanäle erweitern. Den einzelnen Kanälen können sowohl galvanisch getrennte S0-Zählereingänge zur Verarbeitung von impulsförmigen S0-Eingangssignalen als auch LON-Geräte über die einfach zu verdrahtende, verpolungssichere und galvanisch getrennte LON-Schnittstelle zugeordnet werden.

Die Firma Gogatec aus Wien bietet nicht zuletzt für den Schaltanlagenbau ein breites Produktportfolio. Hierzu gehören Lüfter, Heizungen, Klimageräte, Leuchten, Kabelverschraubungen inkl. Zubehör, Messwertwandler, Lösungen rund um die Kennzeichnung und ein großes Angebot an Werkzeugen, um nur einige zu nennen. Der SCHALTSCHRANKBAU sprach mit Gottfried Kainradl, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, über die Besonderheiten seines Firmenkonzepts.
‣ weiterlesen

Der mobile GridVis Collector bietet die Möglichkeit, Messdaten externer Janitza-Messgeräte einfach zu sammeln. Er wurde speziell für das Auslesen von Messdaten an den Trafostationen entwickelt. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Neu im Programm ist die NH-Sicherungslastschaltleiste SL 800V, da der Photovoltaikmarkt immer öfter höhere Spannungen fordert. Die aufeinander abgestimmten Schutzkomponenten bestehen aus Schaltgeräten und NH-Sicherungseinsätzen. ‣ weiterlesen

Zum 60-jährigen Jubiläum präsentiert ABB Striebel & John eine optimierte Webseite. Durch eine auf drei Navigationspunkte reduzierte Startseite und die Filtermöglichkeit der Wand- und Standschränken nach Breite, Höhe und Platzeinheiten kann nun nutzerfreundlicher navigiert werden. ‣ weiterlesen

Mit dem Leistungsmessmodul AXL F PM EF 1F des I/O-Systems Axioline F von Phoenix Contact werden Energie- und Leistungsdaten erfasst. Zur Inbetriebnahme sind die gängigen Parameter zur Erfassung von Energie- und Leistungsdaten bereits voreingestellt. ‣ weiterlesen

Unterwegs auf der Baustelle die richtige Leitungslänge bestimmen, automatisch die Sicherheitskriterien Schutz der Leitung, Personenschutz und Schutz der elektrischen Funktion erfüllen, gleichzeitig die passenden Produktlösungen für die aktuelle Installationsarbeit finden oder schnell noch in technischen Daten nachprüfen – die Hensel-App bietet in allen Situationen die passenden Informationen und Services für Elektrofachleute. Hensel stellt dem Elektrohandwerk digitale Services zur Verfügung, die komplexe Vorgänge einfach umsetzen und den Arbeitsalltag erleichtern. ‣ weiterlesen

Umweltschutz ist ein heikles Thema und es gibt zahlreiche Richtlinien, um diesen zu gewährleisten. Für den Schaltanlagenbau ist dabei besonders eine Verordnung von entscheidender Bedeutung: die europäische Umweltschutzrichtlinie 2011/65/EU, besser bekannt als RoHS II. Diese legt die Bestimmungen für die Beschränkung von gefährlichen Stoffen in Elektro- und Elektronikgeräten fest und soll neben dem Schutz von Mensch und Umwelt auch einen Beitrag zu umweltgerechter Verwertung und Beseitigung von Elektro-Altgeräten leisten. ‣ weiterlesen

In der aktualisierten Auflage 2018 des Handbuches ‚Wo steht was im VDE-Vorschriftenwerk?‘ erhalten Anwender und Interessierte eine übersichtliche Orientierungshilfe für das umfangreiche Normenwerk der für die wichtigsten elektrotechnischen Geräte, Maschinen, Anlagen und zugehörigen Begriffe in Betracht kommenden VDE-Bestimmungen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige