schaltschrankbau 6 2016 ()

Seek Thermal präsentiert die neuen Wärmebildkameras der Pro-Serie mit einem neuen Chip mit 320 x 240 Pixel, die von Crenano vertrieben werden. Diese liefern permanent 76.800 einzelne Temperaturwerte über einen Temperaturbereich von -40°C bis +330°C und einer Distanz von 0,15m (CompactPro) bzw. 0,30m (RevealPro) bis 550m von einem Objekt, von Gebäuden, Maschinen und Anlagen, Schaltschränken, Kühl- und Wärmetechnik, Lüftung, Dämmungen, elektrischen Leitungen, Rohren für flüssige Medien und Tanks, Elektronik, Energieversorgung, Trafostationen, PV- sowie Solarthermie-Anlagen und Fahrzeugen. Alle Geräte bieten neben einer Spotmessung und einem einstellbaren Temperaturbereich auch einen wählbaren Emissionsgrad.

Anzeige

Neue LED-Schaltschrankleuchten kompatibel zu allen gängigen Schaltschranksystemen hat 3-K Elektrik auf den Markt gebracht. Die Sensorlumi ist mit einem Bewegungssensor ausgestattet, der die Leuchte nach Detektion 180 Sekunden lang aktiviert. Erfolgt zwischenzeitlich eine neue Detektion beginnt die Leuchtzeit erneut.

Anzeige

Das Buch gibt eine Einführung in die Grundlagen der fachgerechten Elektroinstallation. Es ist anhand von Lernfeld 1 ‚Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen‘ und Lernfeld 2 ‚Elektrische Installationen planen und ausführen‘ der Bildungspläne für Elektroberufe erarbeitet. Vermittelt werden detaillierte Kenntnisse über Schaltungen in Beleuchtungs- und Motorstromkreisen, Bemessung und Verlegung von Leitungen, die Sicherheit beim Arbeiten in elektrischen Anlagen, Grundlagen der elektromagnetischen Verträglichkeit, die Prüfung von Elektroinstallationen und die Fehlersuche in Anlagen sowie über das Thema Licht und Beleuchtung.

Der neue Jean Müller Keto NH-Sicherungslasttrennschalter ist nach der Produkteinführung der 3-poligen Geräte nun um die 1-, 2- und 4-polige Variante erweitert worden. Das modulare Konzept ermöglicht einen schnellen und einfachen Einbau und wird sowohl in Niederspannungsverteilungen, bei der Absicherung von Zähleranlagen, der mobilen Stromversorgung, im Anlagen- und Maschinenbau oder bei Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung eingesetzt.

Die deutsche ABB hat im ersten Halbjahr 2016 ihre Zielvorgaben erfüllt, trotz des weiterhin schwierigen Marktumfelds: Auftragseingang und Umsatz lagen über Plan, wenngleich die Vorjahreswerte aufgrund eines historischen Großauftrags in der Vorjahresperiode nicht ganz erreicht werden konnten. So ging der Auftragseingang leicht auf 1,68Mrd.? zurück (Vorjahr: 1,74Mrd.?).

Ab 1. Januar 2017 tritt die nächste Stufe der ErP-Richtlinie 2009/125/EC in Kraft, nach der neu in den Verkehr gebrachte Motoren nun auch bereits ab 0,75kW der neuen Wirkungsgradklasse IE3 genügen müssen oder alternativ mit Wirkungsgradklasse IE2 nur noch mit einer elektronischen Drehzahlregelung betrieben werden dürfen. Die dafür notwendigen Änderungen an dieser neuen energieeffizienten Motorengeneration führen häufig zu einem geringeren ohmschen Widerstand bei gleichzeitig vergrößerter Induktivität, was dann mit einer Erhöhung der Anlaufströme einhergeht.

Zur Kühlung von Leistungselektronik bietet CTX Thermal Solutions adäquate Kühllösungen, die die entstehende Verlustleistung schnell und zuverlässig ableiten und damit die Lebensdauer der Leistungselektronik erhöhen. Dazu zählen Profil-, Brazed- und nicht zuletzt Flüssigkeitskühlkörper.

Die kompakten Lastrennschalter der Serie DTL sind für Betriebsströme von 160 bis 910A ausgelegt und nehmen Sicherungseinsätze nach DIN 43620 auf. Sie bieten als Neuheit eine elektronische Sicherungsüberwachung.

Für Brände können beschädigte Kabelisolierungen, gequetschte Leitungen, abgeknickte Stecker, lose Kontaktstellen oder fehlerhafte Endgeräte die Ursache sein. Die EU-Verordnung schreibt deshalb seit Februar dieses Jahres den Einsatz von Brandschutzschaltern vor.

Auf der SPS IPC Drives stehen bei Häwa dieses Jahr Schaltschranklösungen im Vordergrund, die genau nach dem jeweiligen kundenspezifischen Anforderungsprofil entwickelt wurden. Zum Beispiel zeigt das Unternehmen ein Gehäuse, mit dem eine FEM-Berechnung für einen simulationsgestützten Schaltschrank-/Gehäuseentwicklungsprozess demonstriert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Am gestrigen Donnerstag hatte die Firma Sedotec Kunden aus dem In- und Ausland zum Vamocon-Tag nach Ladenburg eingeladen. 85 Schaltanlagenbauer waren der Einladung gefolgt und informierten sich im Leonardo Hotel Mannheim-Ladenburg über die neuesten Entwicklungen beim Vamocon-Schranksystem.

Anzeige

Oliver Schleicher (Foto) trat zum 1. Mai 2019 als Regional Manager DACH in die Geschäftsführung der deutschen Vertriebsgesellschaft der Weidmüller Gruppe in Detmold ein. Er übernimmt damit die bisherigen Vertriebsverantwortlichkeiten des designierten Vertriebsvorstands Dr. Timo Berger in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Anzeige

Intelligente und nachhaltige Erzeugung, Verteilung und auch Nutzung von Energie ist ein zentrales Thema für die nachhaltige Ressourcennutzung. Der Schutz der dafür notwendigen Systeme und Anlagen gehört dazu.

Digitalisierung ist das Thema, das Eplan mit der nächsten Messe im Netz untermauert: Die Virtual Fair findet am 21. Mai online statt, mit 16 Stunden Live-Betrieb sind alle wichtigen Zeitzonen der Welt berücksichtigt. Präsentationen, Live-Demonstrationen und Management-Diskussionen stehen auf dem Tagesprogramm, das ein Ziel verfolgt: Den direkten Know-how-Austausch von Management bis Anwender, und zwar in mehr als 70 Ländern weltweit. Jeder Besucher kann per Chat mit anderen Kontakt aufnehmen und wird dort in seiner Landessprache betreut.

Stromintensive Rechenzentren dort zu bauen, wo der Strom klimafreundlich direkt bezogen werden kann – in einer Windenergieanlage: Dafür steht seit wenigen Jahren die Idee WindCores. Am 11. April ist ein neues Konzept namens WindCores++, das in Kooperation von WestfalenWind IT mit Rittal und SICP entwickelt wurde, in der Kategorie 1 ‚Ideen und Forschungen rund um das Rechenzentrum‘ für Cloud-Hosting als Sieger beim Deutschen Rechenzentrumspreis prämiert worden. Der Preis, der zukunftsweisende Ideen und Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz in Rechenzentren seit neun Jahren auszeichnet, wurde diesmal in Flörsheim am Main verliehen.

Die deutsche ABB hat sich laut ihres Vorstandsvorsitzenden Hans-Georg Krabbe (Foto) im Geschäftsjahr 2018 bei Auftragseingang und Umsatz sehr gut entwickelt, obwohl das deutsche Geschäftsklima im Jahresverlauf an Dynamik eingebüßt hat. Das Unternehmen profitierte vor allem von der sehr guten Geschäftsentwicklung in den Bereichen Robotik und Antriebe sowie Industrieautomation.

Am 8. Mai fand im Essener Ruhrturm der Auftakt zur diesjährigen Roadshow des Network SCHALTSCHRANKBAU statt. Auch in diesem Jahr bietet die Veranstaltungsreihe wieder zahlreiche neue Lösungen für den Schaltanlagenbau sowie kompaktes Hintergrundwissen. Fünf Industriepartner präsentierten auf ihren Ausstellungsflächen einem interessierten Publikum ihre aktuellen Produkte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige