SCHALTSCHRANKBAU 7 2018

nVent bietet seinen Kunden die thermische Überprüfung von Schalt- und Elektronikschränken im laufenden Betrieb als kostenlosen Service an.

Standardisierte Produktdaten nach eCl@ss Advanced sind der Schlüssel für Industrie 4.0: AmpereSoft stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg die neueste Version ihres ToolSystems vor. Dank einer verbesserten Technologiebasis können Anwender noch performanter die Massenpflege von Produktdaten im Standard eCl@ss Advanced bewerkstelligen – sowohl Cloud-basiert als auch On-Premise.

Anzeige

Lm-Therm zeigt kundenindividuelle Klimatisierungslösungen für Schaltschränke. Zum Angebotsspektrum gehören Schaltschrankheizungen, Schaltschrankregler, Lüfter, Peltierkühlgeräte, Schaltschrankleuchten und Kompressorkühlgeräte.

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives präsentiert Eaton die neue Generation der Steuerrelais-Reihe Easy: EasyE4 bietet eine Lösung für alle, die Steuerungs- und Regelungsaufgaben mit möglichst geringem Aufwand umsetzen wollen – vom Installateur der Gebäudetechnik bis zum Automatisierer im Maschinenbau.

Anzeige

Strenge Vorschriften und eine Vielzahl geltender Anwendungsnormen machen die Verkabelung von Maschinen in den USA bisher oft sehr umständlich und zeitaufwendig, da oft viele verschiedene Leitungstypen verwendet werden müssen, je nachdem wo sie verlegt werden. 

ETI bietet ab sofort auch komplett bestückte CEE-Wandverteiler an. Da die Einsatzgebiete sehr vielfältig sind, können diese den Anforderungen des Kunden angepasst werden.

Mit Gogaplus DCW verfügt Gogatec über aufschnappbare DC/DC-Wandler mit Ausgangsspannungen von 5, 12, 15 und 24VDC bei einem Leistungsbereich von 15 bis 120W. Damit lassen sich elektronische Anwendungen im Schaltschrank wie Batteriespannungsregler, zusätzliche Systemisolierungen, DC-USV und vieles mehr realisieren.

Auf der SPS IPC Drives stellt Gossen Metrawatt seine neue Prüfsoftware Izytroniq mit integrierter Cloudanbindung vor. Anlagenstrukturen sowie Mess- und Prüfdaten verschiedener Geräte lassen sich via Cloud Computing verwalten und vom Prüftechniker abrufen.

Vom 13. bis 15. Februar 2019 findet zum 42. Mal die Fachmesse Elektrotechnik in der Messe Dortmund statt. Themenschwerpunkte sind die Gebäude-, Licht-, Energie- und Industrietechnik.

Bereits am 16. und 17. Januar 2019 startet das All About Automation Messejahr 2019. Über 120 Aussteller präsentieren in der Messehalle in Hamburg-Schnelsen Systeme, Komponenten, Software und Engineering für industrielle Automation und industrielle Kommunikation.

Das könnte Sie auch interessieren

Kabelführungsspezialist Pflitsch ist jetzt ‚Member of EHEDG‘. Mit der Firmen-Mitgliedschaft bei EHEDG stärkt das Unternehmen nun die Bedeutung des wachsenden Produktsortimentes für Kabelverschraubungen und Kabelkanäle nach dem Prinzip des Hygienic Designs.

Mit dem Kauf der Firma Bekto Precisa aus Goražde in Bosnien-Herzegowina hat Emka einen weiteren Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte bekanntgegeben.

Anzeige

Hager hat bei stetigen Qualitätskontrollen festgestellt, dass es bei einem Teil der ab Februar 2018 ausgelieferten Sammelschienenverbinder ZZ15SAVE aufgrund eines Materialfehlers zum Bruch des Gegenlagers kommen kann. Bedingt dadurch kann eine langzeitstabile, elektrische Verbindung der Sammelschienen nicht immer gewährleistet werden.

Korrekt dimensionierte Kabel und Leitungen sind Voraussetzung für eine sichere Elektroinstallation und garantieren den Schutz im Fehlerfall. Die manuelle Berechnung erfordert viele Schritte und Überlegungen.

Anzeige

Viele Anwender kennen die wiederkehrenden Aufgaben, die viel Zeit bei der Projektierung benötigen. Das Buch richtet sich an Eplan-Anwender und -Administratoren, die mithilfe von automatisiertem Scripting ihren Workflow beschleunigen möchten.

Die Maschinenbauer in Deutschland haben den handelspolitischen Stürmen im Jahr 2018 erfolgreich getrotzt und ihre Belegschaften sogar vergrößert. „Das von uns für 2018 prognostizierte Produktionswachstum von 5% auf den Rekordwert von 228Mrd.€ ist ehrgeizig, aber realisierbar“, sagte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker auf der Jahrespressekonferenz des Verbands.

‚Switch to the Future‘ ist der offizielle Leitspruch vom deutschitalienischen Elektrotechnikkonzern Finder, dessen Firmenzentrale bereits vor über 60 Jahren in Norditalien gegründet wurde. Auf der Messe SPS IPC Drives 2018 Ende November in Nürnberg blickte das Finder-Team um Geschäftsführer Alexander Krutzek zusammen mit Kunden und Weggefährten nicht nur in die Zukunft, sondern ausnahmsweise auch mal zurück – denn es gab etwas zu feiern: Die deutsche Niederlassung beging ihr 35-jähriges Firmenjubiläum und kann auf dreieinhalb sehr erfolgreiche Jahrzehnte Unternehmensgeschichte zurückschauen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige