SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 04 2018

Die EMV zeigte sich 2018 wieder als professionelle Plattform für elektromagnetische Verträglichkeit. Die Veranstaltung überzeugte vom 20. bis 22. Februar 2018 in Düsseldorf sowohl mit einem breitgefächerten Produkt- und Dienstleistungsportfolio auf der internationalen Fachmesse als auch mit aktuellem und praxisorientiertem Expertenwissen auf dem begleitenden Kongress mit Tutorials und Workshops. 

Anzeige

Die Harting Technologiegruppe will ihre Marktposition in Nord- und Mittelamerika in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Das kündigte Jon DeSouza, Präsident & CEO Harting Americas, vor Journalisten in Silao an.

Anzeige

Rockwell Automation beruft Andreas Hamm (Foto) zum Country Sales Director für Deutschland. Hamm arbeitet bereits seit Juli 2005 für das Unternehmen. In seiner neuen Position ist er für die Geschäftsentwicklung im strategisch wichtigen Automatisierungsmarkt Deutschland zuständig.

Anzeige
Anzeige

Der digitale Wandel wird vom Maschinenbau vorangetrieben – bisher vor allem in der Produktion, künftig auch mit neuen Geschäftsmodellen. Digitale Plattformen und die damit verbundene Plattformökonomie werden eine immer größere Rolle einnehmen, die Wertschöpfung in der Maschinenbauindustrie erfolgt immer stärker durch digitale Services.

Anzeige

Torsten Raak (Foto) ist seit 1. November 2017 neuer Vice President Marketing DACH bei Schneider Electric. In dieser Position ist er Teil der Geschäftsleitung der neu geschaffenen DACH-Organisation des Unternehmens.

Die Firma Würth Industrie Service blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Mit einem zweistelligen Wachstum von 11% erzielte der Partner für C-Teile-Management erstmals einen Umsatz von 504Mio.€.

„Die mexikanische Wirtschaft bietet der deutschen Elektroindustrie wachsende Betätigungsmöglichkeiten“, stellt Klaus John, Leiter der Abteilung International Trade and Future Markets im ZVEI, fest. „Große Potenziale liegen in der Automation und in der Umstellung des Energiesystems auf erneuerbare und klimaschonende Technologien.

Vom 13. bis 15. Februar 2019 öffnet die 42. Elektrotechnik in der Messe Dortmund ihre Tore. Mit den Themenschwerpunkten Industrie-, Gebäude-, Energie- und Lichttechnik ist sie auch im 50. Jahr nach ihrer Premiere eine der wichtigsten Fachmessen der Branche in Deutschland und den benachbarten BeNeLux-Ländern. Vernetzte Prozesse lassen Industrie und Handwerk noch näher zusammenrücken, die Industrie 4.0 eröffnet allen Beteiligten neue Märkte und Chancen, wie auf der Fachmesse zu sehen sein wird. 

Knapp 20 Industrieunternehmen, darunter Rittal und Siemens, zählen zu der neu gegründeten weltweiten Anwenderorganisation Mindsphere World für das cloud-basierte, offene IoT-Betriebssystem Mindsphere. Ziel ist es, das Ökosystem weltweit auszubauen.

Wie sieht die Fertigung von Schaltschränken in der Zukunft aus? Dieser Frage ging das Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart nach. Der 39-seitige Forschungsbericht fußt auf einer Felduntersuchung bei deutschen Schaltschrankbauern. Die Stuttgarter Wissenschaftler analysieren den Ist-Zustand, geben konkrete Handlungsempfehlungen und skizzieren die großen Trends im Zeitalter durchgängiger Informationsketten und intelligenter, selbst agierender Maschinen.

Das könnte Sie auch interessieren

Omron Electronics, eines der führenden Unternehmen im Bereich Industrieautomatisierung, hat die Rolle von Dr. Klaus Kluger ausgeweitet, der nun General Manager der Regionen Zentral- und Osteuropa ist.

Anzeige

Nach einem kräftigen Zuwachs im April dieses Jahres haben die deutschen Elektroexporte im Mai nur verhalten zugelegt. Über alle Fachbereiche hinweg nahmen sie um 1,6 Prozent gegenüber Vorjahr auf 16,3 Milliarden Euro zu. Die vergleichsweise schwache Exportentwicklung ist zum Teil auch auf die geringere Zahl der Arbeitstage – zwei weniger als im Vorjahresmonat – zurückzuführen.

Anzeige

Siemens wird bis Mitte nächsten Jahres 102 SF6-freie gasisolierte Hochspannungs-Schaltanlagen (GIS) vom Typ 8VM1 an Siemens Gamesa liefern. Die Schaltanlagen schützen jede Windturbine individuell vor Überlast und Kurzschluss und ermöglichen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung.

Anzeige
Anzeige

Im 1. Halbjahr 2018 legte Schneider Electric beim Umsatz um 7% zu und erzielte 12,3Mrd.€. Dabei konnte das Unternehmen in allen Segmenten ein Wachstum verzeichnen. Das gab das Unternehmen am gestrigen Donnerstag bekannt.

Anzeige

Die Analyse der EMV 2018 zeigt, dass die Veranstaltung einen weiter wachsenden Zuspruch findet. Für die Untersuchung wurden sowohl Aussteller, als auch Besucher, Kongressteilnehmer und Referenten im Anschluss befragt.

Weidmüller intensiviert sein Engagement in der Forschung und Entwicklung von Lösungen für die Roboterindustrie und beteiligt sich seit März an der China Robot Industry Alliance (CRIA). Die 2013 vom chinesischen Maschinenbau-Verband CMIF (China Machinery Industry Federation) gegründete Initiative soll Forschung, Entwicklung, Produktion und Einsatz der Robotik im asiatischen Land vorantreiben. 

Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland und prämiert Marken und Markenmacher. Kürzlich verlieh der Rat für Formgebung dem Technologieverband VDE für seine Einreichung ‚VDE Markenrelaunch‘ den Titel Special Mention in der Kategorie Brand Design im Palazzo Italia – Römischer Hof in Berlin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige