SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 17 2018

Die Deutsche Messe Technology Academy in Hannover und Phoenix Contact haben eine Zusammenarbeit zur Qualifizierung vereinbart. Ziel ist es, Fachwissen für die Digitalisierung zu vermitteln.

Anzeige

Volker Bibelhausen ist seit 01. September 2018 Chief Technology Officer der Weidmüller Gruppe in Detmold. Dort gehört er dem dreiköpfigen Vorstandsteam neben Jörg Timmermann (Vorstandssprecher und Finanzvorstand) und José Carlos Álvarez Tobar (Vertriebsvorstand) an.

Mit der Industrial Transformation Mexico veranstaltet die Deutsche Messe erstmals eine Messe aus dem Portfolio der Hannover Messe in Mexiko. Die Premiere ist vom 9. bis zum 11. Oktober 2019 im Poliforum León Tagungs- und Messezentrum.“ Als Partnerland der Hannover Messe 2018 beeindruckte Mexiko in diesem Jahr die globale Industrie. Jetzt ist es an der Zeit, eine Industriemesse zu etablieren, die auf Mexikos boomende Wirtschaft zugeschnitten ist“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe.

Anzeige
Anzeige

Pfannenberg hat zum 22. August 2018 Lars Strempel zum neuen Director Marketing EMEA ernannt. Als Abteilungsleiter trägt er die Verantwortung für das EMEA-Marketing sowie das lokale Marketing in den einzelnen Ländern.

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. „Wollen Unternehmen ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit sichern, müssen sie ihre Mitarbeiter auf den digitalen Wandel vorbereiten.

Anzeige

Die Aussichten für die 29. Ausgabe der SPS IPC Drives sind erneut sehr positiv: Rund 1.700 Automatisierungsanbieter aus aller Welt werden vom 27. bis 29. November 2018 in Nürnberg erwartet. Wie schon im vergangenen Jahr sind die Themen Industrie 4.0 und der digitale Wandel Schwerpunktthemen der Leistungsschau. Aussteller zeigen ihre Lösungsansätze, aber auch diverse Produkte und Applikationsbeispiele zur Digitalen Transformation.

Am 30. August 2018 hat die ETI Deutschland in Hildburghausen, einer südthüringischen Kreisstadt an der oberen Werra, ein Doppeljubiläum gefeiert. Gemeinsam mit Kunden, Mitarbeitern und Fachpresse sowie der Geschäftsleitung aus dem Stammwerk wurde ein kurzer Rückblick gehalten.

Im Juli hat der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau sein Vorjahresniveau um real 3% übertroffen. „Die Bestellungen aus dem Inland setzten ihren Wachstumskurs mit einem Zuwachs von 9% ungebremst fort“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

Am 25. Oktober macht das Network SCHALTSCHRANKBAU zum letzten Mal in diesem Jahr Station, diesmal im Süden der Republik in Regensburg. Schaltanlagenbauer haben dann nochmals die Gelegenheit, sich in kompakter und effizienter Form über die neuesten Entwicklungen ihrer Branche bei führenden Industrieunternehmen zu informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Ihr Bau begann im Mai 1993, über 10 Millionen Menschen nutzen sie nun Tag für Tag, um durch das verzweigte urbane Netz der 24 Millionen Metropole am Yangtze zu gelangen. Die Shanghai Metro zählt mit ihrem rund 640 km weiten Netz und 393 Stationen zu den größten der Welt. Ein Projekt der Superlative – schnell, modern und zuverlässig – und es wächst weiter. Bis Ende 2020 wird das gesamte Netz auf 800 Kilometer ausgeweitet sein.

Anzeige

Standards für den Austausch von Projektdaten gewinnen massiv an Bedeutung: Der CAE-Spezialist AmpereSoft mit Sitz in Bonn engagiert sich deshalb jetzt als Mitglied bei AutomationML.

Am 25. Oktober ging mit der Veranstaltung in Bad Gögging bei Regensburg die diesjährige Reihe des Network SCHALTSCHRANKBAU erfolgreich zu Ende. Mit insgesamt rund 460 Teilnehmern an fünf Orten im gesamten Bundesgebiet war das 2018 erstmals durchgeführte Event ein voller Erfolg. Die anwesenden Schaltanlagenbauer und -planer informierten sich auf der eintägigen Veranstaltung in kompakter Form über die neuesten Entwicklungen ihrer Branche.

Anzeige
Anzeige

Condition Monitoring ist ein wesentlicher Bestandteil der Instandhaltungsplanung von Anlagen. Dies gilt nicht nur für Schaltschränke undGehäuse in Industrieanlagen, sondern für eine Vielzahl verschiedenster Anwendungen, in denen geregelte Prozesse ablaufen. Stegos kompakter Smart Sensor CSS 014 misst die beiden wichtigen Parameter Temperatur und Luftfeuchte und hilft, das geeignete Klima zu wahren.

Im September konnte der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau lediglich sein Vorjahresniveau halten, für eine Plusrate wie in den Vormonaten hat es nicht gereicht.

Anzeige

Für Applikationen unter widrigen Bedingungen hat Feas die Schaltnetzteile der Serien SNT126-K entwickelt. Trotz ihrer kompakten Abmessungen halten sie aufgrund ihrer soliden Konstruktion störenden Einflüssen wie Kälte, Hitze, Verschmutzungen oder starke Vibrationen stand.

„Wir haben im dritten Quartal nachhaltiges Wachstum erzielt“, sagte ABB CEO Ulrich Spiesshofer (Foto). ABB erzielte in diesem Zeitraum einen Umsatz in Höhe von 9,3Mrd.€, das sind 3% mehr als im Vorjahr. Dazu beigetragen habe vor allem die Division Robotik und Antriebe (Umsatz: +7%, Auftragseingang: +15%). In der Industrieautomation erreichte ABB ein Umsatzplus von 3% und ein Auftragsplus von 7%. Die Umsätze im Bereich Elektrifzierungsprodukte lagen ebenfalls bei +3%, der Auftragseingang legte um 6% zu. Insgesamt erhöhte sich der Auftragseingang im 3. Quartal um 9% auf 8,9Mrd.€.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige