SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 22 2019

Dr. Wolfgang Weber (Foto), bisher Vice President Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen für die Region Europa, Naher Osten und Afrika bei BASF, wechselt als Vorsitzender der Geschäftsführung zum ZVEI. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pfannenberg hat Anfang Oktober Volker Hahn (Foto) zum neuen Geschäftsführer und Regional Director der Region EMEA ernannt. Er soll den Digitalisierungsprozess des Hamburger Unternehmens begleiten und dessen Positionierung durch strategische Vertriebs- und Marketinglösungen stärken. ‣ weiterlesen

Anzeige

Unter dem Motto ‚E-Mobility meets Industry 4.0‘ findet vom 15. bis 16. November ein 24-Stunden Hackathon in Marktheidenfeld statt. Veranstaltet wird das Event von Schneider Electric in Zusammenarbeit mit Intedis, einemInnovationstreiber in der Automotive-Welt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Oft kommt es vor, dass die Datenleitungen in großflächigen Fabriken, bei abgelegenen Liegenschaften oder Anlagen mit hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit gegen Überspannung geschützt werden müssen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gaia-X ist gestartet. Auf dem Digitalgipfel 2019 am 29. Oktober in Dortmund eröffnete das Bundeswirtschaftsministerium das europäische Digital-Großprojekt zur Stärkung der Industrie im internationalen Wettbewerb. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Wago Stromversorgungsserie Pro 2, mit Netzgeräten von 120 bis 960W, bietet vielfältige Möglichkeiten bei der Kommunikation und Parametrierbarkeit. Über ein aufrastbares Kommunikationsmodul (aktuell IO-Link, später auch Ethernet-basierte Protokolle wie Modbus TCP, Ethernet IP, Profinet) kann sie mit der SPS oder einem IoT-Gateway verbunden werden. ‣ weiterlesen

Zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, befragt der ZVEH die Innungsfachbetriebe nach der aktuellen Geschäftslage, nach Aussichten und Erwartungen für die Zukunft und der personellen Situation im Betrieb. ‣ weiterlesen

Zum 30. Mal findet die führende Fachmesse für smarte und digitale Automatisierung statt. Startups bis Weltmarktführer werden vom 26. – 28.11.2019 in Nürnberg die Plattform als Aussteller nutzen, um ihre Produkte und Lösungen zu präsentieren. Teilnehmer der diesjährigen Veranstaltung werden zusätzlich eingeladen, sich auf eine Zeitreise der Messe und der Automatisierungsgeschichte zu begeben. ‣ weiterlesen

Am vergangenen Mittwoch stellte ABB Vertretern der internationalen Fachpresse im Rahmen eines Medientages in Bergamo, Italien, seine Elektrifizierungslösungen vor, die es den Kunden ermöglichen sollen, die aktuellen Trends besser auszuschöpfen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im September 2019 lagen die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie um 3,9% unter ihrem Vorjahreswert. Während die Inlandsbestellungen um 9,7% gefallen sind, konnten die Aufträge aus dem Ausland allerdings leicht um 0,5% zulegen. Kunden aus dem Euroraum orderten im September 5,6% weniger als im Vorjahr, Partner aus Drittländern dagegen 3,8% mehr. In den gesamten ersten drei Quartalen dieses Jahres gaben die Auftragseingänge damit um 1,9% nach. Die um Preiseffekte bereinigte Produktion der Branche gab im September um 1,4% gegenüber Vorjahr nach. Der Umsatz konnte im September 2019 leicht um 1,5% gegenüber Vorjahr auf 16,9Mrd.? zulegen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein starker Anstieg der Aufträge aus den Euro-Partnerländern um 11% hat das Bild im September für den deutschen Maschinenbau etwas aufgehellt. Insgesamt verbuchten die Unternehmen im September 2019 einen Orderrückgang um real 4%. „Allerdings ist dieser Monatsvergleich kein Grund für Entwarnung“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Dr. ‣ weiterlesen

Der Siemens-Konzern erzielte in seinem Geschäftsjahr 2019 Umsatzerlöse in Höhe von 86,8Mrd.?. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige