SCHALTSCHRANKBAU Newsletter 24 2017

In den vergangenen Monaten hat sich die deutsche Wirtschaft besser entwickelt als von vielen vermutet. Zu zahlreich schienen noch im Frühjahr die globalen Risiken. Doch das Bruttoinlandsprodukt wird 2017 um gut 2,25% zulegen. Und das dürfte auch erstmal so weitergehen, glaubt die Mehrheit der knapp 2.900 im Rahmen der IW-Konjunkturumfrage befragten Unternehmen. 

Anzeige

Nach den vorliegenden Zahlen für die ersten neun Monate sind im Jahr 2017 sowohl der Auftragseingang mit plus 14% als auch der Umsatz mit plus 13% deutlich angestiegen. „Der anhaltende Aufwärtstrend in der Elektrischen Automation wird sich auch im nächsten Jahr fortsetzen“, erklärt Peter Früauf, stellv. Geschäftsführer im VDMA Elektrische Automation. 

Anzeige

Nach der erfolgreichen Premiere der Hydrogen & Fuel Cells North America im September 2017 erweitert die Deutsche Messe ihr Energiemessen-Portfolio in Nordamerika und organisiert erstmals im Rahmen der Hannover Messe USA (10. bis 15. September 2018) den Ausstellungsbereich Industrial Energy Systems. Die Messegesellschaft ist seit vielen Jahren auf dem amerikanischen Markt aktiv und veranstaltet bereits seit 2012 parallel zur IMTS (International Manufacturing Technology Show) Messen in Chicago. Von 2018 an werden diese Messen unter dem Namen Hannover Messe USA organisiert. Insgesamt werden rund 550 Aussteller erwartet. In diesem industriellen Umfeld präsentieren sich die Aussteller des Bereichs Industrial Energy Systems.

Anzeige

Ein erfolgreiches Familienunternehmen, die Förderung von Forschung und Lehre, soziales und christliches Engagement – Unternehmer Dr. Friedhelm Loh schaffe Werte in Wirtschaft und Wissenschaft.

Laut Meldungen des Statistischen Bundesamtes fingen im Wintersemester 2017/2018 16.824 Erstemester ein Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik an. Wobei die Fachhochschulen ein leichtes Plus und die Universitäten einen leichten Rückgang verzeichneten.

Im Oktober legte der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau um real 9% im Vergleich zum Vorjahr zu. Die Auslandsorders erreichten einen Zuwachs von 10%. Die größte Dynamik kam aus den Euro-Partnerländern. Hier wurde ein Plus von 17% verbucht, während die Bestellungen aus den Nicht-Euro-Ländern um 8% stiegen.

Sieben Nachwuchsstars aus den elektro- und informationstechnischen Handwerken dürfen sich nun ‚Deutscher Meister‘ nennen. Beim Bundesleistungswettbewerb (BLW) des ZVEH am 17. und 18. November 2017 in Oldenburg belegten sie den ersten Platz in den jeweiligen Ausbildungsberufen. Wie in den Vorjahren erreichte der Wettkampf im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) ein hochklassiges Niveau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem Kauf des Werkes von Magna Powertrain im Gewerbegebiet Hückeswagen Winterhagen stellt Pflitsch auch räumlich die Weichen auf Zukunft. Das Unternehmen will hier auf ca. 52.000m² Fläche ein Kompetenzzentrum für seinen stark wachsenden Kabelkanal-Produktbereich realisieren.

Anzeige

Die Phoenix Contact-Gruppe wird zum 1.1.2019 zwei Unternehmen der SKS-Gruppe übernehmen: Die SKS Kontakttechnik sowie die Firma Pulsotronic. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Niederdorf im Erzgebirge.

Anzeige

Die Wago-Gruppe erweitert und modernisiert den Mindener Stammsitz. In den kommenden Jahren werden rund 100Mio.€ in das Werk an der Hansastraße und den Standort Päpinghausen fließen.

Anzeige

Für 34 Auszubildende und duale Studenten begann in den vergangenen Wochen ihre Ausbildung bei Weidmüller. Wie jedes Jahr organisierte das Unternehmen eine Einführungswoche, die die Neulinge für den bestmöglichen Start in das Berufsleben vorbereitet.

Vom 13. bis 15. Februar 2019 findet zum 42. Mal die Fachmesse Elektrotechnik in der Messe Dortmund statt. Selten zuvor hat sich die Branche so schnell und rapide verändert, wie jetzt – in Zeiten von Digitalisierung, Industrie 4.0, Smart Homes, Verschmelzung von Handwerk und Industrie und Co. – Veränderungen, denen die Messe unter anderem mit ihren Themenschwerpunkten Gebäude-, Licht-, Energie- und Industrietechnik Rechnung trägt. Auch für den Bereich Schaltschrankbau hält die Messe ein eigenes Angebot bereit.

Mit einer Sonderausstellung zu 111 Jahren Mess- und Prüftechnik sowie einem Mitarbeiterevent hat Gossen Metrawatt Ende September in Nürnberg seine Jubiläumsfeierlichkeiten beschlossen.

Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Elektroindustrie hat sich im Juli auf 880.870 erhöht und damit den höchsten Stand seit September 2001 erreicht. Alleine im laufenden Jahr ist die Zahl der Beschäftigten in der Elektrobranche um rund 13.000 gestiegen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige