Komponenten

Im Bit-Modus leuchten oder blinken die Module in den Signalfarben Rot, Gelb, Grün, Blau und Weiß wie bei einem herkömmlichen Signalturm. Die Module wurden mit neuen Speziallinsen versehen, die bereits zum Patent angemeldet sind und die Sichtbarkeit noch weiter verbessern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Filterlüfter sollen Verlustenergie abführen, langlebig und wartungsarm sein und sich möglichst unauffällig in das Maschinendesign integrieren. Darum bietet Pfannenberg ab sofort die Filterlüfter 4.0 auch im Edelstahl-Design an. Dies kommt designorientierten Maschinen- und Anlagenherstellern entgegen, die Edelstahl-Schaltanlagen verarbeiten, so etwa in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei Embedded Systemen und Industriecomputern steigt die Leistung pro Volumen unverändert stetig an. Gleichzeitig nehmen die Verlustleistung und damit die Notwendigkeit zur Kühlung der Prozessoren zu, nur die schnelle Abführung der Prozessorwärme sichert eine korrekte Funktion der Systeme und eine lange Lebensdauer. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Luft-Luft-Schaltschrankkühler kühlen die Elektronik auf nur wenig(e Grad) über Außenlufttemperatur. Die Luft zirkuliert im Schaltschrank und verhindert somit die Bildung von Hot-Spots. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue Multiadapter ZZ822 von Hager dient der Installation von Hutschienengeräten auf Sammelschienen im unteren Anschlussraum (UAR) von Zählerplätzen. Er ersetzt die vier bisherigen Hager-Geräteträger U822, U822E, U821Y und U822Y. ‣ weiterlesen

Die Filterlüfter FL 3 mit EC-Technik von häwa sind sehr flach ausgeführt (nur 6mm auftragend) und bieten in Verbindung mit dem Temperaturregelmodul eine selbständige und stufenlose Drehzahlregulierung. Die EC-Technik bedeutet, dass der Lüfter (nach überschreiten eines Mindest-Temperaturwerts) nur mit einer Teillast läuft und die Drehzahl der jeweiligen Temperatur im Innern des Schaltschranks anpasst. ‣ weiterlesen

Drei Schaltnetzgeräte-Familien bilden die Basis für zuverlässige Stromversorgungskonzepte: PROeco – „die Wirtschaftlichen“; PROmax – „die Kraftpakete“ und PRO-H – „die Spezialisten“.

Bistabile Relais ermöglichen das Ein- und Ausschalten von Geräten mit Tastern. Dadurch wird die Verdrahtung vereinfacht oder kann durch die Verwendung von Funktastern gänzlich entfallen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Verdrahtungskanäle, Profilschienen, Befestigungsschellen, Kabelverschraubungen und Überspannungsschutzgeräte von OBO Bettermann sorgen für die zuverlässige Funktion der elektrischen Komponenten im Schaltschrank. Sie verbinden, verteilen, schützen – und stellen damit die Verfügbarkeit der elektrischen Anlagen sicher. Was sie von anderen Produkten unterscheidet und warum sie bei Anwendern so beliebt sind, das erläutert der folgende Beitrag.

„Zum Fachbeitrag für die Ausgabe 2 2015 kann ich Ihnen noch ein besonders attraktives Angebot machen: Wir arbeiten in der Grundlagenforschung bzgl der effizienten Schaltschrankklimatisierung sehr eng mit dem Fraunhofer Institut in Chemnitz zusammen. Der geplante FB würde in Kooperation mit dem Institut erstellt werden und konkrete Forschungsergebnisse enthalten. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Die staatliche Förderung und die angestrebte Unabhängigkeit von traditioneller Energieerzeugung aus Kohle, Öl und Erdgas führen dazu, dass in einigen Industrie- und Schwellenländern Photovoltaik- und Windkraftanlagen schon heute die am stärksten wachsenden Energieträger sind. In Deutschland waren Ende 2017 PV Module mit einer Nennleistung von 43GWp installiert, die sich auf etwa 1,6Mio. Anlagen verteilen. Laut Solar Power Europe Association wird für 2018 in Europa eine Zunahme von 45 Prozent angenommen und für 2019 sogar 58 Prozent vorhergesagt. Deutschland, Frankreich und die Türkei sind hier die führenden Solarmärkte bis 2022.

Überall dort, wo eine vielfältige Verbindung zwischen Schaltanlagen und Maschinen gefordert wird, kann die neue Kabeleinführungsplatte Multigate MH24 F 30-1 eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Bei der Schaltschrankkonfektionierung müssen häufig wechselnde Vorgaben für die Verdrahtung und Verschlauchung berücksichtigt werden. Das jetzt um neue Modellreihen für runde Auslässe erweiterte Kabeldurchführungssystem KDSClick von Conta-Clip ermöglicht ein einfaches, flexibles Kabelmanagement. Damit minimiert sich der Aufwand für die anwendungsgerechte Gehäusebearbeitung und Kabel und Leitungen lassen sich jederzeit mit wenigen Handgriffen um- oder nachrüsten.

Der universelle Rundsteckverbinder X-Tec von LQ Mechatronik-Systeme in mehreren Baugrößen und Varianten erleichtert die Installationstechnik im Maschinen- und Anlagenbau. In Verbindung mit den W-Tec Kabelvarianten schaffen sie Klarheit im Schnittstellendurcheinander. ‣ weiterlesen

Harting bietet die Metallgehäuse der Baureihen für den Einsatz in der Industrie und im Außenbereich jetzt auch in Versionen an, die eine rückwärtige Montage von Kontakteinsätzen ermöglichen. Das einfachere Handling beschleunigt die Ausstattung von Schaltschränken mit Schnittstellen. Für die Industrie wird es leichter, vorkonfektionierte und damit individualisierte Kabel anzuschließen.

Im Fokus steht bei Emka auf der diesjährigen Hannover Messe unter anderem das gesamte Portfolio an elektronischen Verschlusssystemen, mit denen die Experten aus Velbert die verschiedensten Anwendungsbereiche ansprechen. Neben Weiterentwicklungen wie dem eCam Safety oder dem Agent-E sowie Produkten aus dem Portfolio der Ein- und Mehrpunktverschlüsse thematisiert der Messeauftritt insbesondere das Angebot kompletter Verschlusssysteme inklusive Monitoring-Funktion für Schalt- und Serverschränke.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige