Fachvorträge von Experten aus dem Schaltanlagenbau

NETWORK

SCHALTSCHRANKBAU2018

Neuste Entwicklungen und Trends zuerst erfahren und miteinander austauschen!

Bild: ©yewkeo/Fotolia.de

Treffen Sie Kollegen aus Ihrer Branche und pflegen Sie Kontakte in angenehmer Atmosphäre. Freuen Sie sich auf spannende Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um den Schaltanlagenbau. Unsere Industriepartner zeigen neuste Entwicklungen und beantworten Ihre Fragen.

Nur 99,- € für Frühbucher

Bei Anmeldung bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin.
inkl. Mittagessen und Getränke, regulärer Preis 179,-€
alle Preise zzgl. MwSt

Jetzt anmelden

Sichern Sie sich einen der wenigen Plätze!

Themen

  • Relevante VDE/DKE Normen
  • UL Normung für den Nordamerikanischen Markt
  • Digitalisierung im Schaltanlagenbau
  • Retrofit von Schaltanlagen
  • Blitz – und Überspannungsschutz
  • Störlichtbogenschutz
  • EMV-Schutz
  • Planungtools und Software
  • Energiedatenerfassung und Auswertung
  • Fernwartung
INDUSTRIEPARTNER

Ihr unschlagbares Gesamtpaket:

  • Teilnahme am Network Schaltschrankbau an einem Veranstaltungsort Ihrer Wahl
  • Teilnehmerunterlagen
  • Mittagessen inkl. Getränken
  • Pausenverpflegung
  • Teilnahmebestätigung

Veranstaltungskalender

Am 22.12.2017 läuft der
Frühbucherrabatt für Essen aus.

Essen - 01.02.2018

UNESCO-Welterbe Zollverein

Programm

08:00 Ankunft und Registrierung der Teilnehmer
09:00 Begrüßung und Vorstellung Industriepartner
09:15 Vortrag 1

Integrated Engineering für den Schaltanlagenbau

WSCAD GmbH
09:45 Vortrag 2

ClipX - Industrialisierung im Schaltanlagenbau

Phoenix Contact Deutschland GmbH
10:15 Vortrag 3

Digitalisierung im Schaltanlagenbau

Schneider Electric GmbH
10:45 Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
11:30 Vortrag 4

Wie viel Digitalisierung braucht der Schaltanlagenbau - Durchgängigkeit und Datentransparenz entlang der Wertschöpfungskette

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co.KG
12:00 Vortrag 5

Aktuelle Entwicklungen der DIN EN 61439 Niederspannungs-Schaltgerätekombination

Rittal GmbH & Co. KG
12:30 Vortrag 6

UL508A: Grundlagen des Regulatory System der USA und Anforderungen an Schalt-und Steuerschränke

UL
13:00 Mittagessen / Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
14:00 Vortrag 7

Engineering in der Praxis - Digitales Engineering, intelligente 3D-Daten, Dimensionierung leicht gemacht

Siemens AG
14:30 Vortrag 8

Die Welt der Kabelkonfektion zwischen Handarbeit und Vollautomatisierung - Smarte Lösungen für die flexible und normgerechte Kabelbearbeitung

Weidmüller GmbH & Co. KG
15:00 Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
16:00 Vortrag 9

Störlichtbogenschutz in Niederspannungsschaltanlagen

Sedotec GmbH & Co. KG
16:30 Abschlussdiskussion
17:00 Ende der Veranstaltung
INDUSTRIEPARTNER
© Jochen Tack / Stiftung Zollverein

UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], SANAA-Gebäude [A35]

Gelsenkirchener Straße 209

45309 Essen

www.zollverein.de

Großraum Frankfurt 16.04.2018 DETAILS Präsentationen herunterladen

Am 18.03.2018 läuft der
Frühbucherrabatt für Frankfurt aus.

Großraum Frankfurt - 16.04.2018

DOLCE Bad Nauheim

Vorläufiges Programm

08:30 Ankunft und Registrierung der Teilnehmer
09:15 Begrüßung und Vorstellung Industriepartner
09:30 Vortrag 1

Engineering in der Praxis - Digitales Engineering, intelligente 3D-Daten, Dimensionierung leicht gemacht

Siemens AG
10:00 Vortrag 2

Wieviel Digitalisierung braucht der Schaltanlagenbau: Durchgängigkeit und Datentransparenz entlang der Wertschöpfungskette

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
10:30 Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
11:15 Vortrag 3

Industrie 4.0 in der Praxis – automatisierter Schaltanlagenbau

AmpereSoft GmbH
11:45 Vortrag 4

Aktuelle Entwicklungen der DIN EN 61439

Rittal GmbH & Co. KG
12:15 Vortrag 5

UL508A: Grundlagen des Regulatory System der USA und Anforderungen an Schalt-und Steuerschränke

UL
12:45 Mittagessen / Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
14:00 Vortrag 6

Software für die Schaltanlagenprojektierung – Systeme im Wandel der Zeit

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH
14:30 Vortrag 7

Planungssoftware Hagercad

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
15:00 Vortrag 8

ClipX – Industrialisierung im Schaltanlagenbau

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
15:30 Abschlussdiskussion
16:00 Network mit Industriepartnern und Ende der Veranstaltung
(Änderungen vorbehalten)
Anzeige
© DOLCE Bad Nauheim

DOLCE Bad Nauheim

Elvis-Presley-Platz 1

61231 Bad Nauheim

www.conparc.com

Anzeige

Am 30.05.2018 läuft der
Frühbucherrabatt für Hamburg aus.

Hamburg - 28.06.2018

Best Western Plus Hotel Böttcherhof

Vorläufiges Programm

08:15 Ankunft und Registrierung der Teilnehmer
09:00 Begrüßung und Vorstellung Industriepartner
09:15 Vortrag 1

Kurzschluss im Griff

Siemens AG
9:45 Vortrag 2

Industrie 4.0 in der Praxis - automatisierter Schaltanlagenbau

AmpereSoft GmbH
10:15 Vortrag 3

Normgerechte Prüfung zur Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen in Maschinen nach DIN EN 60204 sowie Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen nach DIN EN 61439

Gossen Metrawatt GMC-I Messtechnik GmbH
Anzeige
10:45 Networking mit Industriepartnern – Kaffeepause
11:30 Vortrag 4

Digitalisierung im Schaltanlagenbau

Schneider Electric GmbH
12:00 Vortrag 5

ClipX - Industrialisierung im Schaltanlagenbau

Phoenix Contact Deutschland GmbH
12:30 Vortrag 6

Wieviel Digitalisierung braucht der Schaltanlagenbau - Durchgängigkeit und Datentransparenz entlang der Wertschöpfungskette

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co.KG
13:00 Networking mit Industriepartnern – Mittagessen
Anzeige
14:00 Vortrag 7

Wie hilft der „digitale Zwilling“ dem Schaltschrankbau in der Praxis? Einfach konfigurieren mit ergänzender CAE Software

Weidmüller GmbH & Co.KG
14:00 Vortrag 8

Die EMV-Risikoanalyse für den Schaltschrank

Rittal GmbH & Co.KG
14:30 Networking mit Industriepartnern – Kaffeepause
15:00 Vortrag 9

Störlichtbogenschutz in Niederspannungsschaltanlagen

Sedotec GmbH & Co.KG
15:30 Vortrag 10

Planungssoftware Hagercad

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co.KG
ca. 16:30 Networking mit Industriepartnern & Ende der Veranstaltung
(Änderungen vorbehalten)
INDUSTRIEPARTNER
© Hotel Böttcherhof

Best Western Plus Hotel
Böttcherhof

Wöhlerstr. 2

22113 Hamburg

www.boettcherhof.com

Am 20.08.2018 läuft der
Frühbucherrabatt für Stuttgart aus.

Stuttgart - 18.09.2018

Messe Stuttgart

Vorläufiges Programm

08:30 Ankunft und Registrierung der Teilnehmer
09:00 Begrüßung und Vorstellung Industriepartner
09:15 Vortrag 1

Kurzschluss im Griff

Siemens AG
09:45 Vortrag 2

ClipX - Industrialisierung im Schaltanlagenbau

Phoenix Contact Deutschland GmbH
10:15 Vortrag 3

Digitalisierung im Schaltanlagenbau

Schneider Electric GmbH
10:45 Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
11:30 Vortrag 4

Betriebsgealterte Schaltanlagen - gesteigertes Betriebsrisiko?

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
12:00 Vortrag 5

Die EMV-Risikoanalyse für den Schaltschrank

Rittal GmbH & Co. KG
12:30 Vortrag 6

Normgerechte Prüfung zur Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen in Maschinen nach DIN EN 60204 sowie Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen nach DIN EN 61439

Gossen Metrawatt GMC-I Messtechnik GmbH
13:00 Mittagessen / Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
14:00 Vortrag 7

Wie viel Digitalisierung braucht der Schaltanlagenbau - Durchgängigkeit und Datentransparenz entlang der Wertschöpfungskette

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
14:30 Vortrag 8

Schaltschrankbau 2025: Keine automatisierte Verdrahtung ohne Push in

Weidmüller GmbH & Co. KG
15:00 Vortrag 9

Störlichtbogenschutz in Niederspannungsschaltanlagen

Sedotec GmbH & Co. KG
15:30 Abschlussdiskussion
16:00 Network mit Industriepartnern und Ende der Veranstaltung
(Änderungen vorbehalten)
INDUSTRIEPARTNER

Internationales Congresscenter ICS, Messe Stuttgart,

Raum 7

Messepiazza 1

70629 Stuttgart

www.messe-stuttgart.de

Bitte frühzeitig anreisen, da wegen der Messe AMB mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen ist.

Raum
Regensburg
25.10.2018 DETAILS JETZT ANMELDEN

Am 26.09.2018 läuft der
Frühbucherrabatt für Regensburg aus.

Raum Regensburg - 25.10.2018

The Monarch Hotel Bad Goegging

Vorläufiges Programm

08:30 Ankunft und Registrierung der Teilnehmer
09:00 Begrüßung und Vorstellung Industriepartner
09:15 Vortrag 1

Schneller zum Druck – Automatisierte Ausleitung der Bauteilemarkierung aus den gängigen CAE Systemen

Weidmüller GmbH & Co. KG
09:45 Vortrag 2

Kurzschluss im Griff

Siemens AG
10:15 Vortrag 3

ClipX - Industrialisierung im Schaltanlagenbau

PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
10:45 Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
11:30 Vortrag 4

Wieviel Digitalisierung braucht der Schaltanlagenbau - Durchgängigkeit und Datentransparenz entlang der Wertschöpfungskette

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co
12:00 Vortrag 5

Normgerechte Prüfung zur Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen in Maschinen nach DIN EN 60204 sowie Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen nach DIN EN 61439

Gossen Metrawatt GMC-I Messtechnik GmbH
12:30 Vortrag 6

Überspannungsschutz, Kernkomponente für sichere Verfügbarkeit im industriellen Umfeld

DEHN+SÖHNE
13:00 Mittagessen / Treffpunkt und Network mit Industriepartnern
Anzeige
14:00 Vortrag 7

Software für die Schaltanlagenprojektierung - Systeme im Wandel der Zeit

ABB STOTZ-KONTAKT GmbH
14:30 Vortrag 8

Planungssoftware Hagercad

Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
15:00 Vortrag 9

Industrieller Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0

EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
15:30 Abschlussdiskussion
16:00 Network mit Industriepartnern und Ende der Veranstaltung
(Änderungen vorbehalten)
INDUSTRIEPARTNER

The Monarch Hotel Bad Goegging

Kaiser-Augustus-Straße 36

93333 Bad Gögging

www.monarchbadgoegging.com

per email teilen

Sie haben noch Fragen?

Haben Sie Fragen zum Programm, der Anmeldung oder wünschen weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.

Frau Sina Müller
Telefon: +49 06421 3086-0
E-Mail: smueller@schaltschrankbau-magazin.de

Frau Annika Kechel
Telefon: +49 6421 3086-570
E-Mail: akechel@schaltschrankbau-magazin.de

ANMELDUNG




Teilnahmebedingungen:

Eine Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist kostenlos möglich. Bei einer Stornierung vier bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir 50%, bei einer Stornierung ab zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung.

Sie können jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Bei Absage der Veranstaltung durch den Veranstalter erhalten Sie die volle Teilnahmegebühr zurück; weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Die Rechnungsstellung erfolgt zum ursprünglich bestätigten Termin und ist nach Rechnungserhalt laut Zahlungsbedingungen fällig.

Bei gleichzeitiger Anmeldung von drei oder mehr Teilnehmern aus einer Firma für ein und denselben Veranstaltungstermin gewähren wir 10% Rabatt. Sind noch anderweitige Rabattaktionen auf diese Veranstaltung ausgeschrieben, so kann in diesem Fall nur ein Rabatt – und zwar der für Sie günstigste – gewährt werden.

Die veröffentlichten Programme sind vorbehaltlich Änderungen zu verstehen, die sich gegebenenfalls ergeben.

* Pflichtfeld

Pressematerial

Veranstalter:

Bleiben Sie up-to-date

Erhalten Sie alle Informationen zu den Veranstaltungen
des SCHALTSCHRANKBAU Network.

Nein danke, ich möchte keine Informationen erhalten.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige