Hybridfähige Kabeleinführung mit neuer Kabeltülle möglich

Mit der neuen KT-M-Kabeltülle von Icotek werden Einbaustecker und Einbaubuchsen direkt in die Kabeleinführungsleisten KEL, KEL-U oder KEL-ER integriert.

Die KT-M-Kabeltülle ist mit verschiedenen Innengewinden erhältlich (Bild: Icotek GmbH)

Die KT-M-Kabeltülle ist mit verschiedenen Innengewinden erhältlich (Bild: Icotek GmbH)

Die Kabeltülle bietet sich an, um eine Schnittstelle für Signal-, Daten-, Leistungs- oder Hybridsteckverbinder zu schaffen, indem diese in das Gewinde der KT-M eingeschraubt werden. Auch Schlauchverschraubungen oder Druckausgleichselemente lassen sich an der KT-M einschrauben. Die Tülle ist auf Basis einer KT-Kabeltülle groß aufgebaut. In dieser Tülle ist ein Polyamidkorpus integriert. Verfügbar ist sie mit Innengewinde M12x1,0, M16x1,5, M20x1,5 und M25x1,5. Alternativ ist die Blindtülle KT-M blind erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Raycap lanciert eine neue Produktlinie von 2-in-1-Überspannungsschutzeinrichtungen für anspruchsvolle Industrieanwendungen. Der neue Typ-2-Ableiter ProTec T2F mit einem Schutzpegel von 1.500V, einem maximalen Ableitvermögen von 40kA 8/20s sowie einem Nennentladestrom von 20kA 8/20s verfügt über eine integrierte Vorsicherung.‣ weiterlesen

Anzeige

Wenn an einer Maschine oder Anlage gefahrbringende Nachlaufbewegungen zu erwarten sind, sorgt eine Kombination aus Sicherheitszuhaltung (an der Schutztür) und Stillstandswächter (im Schaltschrank) für die erforderliche Sicherheit.‣ weiterlesen

Anzeige

TDK gibt die Einführung des TDK-Lambda DBM20 Puffermoduls für die DIN-Schienenmontage mit 24V und 20A bekannt. Das Puffermodul ist geeignet für die Bereitstellung von kurzzeitiger Überbrückung oder Spitzenleistung für Lasten, die an ein AC-DC-Netzteil mit 24 VDC-Ausgang angeschlossen sind.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Servoverstärker Acopos P3 von B&R ist nun auch mit Durchsteckkühler oder Cold-Plate-Kühlung verfügbar. Mit den neuen Kühlvarianten lassen sich laut Anbieter bis zu 60% der Verlustwärme an die Umgebungsluft außerhalb des Schaltschranks abgeben. Der Schaltschrank kann kompakter gebaut werden, da deutlich weniger Lüfter und Klimageräte benötigt werden oder im Idealfall komplett entfallen.‣ weiterlesen

Um die sich verändernden Widerstandswerte eines Widerstands-Sensors in ein Normsignal umzuwandeln, bietet sich der Widerstands-Messumformer RR 41 von Relmatic als eine Alternative an. 15 verschiedene Festbereiche innerhalb 20Ω … 1MΩ können für den Eingangswert ausgewählt werden. ‣ weiterlesen

Die neuen Stromversorgungen PS1000 ergänzen ab sofort die Produktfamilien von eigensicheren Barrieren, Signaltrennern und Überspannungsschutzmodulen von Pepperl+Fuchs. Die Geräte zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und einen hohen Wirkungsgrad von über 95% aus.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige