Leitungen zur Übertragung großer Datenmengen

Die Etherline PN CAT.6A FastConnect von Lapp ist u.a. für Kunden im Bereich Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau geeignet und kommt in der Industrie- und Gebäudevernetzung zum Einsatz sowie überall dort, wo große Datenmengen übertragen werden müssen.

Einen geringen Installationsaufwand verspricht die Etherline PN CAT.6A FastConnect von Lapp. (Bild: U.I. Lapp GmbH)

Einen geringen Installationsaufwand verspricht die Etherline PN CAT.6A FastConnect von Lapp. (Bild: U.I. Lapp GmbH)

Altert ein Kabel oder wird es in einer Maschine oder in einem Schaltschrank beschädigt, muss es meist schnell gewechselt werden, um etwa einen Produktionsstopp oder größere Folgeschäden zu vermeiden. Die Leitung bringt dank ihrer Fast Connect-Technologie gegenüber anderen Kabeln einen Installations- und Montagevorteil mit. Die Leitung kommt dank eines Trennkreuzes, das die vier Aderpaare trennt und eines Innenmantels ohne Paarschirmung aus. Anders als bei herkömmlichen Leitungen muss so nicht an vier Aderpaaren jeweils ein Folienschirm entfernt werden. FastConnect-Kabel sind daher schnell und einfach zu konfektionieren. Das passende Werkzeug des Herstellers, das in einem Arbeitsgang die Leitung für eine Steckerkonfektion aufbereitet, verringert den Zeitaufwand zusätzlich. Die neue Schirmung verspricht zudem eine lange Lebensdauer. Die Leitung erreicht mit 10GBit pro Sekunde die gegenwärtig maximale Übertragungsrate bei Kupferverkabelungen im industriellen Umfeld. Alle Profinet-Leitungen des Anbieters sind sowohl untereinander kompatibel als auch mit denen anderer Hersteller.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue KDR-BES-U von Icotek ist ein Kabeldurchlass mit Bürstenleiste für den Schaltschrankboden. Sie ist für individuelle Ausbrüche am Schaltschrank, IT-Schrank oder in der Maschinenwand entwickelt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eaton erweitert die Produktfamilie EasyE4 um Geräte für 240VAC. Dadurch wird der Funktionsumfang, neben den 24VDC-Anwendungen im industriellen Umfeld, auch in der Gebäudeautomatisierung zu einer Alternative gegenüber speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) bei Anwendungen von geringer bis mittlerer Komplexität. ‣ weiterlesen

Eine grundlegende Entscheidung bei jeder Ladestation ist die Wahl des Ladecontrollers, da dieser letztendlich als Herzstück die Funktion der Ladestation maßgeblich beeinflusst. ‣ weiterlesen

Anzeige

Da die Überwachung analoger Größen wie Druck, Strömung oder Temperatur bei vielen Anwendungen essenziell für eine sichere Automation ist, erweitert Wieland Electric sein Portfolio im Bereich der Sicherheitssteuerung Samos Pro Compact. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die HDR-Familie von Mean Well im Vertrieb von Emtron gab es bisher bereits mit Ausgangsleistungen zwischen 15 und 100W. Diese neue Netzteil-Generation mit 150W überzeugt durch ihr schlankes Design für die Hutschienenmontage. Mit einer Breite von 6 SU (105mm) gehört es laut Anbieter zu den kompaktesten Vertretern auf dem Markt. Untergebracht ist es in einem Step-Shape-Kunststoffgehäuse. ‣ weiterlesen

Anzeige

ETI hat jetzt sein Programm um eine Reihe von Blitz- und Überspannungsschutzgeräten erweitert. Die Kombiableiter der Serie Etitec SM sind Kombiableiter auf der Basis einer gasgefüllten Funkenstrecke. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige