Produktneuheiten

Rittal führt für sein Rack-System TS IT einen Variantenbaukasten ein und bietet den Kunden damit eine noch größere Flexibilität und Vielfalt bei der Auswahl des geeigneten IT-Schrankes. Der Baukasten basiert auf einem Grundspektrum aus verschiedenen Schrankabmessungen sowie Ausstattungsvarianten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Thomas Michels, Leiter Produktmanagement erklärt Eplan Experience so: „Eplan Experience hilft unseren Kunden bei der Bewältigung der Herausforderungen im Engineering der Steuerungstechnik, denen sie sich in unserer heutigen schnelllebigen Welt gegenübersehen. Wachsende Maschinen-/Anlagenkomplexität, Big Data und neue Arten der Konnektivität sind Beispiele dafür. ‣ weiterlesen

Anzeige

Elektroinstallateure und Elektrogroßhändler können jetzt von jedem Ort aus via Smartphone und Tablet oder auf der Internetseite von Striebel & John die passenden Zählerschränke für ihr Versorgungsgebiet leicht und schnell ermitteln. Die kostenlose EDS-Zählerplatz-App von Striebel & John steht jetzt auch als Webanwendung zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Durchgangsklemmen decken einen Anschlussbereich von 0,08 bis 120mm² ab. Bis zu einem Anschlussbereich von 35mm² besitzen die Klemmen einen zweifachen Querverbindungskanal für steckbare Querverbinder. Bei den größeren Ausführungen kommen innenliegende schraubbare Querverbinder zum Einsatz. ‣ weiterlesen

ZPlan.mobile ermöglicht die individuelle Planung von Zählerplätzen für bis zu 50 Wohneinheiten. Die App berücksichtigt dabei automatisch alle VNB-spezifischen Vorgaben und fügt systemgebundenes Zubehör wie Sammelschienen und Schrankverbinder selbständig hinzu. ‣ weiterlesen

Wiesbaden, 7. November 2014 – Der Netzwerktechnik Spezialist IT-Budget erweitert sein Produktportfolio um preiswerte Allround-Server-Schränke. Produzent und neuer Partner ist das mittelständische Unternehmen Linkbasic. ‣ weiterlesen

Basierend auf der bewährten Leistungsschaltertechnik des gae -1lsv- konzipierte die Ormazabal GmbH aus Krefeld mit dem gae -1lsv2- innerhalb von wenigen Monaten ein neues Leistungsschalterfeld. Dieses ist für einen Bemessungs-Betriebsstrom von bis zu 630A mit 10.000 mechanischen Schaltspielen sowie 100 Kurzschlussausschaltungen ausgelegt. Die geringen Abmessungen ermöglichen den Einsatz in Kompaktstationen, bei denen es auf jeden Zentimeter ankommt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue Systemverkabelungsadapter RIF-1-V8 von Phoenix Contact sorgt für eine schnelle und fehlerfreie Anbindung von Modulen des Relaissystems Rifline complete an die Steuerebene. Mit dem achtkanaligen Adapter werden die Produkteigenschaften des Relaissystems und der Systemverkabelung Varioface vereint. ‣ weiterlesen

Schneider Electric zeigt mit den intelligenten Schaltanlagen Smart Panels wie in drei Schritten – messen, vernetzen, sparen – nachhaltige Energieeinsparungen für kommerziell genutzte Gebäude realisiert werden können. Denn nachhaltige Energieeinsparungen mittels eines Energiemanagements werden zunehmend wichtiger. ‣ weiterlesen

Alle industriellen Bereiche stehen vor der Herausforderung, die Kosten stetig zu senken, um auf den internationalen Märkten wettbewerbsfähig zu bleiben. Ein Ansatzpunkt im Schaltschrankbau liegt hier in der Anschlusstechnik. Wird beispielsweise die Push-in-Technologie verwendet, lassen sich die Installationszeiten und damit der finanzielle Aufwand reduzieren. Vor diesem Hintergrund hat Phoenix Contact diese Anschlusstechnik in sein gesamtes Produkt-Portfolio integriert. Neben Reihenklemmen, Relaissystemen, Trennverstärkern und Überspannungsschutz-Geräten bieten auch Standard- und sichere I/O-Komponenten sowie Klein- und Kompaktsteuerungen eine entsprechende Anschlussmöglichkeit. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Richard Wöhr erweitert sein Gehäuseprogramm der Kunststoffgehäuse-Serie GH02KS002. Ab sofort sind ausgewählte Modelle standardmäßig auch in der Schutzart IP67 verfügbar. ‣ weiterlesen

TE Connectivity hat sein Produktprogramm um robuste rechtwinklige M12-Steckverbinder in X-Kodierung erweitert, die in vielfältigen Bahnanwendungen vor Ort montiert werden können. Die neuen Steckverbinder ermöglichen auch in rauen Umgebungsbedingungen eine sichere und zuverlässige Datenübertragung mit Geschwindigkeiten von bis zu 10GBit/s. ‣ weiterlesen

Die neuen Kombiableiter Valvetrab MS Typ 1+2 von Phoenix Contact verfügen über eine 3+V-Schaltung. Durch ihre hohe Kurzschlussfestigkeit und die leistungsstarke Schutzschaltung bieten sie PV-Anlagen eine hohe Anlagenverfügbarkeit. ‣ weiterlesen

Durch eine vollständige Überarbeitung bietet die SFZ-m|MSKL von Icotek neue Features. Die Neuauflage der Schirmklammer zeichnet sich durch eine verbesserte Haltekraft auf der Hutschiene, einen geringerem Übertragungswiderstand sowie dem konstanten Druck auf den Kabelschirm aus. ‣ weiterlesen

Zwei neue DC-USV-Kompaktmodule von Bicker Elektronik sorgen für die unterbrechungsfreie Stromversorgung von DC-Verbrauchern, wie Low-Power-Embedded-IPCs, Gateways, Motoren, Sensoren, Aktoren oder Kameras in der industriellen Steuerungs-, Prozess- und Automatisierungstechnik, der Medizin- und Labortechnik sowie sicherheitstechnischen Einrichtungen. ‣ weiterlesen

Ethernetprotokolle wie Profinet sind in industriellen Anwendungen weit verbreitet. Hierfür ist eine robuste Anschlusstechnik erforderlich, wie Steckverbinder gemäß IEC61076-2-101 Ed.3.0. Allerdings sind viele marktübliche Versionen noch mit klassischen Schraubanschlüssen versehen. Diese Technik ist zuverlässig, benötigt aber viel Platz und ihr Anschluss ist vergleichsweise zeitaufwändig. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige