Analyse-Tool zum Blitz- und Überspannungsschutz

Mit dem neuen Blitzimpulszähler LSCM-D bietet Citel ein Analyse-Tool zum Protokollieren von Blitzeinschlägen. So hat der Betreiber einer Anlage sofort die genaue Information über den Zeitpunkt und die Stärke des Vorfalls.

 (Bild: Citel Electronics GmbH)

(Bild: Citel Electronics GmbH)

Aufgrund dieser Daten können gegebenenfalls umgehend Maßnahmen eingeleitet werden. Ein kontrastreiches, mit Klartextanzeige ausgestattetes OLED-Display mit 128×64 Pixel sorgt für eine übersichtliche und gut lesbare Anzeige, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Montage erfolgt vorzugsweise im anlagenseitigen Anschlussraum (AAR) des Zählerschrankes. Das Gerät ist für eine 35mm-Hutschienenmontage konzipiert. Eingänge z.B. zur Detektion einer ausgelösten externen Vorsicherung und/ oder zur Auswertung des SPD-Fernsignalisierungskontaktes komplettieren den Ausstattungsumfang zusätzlich zum obligatorischen Anschluss des Sensors (Messwertaufnehmers). Am Ausgang besteht die Möglichkeit, akustische wie optische Signalgeber anzuschließen, die den Vorfall akustisch oder optisch melden. Die Blitzstromereignisse sowie auftretende Überspannungen werden minutengenau mit Datum- und Zeitstempel festgehalten. Auch besteht die Möglichkeit einer Fernübertragung per Modbus RS 485, um die Daten z.B. zu einer Zentrale zu übermitteln. Das Gerät erfüllt IEC62561-6 (standardisierte Tests der Blitzimpulszähler) und ist in Kürze lieferbar.

Analyse-Tool zum
Blitz- und Überspannungsschutz

Mit dem neuen Blitzimpulszähler LSCM-D bietet Citel ein Analyse-Tool zum Protokollieren von Blitzeinschlägen. So hat der Betreiber einer Anlage sofort die genaue Information über den Zeitpunkt und die Stärke des Vorfalls. (mehr …)

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Die hydraulische Stanzpumpe Powerlec Vario von Häwa erlaubt Lochungen bis 80mm auch an schwer zugänglichen Stellen, eine Aufnahme von 19mm Betätigungsschrauben und ist in einer Achse um 360 Grad drehbar. Damit sind Stanzungen auch an Stellen möglich, die bislang nicht selten einer aufwendigen Demontage etwa eines Schaltschrankes bedurften. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Knipex PreciStrip 16 lassen sich feine, flexible und massive Kabel präzise abisolieren. Der Kapazitätsbereich reicht von 0,08 bis 16 mm². Die Zange kann auf spezielle Materialien oder Temperaturbedingungen ganz einfach per Verstellrad feinjustiert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Software-Tool Dehnselect IT können Anwender am Smartphone, Tablet oder Desktop das richtige Überspannungsschutz-Produkt auswählen. Schnittstellen für alle informationstechnischen Anwendungsbereiche sind gesammelt in nur einem Filtertool zu finden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gehäuse der Produktfamilie EJSS IP66 von Hammond Electronics sind in Edelstahl der Güteklassen 304 und 316 erhältlich und werden standardmäßig mit einer natürlich glatten gebürsteten Oberfläche geliefert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure erweitert sein Angebot für umweltfreundliche, gasisolierte Schaltanlagen (GIS) um den Spannungsbereich von bis zu 24kK (kV) mit einer neuen fluorgasfreien Mittelspannungsschaltanlage, der NXPlus C 24. Durch den Einsatz von Clean Air – einem natürlichen Isoliermedium – in Kombination mit Vakuumschalttechnik kann auf jegliche Gasgemische, die auf Fluor basieren (F-Gase), verzichtet werden. ‣ weiterlesen

Das neue Fronteinbau-Konzept von R. Stahl für Ex-Steuerkästen und Schaltschränke macht übersichtlichere Gehäuse möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige