Deutsche Normungsstrategie

Sechzehn Führungspersönlichkeiten aus verschiedenen Sektoren der Wirtschaft, der Politik und Wissenschaft kamen am 30. März 2016 in Frankfurt zusammen, um den Startschuss zur Entwicklung der Deutschen Normungsstrategie zu geben. Der Präsident von DIN e.V., Dr. Albert Dürr sowie Roland Bent, Vorsitzender des Gastgebers DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE, unterstrichen die Notwendigkeit einer neuen Strategie, um das Instrument der Normung zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes optimal zu nutzen.

Normung und Standardisierung ist ein wirksames Werkzeug zur Gestaltung von Märkten, zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und zur Sicherung des Wohlergehens und Wohlstands der Bürger. Ein zentrales Thema der neuen Normungsstrategie wird der Megatrend Digitalisierung sein. Dies einerseits im Hinblick auf die Normungsthemen wie Industrie 4.0, Elektromobilität, Smart Grid bis hin zu IT-Sicherheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue LF2ZM von Icotek verfügt über eine zweifache Zugentlastung und entspricht den Profinet-Montagerichtlinien. Durch konstant gleich bleibenden Druck auf dem Kabelschirm entfällt das Nachstellen des Federdrucks. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei Siemens starteten Anfang September in Deutschland rund 2.100 junge Menschen an 20 Standorten ihre Berufsausbildung. Etwa 1.500 bildet Siemens für den eigenen Bedarf aus, weitere 600 kommen von externen Partnerunternehmen hinzu. 31 junge Menschen aus 14 Ländern nehmen am International Tech Apprenticeship@Siemens (ITA@S) in Berlin teil, darunter Auszubildende aus Nigeria, Pakistan und Südafrika. Dort erlernen sie den Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik oder des Mechatronikers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Friedhelm Loh Group gratuliert 16 dualen Bachelor und drei dualen Master Studierenden sowie 30 Auszubildenden zu ihrem erfolgreichen Abschluss und Leistungen in Studium und Ausbildung. Bei zwei feierlichen Veranstaltungen überreichten die Geschäftsführer Uwe Scharf und Dr. ‣ weiterlesen

Anzeige

Friedrich Lütze stellt ab sofort einen großen Teil des Produktprogramms auf dem Onlinemarktplatz Best4Automation online. Schnell, direkt und ohne großen Verwaltungsaufwand können Geschäftskunden zukünftig deutschlandweit ihren kurzfristigen Bedarf an kleineren Stückzahlen decken. ‣ weiterlesen

Anzeige

Panduit hat Martin Kandziora (Bild) zum neuen Senior Marketing Manager EMEA ernannt. Er war zuvor 15 Jahre lang Vice President Marketing and Communications bei Rittal. Kandziora engagiert sich in verschiedenen Fachverbänden und schreibt darüber hinaus zahlreiche Artikel für die deutsch- sowie englischsprachige Fachpresse. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dirk Wunder (Bild) verantwortet seit September das Corporate Marketing bei Turck. Er übernimmt die Position von Geschäftsführer Christian Wolf, der sie bisher in Personalunion inne hatte. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige