Dr. Cornelius Weiß wird neuer COO bei Wöhner Elektrotechnik

Zum 1. März 2019 wurde Dr. Cornelius Weiß (Foto) in die Geschäftsführung der Wöhner Elektrotechnische Systeme berufen.

 (Bild: Wöhner GmbH & Co. KG | Elektronische Systeme)

(Bild: Wöhner GmbH & Co. KG | Elektronische Systeme)

Er verantwortet als Chief Operations Officer (COO) das gesamte Supply Chain Management in der Elektrotechniksparte. Damit ist die Neuausrichtung der Geschäftsleitung abgeschlossen. Gleichzeitig wechselt Jochen Dressel, bisher Geschäftsführer Administration bei Wöhner Elektrotechnische Systeme, als Geschäftsführer zu Wöhner Industries, das Holding-Dach der Firmengruppe Wöhner. Er wird dort als neuer CFO die Bereiche Finanzen, Controlling und IT verantworten. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Weiß eine auf nachhaltige Strategie und Qualität ausgerichtete Führungspersönlichkeit für uns gewinnen konnten“, so Frank Wöhner, Inhaber der Firmengruppe Wöhner. Weiß sei gerade auch in der mittelständischen und familiengeführten Industrie erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Wunsch und Wirklichkeit klaffen in Deutschland bei der KI (Künstliche Intelligenz) auseinander. Für Industrie und Hochschulen liegt in KI der Schlüssel, um Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zwei Tage lang dreht sich am 5. und 6. Juni 2019 in der Messe Essen alles um das Thema Industrieautomation. Die Fachmesse All About Automation präsentiert über 130 Aussteller und ihre Lösungen. Es geht sowohl um bewährte Komponenten und Systeme der Automatisierung als auch um Lösungen und Beratung zu Industrie 4.0- und Digitalisierungsthemen. Die Messe setzt in diesem Jahr Spotlights auf sechs Themen: Industrielle Kommunikation, Industrial Internet of Things, Safety und Security sowie Normen und Vorschriften. ‣ weiterlesen

Neue Strukturen beim Schutzgeräte- und Verteiler-Hersteller ETI Deutschland. Ab 01. April 2019 erfolgt die Trennung zwischen Produktion/Qualität und Marketing/Vertrieb. ‣ weiterlesen

Anzeige

Am 8. April war es soweit: Eplan und Schwestergesellschaft Cideon bezogen ihre neue gemeinsame Niederlassung in München. Beide Unternehmen waren bereits im Süden der bayerischen Metropole ansässig – Cideon hat seit Jahren in München seine Zentrale. ‣ weiterlesen

Anzeige

Emka und IBM kooperieren und möchten so dem Schutz von Schalt- und Serverschränken bzw. IT-Racks einen Schub in Sachen Sicherheit, Zuverlässigkeit und schnellem Vor-Ort-Service geben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Am Standort in Neckarsulm legte Binder, einer der Marktführer im Bereich Rundsteckverbinder für die Automatisierungstechnik, Ende März den Grundstein für ein neues Stammwerk. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige