Janitza erweitert
Geschäftsführung

Ab Juli wird Rudolf Müller als zweiter Geschäftsführer gemeinsam mit Firmengründer Markus Janitza die Geschäfte von Janitza Electronics leiten. Müller ist bereits seit 2007 im Unternehmen beschäftigt. Dort war er bis 2016 Vertriebsleiter und führte danach als Teil der Geschäftsleitung an der Seite des Firmengründers das operative Geschäft. Zuvor war er unter anderem für Texas Instruments im Produktmarketing und für Epcos (TDK Electronics) tätig.

Janitza erweitert Geschäftsführung

Ab Juli wird Rudolf Müller als zweiter Geschäftsführer gemeinsam mit Firmengründer Markus Janitza die Geschäfte von Janitza Electronics leiten. Müller ist bereits seit 2007 im Unternehmen beschäftigt. Dort war er bis 2016 Vertriebsleiter und führte danach als Teil der Geschäftsleitung an der Seite des Firmengründers das operative Geschäft. Zuvor war er unter anderem für Texas Instruments im Produktmarketing und für Epcos (TDK Electronics) tätig. (mehr …)

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Die aktuelle Pandemie-Lage macht es notwendig die für den 20. und 21. Januar geplante All About Automation in Hamburg zu verlegen. Neuer Termin ist der 5. und 6. Mai. Dafür wechselt die All About Automation vom bisherigen Gelände in Hamburg-Schnelsen in die in der Innenstadt gelegenen Hallen der Hamburg Messe + Congress. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau werden das Krisenjahr 2020 mit deutlichen Minusraten abschließen, die aber nicht so heftig ausfallen, wie erwartet. „Für nicht wenige Betriebe dürfte dieses Jahr im Schatten der Corona-Pandemie das schwierigste seit Jahrzehnten werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die VDMA-Umfrage zur Auftragslage in den BRIC-Staaten zeigt ein unterschiedliches Bild. Für China sehen die Maschinenbauer ein Umsatzplus für 2020. Die Überwindung der Corona-Pandemie verläuft in den für den Maschinenbau wichtigen Märkten Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC) sehr heterogen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Phoenix Contact wird in diesem Geschäftsjahr einen voraussichtlichen Umsatz von 2,37Mrd.€ generieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit einem Volumen von 18,1Mrd.€ haben die Exporte der deutschen Elektroindustrie im September 2020 nur noch um 0,9% gegenüber Vorjahr nachgegeben. „Der jüngste Rückgang fiel damit deutlich geringer aus als im dritten Quartal insgesamt, in dem die aggregierten Branchenausfuhren um 5% auf 51,5Mrd.€ gesunken sind“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dehn hat zum 1. November 2020 Christian Höhler (Foto) als Vorstand Technik berufen. Der 51-jährige Diplom-Ingenieur verfügt über langjährige Erfahrung im internationalen Umfeld als Entwicklungs- und Vertriebsleiter. Im Dehn-Vorstand folgt Christian Höhler auf Dr. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige