Neu in der Wago-Geschäftsleitung

Kathrin Pogrzeba (Foto) hat zum 15.03.2016 die Geschäftsleitung des Ressorts Personal & Organisation der Wago-Gruppe übernommen. Sie folgt auf Tordis Eulenberg, die sich aus dem operativen Geschäft zurückzieht.

Die 33-jährige Diplom-Sozialwissenschaftlerin ist seit Januar 2015 für Wago als Personalleiterin für den Mindener Stammsitz tätig. Aus ihrer vorherigen achtjährigen Tätigkeit im E.ON-Konzern bringt sie umfangreiche Erfahrungen aus dem nationalen und internationalen HR-Geschäft mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Stego Connect vernetzen Nutzer der neuen Software-as-a-Service Sensoren und Aktoren auf der Basis des IO-Link-Protokolls in der Stego Connect Cloud. ‣ weiterlesen

Anzeige

In industriellen Anlagen ist das frühzeitige Erkennen von kritischen Betriebszuständen sehr wichtig, um einen Anlagenstillstand verhindern zu können. Die Geräte der neuen Comtraxx CP907-I und CP915-I Serie von Bender bieten einen Überblick über alle in das System integrierten Geräte, alarmieren im Fehlerfall schnell und bieten eine Vielfalt an Analysefunktionen, um den Anlagenzustand zu überwachen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Adaptertülle AT-PP von Icotek ist auf Basis einer KT Kabeltülle groß aufgebaut. In dieser Tülle ist ein Polyamidkorpus integriert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Rahmen eines preissensiblen Projektes hat Emka die Idee eines hybriden Dreh-Spann-Verschlusses entwickelt und in die Tat umgesetzt. ‣ weiterlesen

Mit seinem neuen 3D-Portal standardisiert der Softwareentwickler Aucotec die Verknüpfung von 2- und 3D-Engineering im Maschinen- und Anlagenbau. Das Interface erlaubt jederzeit auch webbasierten, also clientunabhängigen Datenaustausch zwischen allen gängigen 3D-Anwendungen und Aucotecs Kooperationsplattform Engineering Base (EB). Die dritte Dimension ist im Engineering immer dann wichtig, wenn es um die optimale Ausnutzung des vorgegebenen Raums oder dessen Anpassung geht. ‣ weiterlesen

Für das Gesamtjahr 2020 wird für die globalen Auftragseingänge bei den Mitgliedsunternehmen des ZVEI-Fachbereichs Messtechnik und Prozessautomatisierung (m+P) mit einem leichten einstelligen Rückgang gerechnet. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige