Phoenix Contact ausgezeichnet

Der strategische Einkauf von Phoenix Contact hat am 12. März 2019 in Düsseldorf den Award ‚Excellence in eSolutions 2019‘ erhalten. Der vom Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) überreichte Preis würdigt innovative Leistungen von Anwenderunternehmen im Bereich der elektronischen Beschaffung (E-Procurement). 

 (Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG)

(Bild: Phoenix Contact GmbH & Co. KG)

Prämiert werden Konzepte, die zu einer umfassenden Leistungsverbesserung des Einkaufs geführt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Weltweit liefern sich die Industrienationen ein Rennen um die Digitalisierung. Um die deutschen Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat der VDE mit seiner Normungsorganisation VDE|DKE jetzt die Initiative Digitale Standards (IDiS) ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Halimah Yacob, Staatspräsidentin von Singapur, war im Rahmen ihres Staatsbesuchs Mitte Dezember auch Gast in der Metropolregion Rhein-Neckar. Hier informierte sie sich bei ABB in Heidelberg über das duale Ausbildungssystem und die Industrie 4.0-Fabrik des Technologieunternehmens. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Weichen für eine optimierte Produktion und eine flexible Logistik hat Jean Müller mit dem Bau des neuen Rolllagers gestellt. Wie Geschäftsführer Rainer Berthold mitteilte, betrug das Investitionsvolumen rund 2Mio.€ und die Bauzeit drei Monate. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mersen präsentiert bei der All About Automation Hamburg Sicherungsschaltgeräte und Lasttrennschalter sowie Sicherungen nach IEC, DIN, UL und allen internationalen Normen. ‣ weiterlesen

Im Fokus des SPS-Messeauftritts von Seifert Systems stand die Serie SlimLine Pro zur energieeffizienten Schaltschrankklimatisierung. Das Unternehmen bietet die Kühlgeräte in allen neun Leistungsklassen zum Anbau und Halbeinbau an. ‣ weiterlesen

Die laut Anbieter weltweit erste teilbare EMV-Kabelverschraubung mit zwei Kabeltüllen ist ab sofort von Icotek erhältlich. Die Verschraubung zeichnet sich durch ein teilbares System aus, das die Einführung von Leitungen mit Steckern zulässt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige