VDMA: Afrika wird immer bedeutsamer

Afrika steht als Exportmarkt zunehmend im Interesse von Investoren und Unternehmen. Aus Sicht des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus hat sich der Kontinent in den vergangenen zehn Jahren erfreulich entwickelt: Die Maschinenlieferungen sind seit 2005 um 65% auf 4,4Mrd.€ gestiegen (2005: 2,7Mrd.€). Insgesamt machen Maschinen und Anlagen aus Deutschland etwa 20% der deutschen Exporte nach Afrika aus.

„ Afrika kann ohne Zweifel als Wachstumsregion betrachtet werden, mit attraktiven Marktpotenzialen. Das gilt insbesondere für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau, der mit hoher Produktqualität und mit Lösungs-Know-how in Afrika gefragt ist. Allerdings sind die 54 afrikanischen Staaten im Hinblick auf Größe, Bevölkerung, Entwicklungsstand, Politik und Wirtschaft sehr unterschiedlich, was eine Detailbetrachtung notwendig macht”, sagt VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge. Diese Aspekte werden in dem Factbook ‘Wachstumsregion Afrika – Perspektiven für den deutschen Maschinenbau’ beleuchtet. Am stärksten nachgefragt sind Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen. Ihr Anteil an den deutschen Maschinenexporten beträgt 12%.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der Erweiterung der automatischen Abisolierzange Secura 2K um einen intuitiven Verstellmechanismus der Klingenschnitttiefe bietet Jokari Anwendern ein anforderungsspezifisches Werkzeug für das saubere Absetzen besonders widerstandsfähiger Isolationen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die im ZVEI organisierten Hersteller von Elektroinstallationssystemen verzeichneten im ersten Halbjahr 2019 ein Plus von 3,5% auf knapp 4Mrd.€ im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eines der Highlights bei Citel ist die Einführung der neuen Baureihe DACF25, einem Überspannungsableiter Typ 2 für den Primärschutz von ein- und dreiphasigen Netzen in der Hauptstromversorgung. Das Besondere an dieser Baureihe ist die integrierte und überwachte Vorsicherung, wodurch sich der Einsatz einer gegebenenfalls sonst erforderlichen externen zusätzlichen Vorsicherung erübrigt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Weidmüller hat seine Präsenz in Kanada ausgebaut. Ende September eröffnete Vertriebsvorstand Dr. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit bis zu sechs Sensoren überwachen die neuen Temperaturrelais TR640IP und TR660IP von Ziehl Industrie-Elektronik Temperaturen an Trafos, Motoren oder in weiteren Anwendungen auf bis zu sieben Grenzwerte. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Vision ‚Standards China 2035‘ hat die chinesische Regierung ein ambitioniertes Transformationsprogramm ins Leben gerufen, mit dem Ziel, das bis heute sehr heterogene und komplexe chinesische Normungssystem zu verschlanken, effizienter zu gestalten und an die aktuellen Bedürfnisse des chinesischen Marktes anzupassen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige