Verschiebung der All About
Automation in Hamburg und Heilbronn

Die für den 5. + 6. Mai 2021 in Hamburg und den 19. + 20. Mai 2021 in Heilbronn geplanten All About Automation Messen finden aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Aktuell sei weiterhin unklar, wann und unter welchen Voraussetzungen Messen wieder möglich sind.

 (Bild: Untitled Exhibitions GmbH)

(Bild: Untitled Exhibitions GmbH)

Auch wenn das regionale Messeformat weniger komplex sei, benötige es für Besuchermarketingkampagnen und organisatorische Messevorbereitungen bei Veranstalter und Ausstellern mehrere Monate. Die fehlende Planungssicherheit führt jetzt zur Absage der beiden Messen für das Jahr 2021. Die Hamburger All About Automation findet wieder am 19. + 20. Januar 2022 statt. Der neue Termin für die Heilbronner Ausgabe ist der 18. + 19. Mai 2022. Das Team des Messeveranstalters reagiert flexibel auf die Situation und nimmt für September 2021 einen weiteren Standort mit ins Programm. Auch Hessen bekommt nun am 8. + 9. September in der Rittal Arena in Wetzlar mit einer Special Edition eine regionale Fachmesse für Industrieautomation. Die Messetermine für 2021 sind damit: Essen am 9. + 10. Juni, Friedrichshafen am 6. + 7. Juli, Wetzlar am 8. + 9. September als Special Edition sowie Chemnitz am 22. + 23. September. Für 2022 ist folgendes geplant: Hamburg am 19. + 20. Januar, Friedrichshafen am 8. + 9. März, Düsseldorf am 11. + 12. Mai, Heilbronn am 18. + 19. Mai und Chemnitz am 28. + 29. September. Bewusst haben sich die Veranstalter gegen ein rein virtuelles Messeformat entschieden.

Verschiebung der All About Automation in Hamburg und Heilbronn

Die für den 5. + 6. Mai 2021 in Hamburg und den 19. + 20. Mai 2021 in Heilbronn geplanten All About Automation Messen finden aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Aktuell sei weiterhin unklar, wann und unter welchen Voraussetzungen Messen wieder möglich sind. (mehr …)

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

In einem partnerschaftlichen Ansatz bietet Phoenix Contact individuelle Beratungsleistungen zur Optimierung der Prozesskette im Schaltschrankbau. Dabei werden praxisorientierte Lean Production-Methoden zugrunde gelegt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Stego hat mit KTO/KTS-Neuauflage seine Thermostate an die Belange der Schaltschrankbau-Praxis angepasst. KTO 111 und KTS 111 klemmen die Stromzuführung werkzeuglos mittels Push-In-Klemmen auf der Gehäuse-Vorderseite. Die Klemmen üben konstanten Druck auf die Zuleitungen aus. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Ziel vom 26. bis 27. Oktober 2021 wieder eine echte Fachmesse auszurichten, sind Projektleitung sowie Partner und Verbände bereits früh in die Konzeption eingestiegen. Allerdings sei es Stand heute unmöglich zu planen, mit welchen Reiseauflagen und Kontaktbeschränkungen im Oktober zu rechnen sein wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neueste Ausgabe des Dehn-Hauptkataloges Arbeitsschutz ist soeben erschienen. Auf fast 200 Seiten hat das Unternehmen dort sein gesamtes Arbeitsschutzangebot zusammengefasst. Dazu gehört die Schutzkleidung Dehncare ArcFit gegen Störlichtbogen für Indoor- und Outdoor-Anwendungen ebenso wie das Störlichtbogenschutzgerät Dehnshort. ‣ weiterlesen

Im Rahmen seiner Cloud-Services präsentiert Eplan einen neuen Service für die projektübergreifende Kollaboration. Mit Eplan eManage lassen sich Projekte der Eplan Plattform in die Cloud-Umgebung hochladen und dort teilen und verwalten. ‣ weiterlesen

Schneider Electric erweitert sein Sortiment um eine neue Generation der ComPacT-Kompaktleistungsschalter. Das überarbeitete Design unterstützt die Schutzschalter in ihrer operativen Performance und vereinfacht Wartungsaktivitäten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige