DIN IEC/TR 60865-2 VDE 0103-2:2017-03 Kurzschlussströme – Berechnung der Wirkung

Teil 2: Beispiele für die Berechnung (IEC/TR 60865-2:2015) Art/Status: Norm, gültig Ausgabedatum: 2017-03 VDE-Artnr.: 0100368

Ankündigungstext:

Zweck dieses Dokuments ist es, die Anwendung der in DIN EN 60865-1(VDE 0103) angegebenen Verfahren zur Berechnung der mechanischen und thermischen Wirkungen der Kurzschlussströme zu zeigen. Daher ist dieses Dokument eine Ergänzung zu DIN EN 60865-1 (VDE 0103). Es verändert jedoch nicht die Grundlage für die genormten Verfahren, die in jener Norm angegeben sind. Die Beispiele der Vorgängerausgabe wurden an die neuen Berechnungsvorschriften angepasst. Neue Beispiele wurden aufgenommen.

Ersatz-/Änderungsvermerk:

Dieses Normdokument ist eine Ersetzung für:
DIN EN 60865-1 VDE 0103 Beiblatt 1:1996-06

Gegenüber DIN EN 60865-1 Beiblatt 1 (VDE 0103 Beiblatt 1):1996-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die Bestimmungen für Automatische Wiedereinschaltung bei biegesteifen Leitern wurden überarbeitet;
b) die Anordnungen bei Seilverbindungen wurden geändert;
c) der Einfluss von Schlaufen in Spannfeldmitte wurde aufgenommen;
d) für vertikale Seilverbindungen können nun die Auslenkung und die Seilzugkraft auf den unteren Befestigungspunkt berechnet werden;
e) zusätzliche Festlegungen für Fundament-Lasten aufgrund der Seilzugkräfte wurden aufgenommen;
f) der Unterabschnitt für die Bestimmung des thermisch gleichwertigen Kurzschlussstroms wurde gelöscht (er ist nun Teil von IEC 60909-0:2001);
g) die Norm IEC 60865-1:2011 wurde umstrukturiert, und einige Formelzeichen wurden geändert, damit sie mit der Begrifflichkeit Internationaler Normen übereinstimmen;
h) die Deutsche Fassung wurde im Abschnitt 2 an die aktuellen Standardtexte angepasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Wer Schalt- und Steuerschränke in den nordamerikanischen Markt einführen möchte, kommt am UL-Standard 508A kaum vorbei. Zwar handelt es sich hier, wie bei den meisten Normen und Standards, nicht um eine rechtsverbindliche Vorschrift, allerdings kann eine Nichtbeachtung zu erheblichen Problemen bei der Installation von Anlagen in den USA führen. Der Anwendungsstandard UL 508A definiert dabei Anforderungen an die elektrische Sicherheit von Steuerschaltschränken, um Personen- und Sachschäden zu vermeiden. Jüngst wurden an diesem Standard umfangreiche Modifizierungen vorgenommen. Über Art und Auswirkungen dieser Neuerungen unterhielt sich SCHALTSCHRANKBAU-Redakteur Jürgen Wirtz am Rande des Network SSB 2018 in Essen mit Dirk Müller, Manager Principal Engineers Energy & Power Technologies bei UL International Germany. ‣ weiterlesen

Anzeige

Teil 7-713: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Möbel und ähnliche Einrichtungsgegenstände

Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-10
VDE-Artnr.: 0100392

‣ weiterlesen

Anzeige

Beiblatt 5: Maximal zulässige Längen von Kabeln und Leitungen unter Berücksichtigung des Fehlerschutzes, des Schutzes bei Kurzschluss und des Spannungsfalls
Art/Status: Norm, gültig
Ausgabedatum: 2017-10
VDE-Artnr.: 0100394

‣ weiterlesen

Anzeige

Teil 550: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Schalter und Steckdosen
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum:
2017-09   Erscheinungsdatum: 2017-08-11
VDE-Artnr.: 1100462
Ende der Einspruchsfrist:
2017-10-11

‣ weiterlesen

Anzeige

Teil 5-56: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Einrichtungen für Sicherheitszwecke
(IEC 64/2116/CD:2016)
Art/Status: Norm-Entwurf, gültig
Ausgabedatum:
2017-08   Erscheinungsdatum: 2017-07-14
VDE-Artnr.: 1100454
Ende der Einspruchsfrist:
2017-09-14

‣ weiterlesen

Anzeige

Teil 42: Elektrische Sicherheitseinrichtungen zur Überwachung potenzieller Zündquellen von Geräten (IEC 31/1289/CD:2016) Art/Status: Norm-Entwurf, gültig Ausgabedatum: 2017-03   Erscheinungsdatum: 2017-02-24 VDE-Artnr.: 1100421 Ende der Einspruchsfrist: 2017-04-24

‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige