Kreuzkontamination vermeiden mit Schaltschränken im Hygienic Design

Widerstand ist zwecklos!

Hitze – Kälte – Nässe: Wenn es um unerwünschte Keime und Bakterien in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie geht, geht es um Vernichtung: Sie werden mit Hochdruck, Dampfstrahlreinigern und dem Einsatz unterschiedlichster Chemikalien bekämpft. Um in diesen aggressiven Umgebungen die Steuerungselektronik sicher zu schützen, müssen die eingesetzten Gehäuse diesen massiven Belastungen standhalten. Die Eldon-Gruppe bietet mit ihren Schaltschränken im Hygienic Design eine Produktreihe, die Keimen keine Chance lässt und dabei alle branchenüblichen Vorgaben erfüllt.

 Schaltanlagen in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie sind anspruchsvollen Umgebungen ausgesetzt. (Bild: ©Riccardo_Mojana,/ istockphoto.com)

Schaltanlagen in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie sind anspruchsvollen Umgebungen ausgesetzt. (Bild: ©Riccardo_Mojana,/ istockphoto.com)

Das Anforderungsprofil an Schaltschränke, die in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie eingesetzt werden, gehört zu den höchsten Anforderungen für Gehäuse in der industriellen Fertigung. Makellos glatte Oberflächen, das Vermeiden harter Kanten sowie Reinigungsmittel-resistente Dichtungen gehören zu den grundlegenden Standards für Gehäusen im Hygienic Design. Hinzu kommen durchdachte Lösungen für das Zubehör um zu verhindern, dass Keime, Bakterien oder Reinigungsmittel über die Scharniere, Verriegelungen oder über die eingeführten Kabel ins Schaltschrank-Innere gelangen könnten.

Neigungswinkel verhindern Staunässe

Das Gehäusedach der Produktreihe HDW ist um 30° geneigt und sorgt damit für das eigenständige und rückhaltlose Ablaufen von Flüssigkeiten. Gleichzeitig wird verhindert, dass feste Körper unachtsam abgestellt und vergessen werden. Mit einem Überhang des Daches um 30mm wird sichergestellt, dass kondensierter Dampf oder Reinigungsmittel abtropfen, ohne mit der Tür in Kontakt zu kommen. Die Türen wiederum werden mit einem allseitigen Neigungswinkel von 8° gefertigt, sodass auch hier keine Staunässe entstehen kann. Darüber hinaus machen die eigens entwickelten Türschlösser sowie die im Inneren des Gehäuses angebrachten Türscharniere das Verharren von keimbehafteten Tröpfchen unmöglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Damit Anlagenbauer ihr wichtiges Kerngeschäft so gut wie möglich realisieren können, braucht es eine besonders hohe Effizienz aller Engineering-Prozesse. Bei Auftragsspitzen kann die Auslagerung von Teilprozessen eine gute Option sein. Wichtig dafür ist nicht nur die hohe handwerkliche Expertise des Partnerunternehmens, sondern vor allem ein reibungsloser Transfer sämtlicher Daten. Genau diese Durchgängigkeit der Daten entlang der Wertschöpfungskette soll die Lösung aus dem Hause Wago bieten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Heavycon-Online-Konfigurator von Phoenix Contact können Anwender in nur wenigen Schritten einen individuellen Steckverbinder planen. Aus den unzähligen Kombinationsmöglichkeiten werden automatisch zu den ausgewählten Bauteilen die passenden Komponenten vorgeschlagen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die zweite Ausgabe des Produktkatalogs ‚Neuheiten 2019‘ ist auf der Homepage von Wago verfügbar. Topthema ist die Stromversorgungsserie Pro 2. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die DIN EN61439 legt klare Regeln für Niederspannungs-Schaltgerätekombination oder Verteiler fest und definiert die sicherheitstechnischen Anforderungen an elektrische Betriebsmittel. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Jahrbuch 2019 informiert über aktuelle Änderungen bei Normen und Vorschriften sowie über neue Techniken und Technologien im Bereich der Elektrotechnik. Neu hinzu gekommen ist ein Überblick über aktuelle Themen in der Energie- und Gebäudetechnik. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dieses Buch bietet einen schnellen Einstieg in die Anforderungen der Gruppe 700 der DIN VDE0100. Die Normen der Gruppe 700 beschreiben im Einzelnen die Besonderheiten, die für bestimmte Betriebsstätten in besonderer Umgebung unter außergewöhnlichen Umwelteinflüssen oder besonderen Betriebsverhältnissen zu beachten sind. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige