Der sichere und wirtschaftliche Betrieb elektrischer Anlagen

Mit dem Betrieb elektrischer Anlagen sind immer auch spezielle Fragestellungen aus der Betriebswirtschaft und dem Management von Mensch und Technik verbunden.

 (Bild: VDE Verlag GmbH)

(Bild: VDE Verlag GmbH)

Aus der Sicht eines Betreibers elektrischer Anlagen beleuchten die Autoren die kaufmännischen, organisatorischen, technischen und sicherheitstechnischen Aspekte, die für den ordnungsgemäßen und wirtschaftlich erfolgreichen Betrieb zu berücksichtigen sind. Das Buch hilft die Schnittstellen zu anderen (nicht technischen) Funktionsbereichen im Unternehmen effizient zu managen. Es richtet sich an Ingenieure und Techniker, die die Verantwortung des Anlagenbetreibers wahrnehmen oder sich darauf vorbereiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: VDE Verlag GmbH

Durch den Fortschritt der Technik ist das VDE-Vorschriftenwerk in den letzten Jahren sehr umfangreich geworden und selbst für den Fachmann nicht immer leicht zu verstehen. Allein im Bereich der DIN VDE0100 wurden nahezu alle Themen neu bearbeitet und einige Themen mussten zusätzlich aufgegriffen werden. Das Werk liegt nun in der 17. Auflage vor. Wie in früheren Auflagen werden die theoretischen Grundlagen und die Anforderungen aus Normen, vor allem aus dem Bereich der DIN VDE0100, anhand zahlreicher Beispiele praxisrelevant und verständlich erläutert. Im Laufe von mehr als 25 Jahren ist dieser Leitfaden unter dem Kürzel ‚Der Kiefer‘ zu einem Standardwerk geworden.

Anzeige

Die für den 9. + 10. Juni 2021 geplante All About Automation am Standort Essen wird aufgrund der weiterhin unsicheren Pandemiesituation auf den 27. + 28. Oktober 2021 verschoben. Im September 2020 fand, mit einem von Ausstellern und Besuchern hervorragend bewerteten Hygienekonzept, bereits eine Messe in Essen unter Pandemiebedingungen statt. „Uns ist es wichtig, sobald wie wieder möglich mit unseren regionalen Präsenzmessen die so wichtige Plattform für den persönlichen Austausch zu bieten. ‣ weiterlesen

Anzeige

In einem partnerschaftlichen Ansatz bietet Phoenix Contact individuelle Beratungsleistungen zur Optimierung der Prozesskette im Schaltschrankbau. Dabei werden praxisorientierte Lean Production-Methoden zugrunde gelegt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Stego hat mit KTO/KTS-Neuauflage seine Thermostate an die Belange der Schaltschrankbau-Praxis angepasst. KTO 111 und KTS 111 klemmen die Stromzuführung werkzeuglos mittels Push-In-Klemmen auf der Gehäuse-Vorderseite. Die Klemmen üben konstanten Druck auf die Zuleitungen aus. ‣ weiterlesen

Mit dem Ziel vom 26. bis 27. Oktober 2021 wieder eine echte Fachmesse auszurichten, sind Projektleitung sowie Partner und Verbände bereits früh in die Konzeption eingestiegen. Allerdings sei es Stand heute unmöglich zu planen, mit welchen Reiseauflagen und Kontaktbeschränkungen im Oktober zu rechnen sein wird. ‣ weiterlesen

Die neueste Ausgabe des Dehn-Hauptkataloges Arbeitsschutz ist soeben erschienen. Auf fast 200 Seiten hat das Unternehmen dort sein gesamtes Arbeitsschutzangebot zusammengefasst. Dazu gehört die Schutzkleidung Dehncare ArcFit gegen Störlichtbogen für Indoor- und Outdoor-Anwendungen ebenso wie das Störlichtbogenschutzgerät Dehnshort. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige