Eldon wird nVent Hoffman:
Im Schaltschrankbau entsteht ein Global Player

Im September diesen Jahres gaben der europäische Schaltanlagenbauer Eldon und nVent, einer der weltweit führenden Anbieter von elektrischen Verbindungs- und Schutzlösungen, bekannt, dass die Fusion erfolgreich vollzogen wurde.

 (Bild: ©jonasginter/Fotolia.com)

(Bild: ©jonasginter/Fotolia.com)

Durch die Integration von Eldon in den nVent Konzern entsteht unter dem Markennamen nVent Hoffman eine Unternehmensgruppe, die weltweit umfassende Schutz-, Verbindungs- und Wärmemanagementlösungen für Elektronik-, Kommunikations-, Steuer-, Regel- und Stromversorgungsgeräte anbietet. Die zügige Integration von Eldon in die nVent Gruppe bietet den Kunden ein global und schnell verfügbares Produktportfolio hochwertiger Schaltschrank- und Gehäuselösungen. Einer der Produktschwerpunkte ist eine große Bandbreite an international einsetzbaren IEC-Produkten für den Niederspannungsbereich. Das nun entstehende weltumspannende Vertriebsnetz mit persönlichem Service vor Ort steht dafür, dass im Bereich der elektrischen Verbindungs- und Schutzsysteme zügig auf variierende Marktanforderungen reagiert werden kann. Um diese zukunftweisende und schnelle Interaktion mit den Kunden konzernübergreifend sicherzustellen, werden für die Kunden schnellstmöglich neue digitale Tools, wie z.B. einfach zu bedienende Produktkonfiguratoren bereitgestellt. Die Geschäftsführerin von nVent, Beth Wozniak, fasst zusammen: „Eldon stellt eine großartige Ergänzung für nVent dar, denn nun haben wir die Möglichkeit, uns für das schnelle Wachstum unseres Schaltschranksegments in Europa optimal zu positionieren. Gleichzeitig können wir den Wunsch einiger unserer großen, weltweit agierenden Kunden umsetzen: Sie möchten Schaltschränke, die ihren Anforderungen hinsichtlich Design und Qualität entsprechen, von einem einzigen Unternehmen erwerben, das über Produktionsstandorte auf der ganzen Welt verfügt“. Besucher der smart production solutions IPC Drives können sich im Rahmen der Messe einen eigenen Eindruck von der umfassenden Leistungsfähigkeit der nVent Gruppe machen. Erstmals präsentieren Eldon und nVent Hoffman während der Messe das komplette Produktportfolio des nun weltweit tätigen Unternehmens an zwei Messeständen in Halle 3C.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der Erweiterung der automatischen Abisolierzange Secura 2K um einen intuitiven Verstellmechanismus der Klingenschnitttiefe bietet Jokari Anwendern ein anforderungsspezifisches Werkzeug für das saubere Absetzen besonders widerstandsfähiger Isolationen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eines der Highlights bei Citel ist die Einführung der neuen Baureihe DACF25, einem Überspannungsableiter Typ 2 für den Primärschutz von ein- und dreiphasigen Netzen in der Hauptstromversorgung. Das Besondere an dieser Baureihe ist die integrierte und überwachte Vorsicherung, wodurch sich der Einsatz einer gegebenenfalls sonst erforderlichen externen zusätzlichen Vorsicherung erübrigt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit bis zu sechs Sensoren überwachen die neuen Temperaturrelais TR640IP und TR660IP von Ziehl Industrie-Elektronik Temperaturen an Trafos, Motoren oder in weiteren Anwendungen auf bis zu sieben Grenzwerte. ‣ weiterlesen

Anzeige

IGE+XAO bietet ein komplettes elektrisches 3D-Programm von der Konstruktion bis zur Fertigung. Die elektrische 3D-Produktreihe umfasst 2 Pakete: SEE Electrical 3D Schaltschrank+ für die Designphase und SEE Electrical 3D Shopfloor für die Fertigung. SEE Electrical 3D Schaltschrank+vereinfacht die Installation und Montage von Schränken. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eplan präsentiert zur diesjährigen SPS die neue Version von Eplan Smart Wiring. Diese weist eine neuen Bedienoberfläche auf, die flexibel unterschiedliche Workflows abbildet sowie mit der Integration von Kabeln und Schläuchen. ‣ weiterlesen

Anzeige

D0-Sicherungssockel und ihr Zubehör finden weit verbreiteten Einsatz in der Industrie, im Schaltschrankbau und im Wohnungsbau. Bei der Verbesserung des Produktes standen für ETI die sichere und zeitsparende Montage ohne zusätzliche Abdeckung und das modulare Design, das es ermöglicht, einige mehrpolige Versionen montieren zu können, im Vordergrund. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige