Software in drei Ausbaustufen

WSCAD bietet ab sofort die neue Suite X Plus in den drei Ausbaustufen Compact, Professional und Ultimate. Sie unterstützt Gebäudeautomatisierer und Elektrokonstrukteure bei der Bewältigung ihrer Aufgaben in den Disziplinen Gebäudeautomation, Elektroinstallation, Elektrotechnik, Verfahrens- und Fluidtechnik sowie beim Schaltschrankbau.

 (Bild: WSCAD GmbH)

(Bild: WSCAD GmbH)

Zu den Neuerungen und Verbesserungen gehören unter anderem die Steigerung der Geschwindigkeit der E-CAD-Lösung durch Parallel-Prozessing (multi threading) und weitere Optimierungen des Codes. Hinsichtlich Handhabung spart neben der optimierten Menüstruktur für schnelleres Arbeiten ein neuer und komfortabler Umgang mit Drehvarianten Zeit. Der Datenexport ist durch die Nutzung von Pfadvariablen jetzt flexibel konfigurierbar. Zu den Neuerungen der Disziplin Building Automation zählen das automatische Generieren von Automationsschemata und Schaltplänen, die Zuweisung vorhandener Datenpunkte zu den Controllern, das neue Datenpunktschlüssel-Plugin BKS_13 und die Erweiterung des benutzerdefinierten Plugins BKS_Open für die automatisierte Erstellung von Funktionstexten und Artikelinformationen der Datenpunktschlüssel. Neu zur bisherigen Kauflizenz ist die Mietoption sowohl als Kurzzeit- als auch als Langzeitmiete.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen eines preissensiblen Projektes hat Emka die Idee eines hybriden Dreh-Spann-Verschlusses entwickelt und in die Tat umgesetzt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Adaptertülle AT-PP von Icotek ist auf Basis einer KT Kabeltülle groß aufgebaut. In dieser Tülle ist ein Polyamidkorpus integriert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit seinem neuen 3D-Portal standardisiert der Softwareentwickler Aucotec die Verknüpfung von 2- und 3D-Engineering im Maschinen- und Anlagenbau. Das Interface erlaubt jederzeit auch webbasierten, also clientunabhängigen Datenaustausch zwischen allen gängigen 3D-Anwendungen und Aucotecs Kooperationsplattform Engineering Base (EB). Die dritte Dimension ist im Engineering immer dann wichtig, wenn es um die optimale Ausnutzung des vorgegebenen Raums oder dessen Anpassung geht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für das Gesamtjahr 2020 wird für die globalen Auftragseingänge bei den Mitgliedsunternehmen des ZVEI-Fachbereichs Messtechnik und Prozessautomatisierung (m+P) mit einem leichten einstelligen Rückgang gerechnet. ‣ weiterlesen

Die neue Knipex StepCut-Kabelschere zeichnet sich durch weniger Kraftaufwand beim Kabelschnitt aus. Adern oder Litzen werden mit den abgestuften Schneiden nacheinander getrennt. ‣ weiterlesen

Conta-Clip erweitert sein Reihenklemmen-Programm mit Push-in-Anschluss für den Querschnittsbereich von 2,5mm² um die Dreistock-Initiatoren- und Mehrleiterklemmen PIKD. Die Push-in-Anschlusstechnik gestattet eine einfache und zeitsparende Adereinführung ohne Werkzeugeinsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige