Universelles Elektronikgehäuse mit integrierter Anschlusstechnik

Mit dem neuen universellen Elektronikgehäusesystem EH von Phoenix Contact lassen sich Geräteanwendungen leicht konzipieren. Mit sieben Baubreiten, zwei Bauhöhen und drei Deckelvarianten bieten sich über 100 Kombinationsmöglichkeiten. Für eine anwendungsbezogene Gerätekonzeption kann unterschiedliche Leiterplattenanschlusstechnik einfach und komfortabel integriert werden. Zusätzlich wird durch den Leiterplatteneinbau in alle Raumrichtungen hohe Flexibilität geboten.

Das Elektronikgehäuse kann wahlweise werkzeuglos auf Hutschienen verrastet oder auch klassisch an die Wand montiert werden. Ein integriertes Beschriftungsfeld erleichtert die direkte Kennzeichnung des Gehäuses. Die Elektronikgehäuse bestehen aus ABS und erfüllen die Brennbarkeitsklasse HB nach UL94. Mit den neuen Elektronikgehäusen der EH-Serie rundet der Anbieter aus Ostwestfalen sein Produktportfolio im Bereich der hutschienenmontablen Gehäuse ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Youtube-Tutorials, ein neues Beleuchtungssystem, leistungsstarke Lüfter und noch mehr Kundennähe - das Unternehmen aus Wain bietet auf der kommenden SPS zahlreiche durchdachte Innovationen.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Erweiterung der automatischen Abisolierzange Secura 2K um einen intuitiven Verstellmechanismus der Klingenschnitttiefe bietet Jokari Anwendern ein anforderungsspezifisches Werkzeug für das saubere Absetzen besonders widerstandsfähiger Isolationen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eines der Highlights bei Citel ist die Einführung der neuen Baureihe DACF25, einem Überspannungsableiter Typ 2 für den Primärschutz von ein- und dreiphasigen Netzen in der Hauptstromversorgung. Das Besondere an dieser Baureihe ist die integrierte und überwachte Vorsicherung, wodurch sich der Einsatz einer gegebenenfalls sonst erforderlichen externen zusätzlichen Vorsicherung erübrigt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit bis zu sechs Sensoren überwachen die neuen Temperaturrelais TR640IP und TR660IP von Ziehl Industrie-Elektronik Temperaturen an Trafos, Motoren oder in weiteren Anwendungen auf bis zu sieben Grenzwerte. ‣ weiterlesen

Anzeige

IGE+XAO bietet ein komplettes elektrisches 3D-Programm von der Konstruktion bis zur Fertigung. Die elektrische 3D-Produktreihe umfasst 2 Pakete: SEE Electrical 3D Schaltschrank+ für die Designphase und SEE Electrical 3D Shopfloor für die Fertigung. SEE Electrical 3D Schaltschrank+vereinfacht die Installation und Montage von Schränken. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eplan präsentiert zur diesjährigen SPS die neue Version von Eplan Smart Wiring. Diese weist eine neuen Bedienoberfläche auf, die flexibel unterschiedliche Workflows abbildet sowie mit der Integration von Kabeln und Schläuchen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige