TTIP

Die Hannover Messe vom 25. bis 29. April 2016 ist der globale Hotspot für Industrie 4.0. „Im April kommen in Hannover alle Treiber der industriellen Digitalisierung zusammen: Die deutschen Unternehmen mit Kernkompetenzen im Maschinenbau und der Elektrotechnik, führende US-Softwareanbieter sowie Unternehmen aus Asien, die ihrerseits die Vernetzung in der Industrie forcieren”, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe. „ Daraus entstehen neue Partnerschaften und Geschäftsmodelle auf dem Weg zu Industrie 4.0.”

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige