Umsatz

Siemens konnte im 2. Quartal 2016 einen Umsatz von 19Mrd.€ erzielen. Das sind 5% mehr als im Vorjahresquartal. Das gab Joe Kaeser (Bild), Vorstandsvorsitzender von Siemens, auf einer Pressekonferenz bekannt. Der Auftragseingang stieg um 7% auf 22,3Mrd.€.

Im 1. Halbjahr 2015 verzeichnete das Unternehmen ABB Deutschland einen Umsatz von 1,65Mrd.€ (Vorjahr: 1,52Mrd.€). Dies entspricht einem Plus von 9%. Der Auftragseingang stieg um 25% und betrug 1,74Mrd.E (Vorjahr: 1,39Mrd.€). Einer der größten Aufträge, den ABB im 1. Halbjahr verbuchen konnte, war das Projekt NordLink mit einem Gesamtvolumen von rund 900Mio.US$. “Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung, die wir zum 1. Halbjahr vermelden können, spiegelt wider, dass die eingeleiteten Wachstumsinitiativen der Next-Level-Strategie greifen, wie zum Beispiel im Maschinenbau”, sagt Vorstandsvorsitzender Hans-Georg Krabbe.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige