vorprüfen

Mit Industrie 4.0 und der Digitalisierung der produzierenden Industrie wachsen reale und virtuelle Welten zusammen. Das heißt auch: Jedes reale physische Produkt hat einen ‘digitalen Zwilling’, der ihn immer und überall begleitet. Er wird bereits mit der Produktidee geboren, dient bei der Fertigung als Vorlage, wächst danach im Produkt-Entstehungsprozess immer weiter mit an und bleibt über den gesamten Lebenszyklus untrennbar mit ihm verbunden. Allerdings stellt diese Entwicklung die Normung vor neue Herausforderungen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige