Werkzeuge

Die Gewinde von Exact sind metrische ISO-Feingewinde, jeweils mit einer Steigung von 1,5mm bei allen Maßen. Bei Verteilerschränken mit Wandstärken bis max. 3-5,5mm, werden die Kabelverschraubung in das Gehäuse verschraubt. 

Die MFA-3001 ist ein elektronisches Universal-Messgerät zur Messung und Überwachung aller wichtigen Messgrößen im 3- oder 4-Leiter Drehstromnetz. Das Farb-Touchscreen Display erfüllt innovative Bedienungs- und Anzeigemöglichkeiten.

Anzeige

Seit dieser Woche liegen die Eckpunkte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum künftigen Einsatz intelligenter Zähler und Messsysteme vor. Dies ist endlich ein erster Schritt auf dem Weg zu einem Rechtsrahmen für das Smart Metering, so der Vorsitzende der ZVEI-Geschäftsführung Dr.

Anzeige

Weidmüller bietet mit PZ 10 HEX und PZ 10 SQR zwei neue Crimpwerkzeuge, mit welchen Anwender flexibel, sicher und zeitsparend crimpen können. Beide Crimpwerkzeuge passen sich automatisch dem Querschnitt der Leiter an.

Den neuen Akku-Schraubendreher DMS Pro entwickelte Weidmüller eigens für das netzunabhängige, drehmomentgenaue ‚Anziehen‘ von Schraubverbindungen an elektrischen Betriebsmitteln, so z.B.

Die nächste Generation des 2D-Laserschneidens von Trumpf bietet erweiterte Softwarefunktionen, sogenannte Smart Functions und 8KW-Laserleistung. Auf der neuen TruLaser 5030 fiber zeigt Trumpf den Einsatz eines 8KW-TruDisk-Lasers an einer 2D-Laserschneidanlage. Die gesteigerte Laserleistung verspricht deutliche Produktivitätsvorteile über den gesamten Blechdickenbereich hinweg.

Bei der Beschaffung von Stromversorgungen im industriellen Umfeld steht die Wirtschaftlichkeit der Geräte im Mittelpunkt. Dem Einkäufer springt dabei zunächst der Preis der Geräte ins Auge. Wirtschaftlichkeit bedeutet indessen deutlich mehr. Im Mittelpunkt der Betrachtungen sollte der Wirkungsgrad des jeweiligen Systems stehen. Trotz seiner sicherlich zentralen Bedeutung ist der Wirkungsgrad jedoch nicht der einzige relevante Aspekt bei der Auswahl. Ein weiterer Trend ist die höhere Leistungsdichte, das heißt hin zu kleineren, schlankeren Bauformen.

Abmanteln und Abisolieren soll möglichst schnell von der Hand gehen. Dabei kommt es auf das richtige Werkzeug an. Im Bereich der Schaltschrankmontage und Verkabelung bietet Weicon spezielle Werkzeuge, die für das fachmännische Abmanteln und Abisolieren entwickelt wurden: Das Kabelmesser S 4-28 mit Hakenklinge sowie die Zange
No. 5. Wir stellen die zwei praktischen Helferlein kurz vor.

Ader abschneiden, abisolieren, leicht verdrillen, Aderendhülse aufstecken, Aderendhülse crimpen… Möchte man professionell arbeiten, benötigt man für jeden dieser Arbeitsschritte ein eigenes Werkzeug. Gogatec bietet hierfür nun die neue Quadro-Zange an, die all diese Vorgänge elegant erledigen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kabelführungsspezialist Pflitsch ist jetzt ‚Member of EHEDG‘. Mit der Firmen-Mitgliedschaft bei EHEDG stärkt das Unternehmen nun die Bedeutung des wachsenden Produktsortimentes für Kabelverschraubungen und Kabelkanäle nach dem Prinzip des Hygienic Designs.

Mit dem Kauf der Firma Bekto Precisa aus Goražde in Bosnien-Herzegowina hat Emka einen weiteren Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte bekanntgegeben.

Anzeige

Hager hat bei stetigen Qualitätskontrollen festgestellt, dass es bei einem Teil der ab Februar 2018 ausgelieferten Sammelschienenverbinder ZZ15SAVE aufgrund eines Materialfehlers zum Bruch des Gegenlagers kommen kann. Bedingt dadurch kann eine langzeitstabile, elektrische Verbindung der Sammelschienen nicht immer gewährleistet werden.

Korrekt dimensionierte Kabel und Leitungen sind Voraussetzung für eine sichere Elektroinstallation und garantieren den Schutz im Fehlerfall. Die manuelle Berechnung erfordert viele Schritte und Überlegungen.

Anzeige

Viele Anwender kennen die wiederkehrenden Aufgaben, die viel Zeit bei der Projektierung benötigen. Das Buch richtet sich an Eplan-Anwender und -Administratoren, die mithilfe von automatisiertem Scripting ihren Workflow beschleunigen möchten.

Die Maschinenbauer in Deutschland haben den handelspolitischen Stürmen im Jahr 2018 erfolgreich getrotzt und ihre Belegschaften sogar vergrößert. „Das von uns für 2018 prognostizierte Produktionswachstum von 5% auf den Rekordwert von 228Mrd.€ ist ehrgeizig, aber realisierbar“, sagte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker auf der Jahrespressekonferenz des Verbands.

‚Switch to the Future‘ ist der offizielle Leitspruch vom deutschitalienischen Elektrotechnikkonzern Finder, dessen Firmenzentrale bereits vor über 60 Jahren in Norditalien gegründet wurde. Auf der Messe SPS IPC Drives 2018 Ende November in Nürnberg blickte das Finder-Team um Geschäftsführer Alexander Krutzek zusammen mit Kunden und Weggefährten nicht nur in die Zukunft, sondern ausnahmsweise auch mal zurück – denn es gab etwas zu feiern: Die deutsche Niederlassung beging ihr 35-jähriges Firmenjubiläum und kann auf dreieinhalb sehr erfolgreiche Jahrzehnte Unternehmensgeschichte zurückschauen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige