Werkzeuge

Das neue Prüfgerät Checkmaster 2 von Phoenix Contact testet die Funktionsfähigkeit von Überspannungsschutzgeräten und erkennt vorgeschädigte Komponenten. Die Bedienung des Prüfgerätes erfolgt intuitiv per Touchscreen. Das zu prüfende Produkt wird über seinen Barcode per Hand-Scanner schnell und fehlerfrei eingelesen und anschließend zur Prüfung in einen passenden Adapter eingesteckt. Die Prüfergebnisse werden dauerhaft abgespeichert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Überall wo es gilt, Energie zu erzeugen und zu transportieren, kommen Kabel mit großen Querschnitten zum Einsatz, um Verluste möglichst gering zu halten. Dem zuverlässigen und sicheren Anschluss dieser Kabel fällt eine besondere Bedeutung zu, deshalb werden an ihren abisolierten Enden Kabelschuhe angecrimpt. Weidmüller bietet ein neues Produktprogramm an Crimpwerkzeugen und Kabelschuhen für große Querschnitte, passend für unterschiedliche Anwendungsbereiche in der Energieverteilung und -versorgung.

Im Interview erzählt Carsten Bünnigmann, Geschäftsführer von Jokari-Krampe, wie Anwender mittels des Software-Tools zum geeigneten Abisolierwerkzeug geführt werden.

Anzeige

Hohe Präzision, komfortable Handhabung sowie eine gute Sicherheit für den Anwender bietet das neue tragbare Akkuwerkzeug von Cembre. Die integrierte Speicherkarte ermöglicht das Speichern der Parameter der ausgeführten Arbeitszyklen. B500 ist das erste einer neuen Generation von tragbaren Akkuwerkzeugen, die sich durch eine verbesserte Funktionalität auszeichnen. Es eignet sich zum Verpressen von Kabelschuhen und Verbindern bis zu 300mm². ‣ weiterlesen

Anzeige

Maschinen- und Schaltschrankbauer, die ihre Produkte in die Vereinigten Staaten und nach Nordamerika liefern wollen, müssen sowohl die technischen als auch die rechtlichen Anforderungen einhalten. Fehler im Hinblick auf die Anwendungsstandards UL 508A und NFPA können hierbei extrem kostspielig werden. Der britische Schaltschrankbauer PP Electrical Systems Ltd. ist seit über 20 Jahren mit diesen Normen vertraut und berichtet über vermeidbare Standard-Fehler und hohe Folgekosten die entstehen, wenn die geltenden Richtlinien nicht eingehalten werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jean Müller hat bei der neuen Generation der NH-Sicherungslasttrennschalter viele Anregungen aus der Praxis umgesetzt. Um interessierte Profis wie Planer, Errichter und Betreiber von Niederspannungsschaltanlagen für dieses neue Produkt zu gewinnen, wurde zur Produkteinführung von Keto ein Starterpaket geschnürt, welches in zwei Versionen erhältlich ist: Starterbox 1: Inhalt 9 Stück Keto Größe 00, 3-polig zur Aufbaumontage, Anschluss M8, Starterbox 2: Inhalt 6 Stück Keto Größe 00, 3-polig zur Sammelschienenmontage 60mm, Anschluss M8. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Messkoffer Lionel hat der Systemanbieter Welotec ein anschlussfertiges Werkzeug zur Unterstützung des Energiemanagements für Industrieunternehmen entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem südhessischen Energiedienstleister Entega, der eine Portallösung zum Energiemanagement anbietet, entsteht so sehr schnell und unkompliziert ein Komplettsystem für das betriebliche Energiedatenmanagement. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vortext ‣ weiterlesen

Anzeige

Konstrukteure im Steuerungsbau haben bei Ihrer Produktwahl viele mögliche Ansprechpartner. Für fast jedes Produkt gibt es einen Lieferanten der sich spezialisiert hat. Das kostet viel Zeit, die der Anwender beim heutigen Kundendruck nicht hat. Ein Partner der die vielen kleinen Probleme des Steuerungsbauers kennt und mit seinen zahlreichen Innovationen lösen kann, ist die Firma Gogatec aus Wien. Sie hat sich speziell auf den Kundenkreis Industrie konzentriert und wird nicht durch die Belieferung von Kunden abgelenkt die ausschließlich in der Gebäudetechnik tätig sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinde von Exact sind metrische ISO-Feingewinde, jeweils mit einer Steigung von 1,5mm bei allen Maßen. Bei Verteilerschränken mit Wandstärken bis max. 3-5,5mm, werden die Kabelverschraubung in das Gehäuse verschraubt.  ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Elektrische Systeme müssen regelmäßig gewartet und überprüft werden, um eine sichere und effiziente Stromversorgung von Gebäuden und Einrichtungen zu gewährleisten. Deshalb führte CNA Insurance eine Infrarot-(IR)-Inspektion in einem Fruchtzubereitungswerk aus. Dabei wurden 14 elektrische Defekte erkannt, die potenziell brandgefährlich waren. Ein Defekt war kritisch, drei waren schwerwiegend und zehn mittelschwer. Wären diese Probleme unerkannt geblieben, hätte das Werk in den Bereichen, in denen es seine Fruchtzubereitungen lagert, durch Rauch und Feuer seinen gesamten Warenbestand im Wert von schätzungsweise 3,5 Millionen Euro verlieren können. Durch die frühzeitige Erkennung dieser Defekte ermöglichte CNA Insurance dem Fruchtzubereitungswerk außerdem jährliche Reparatur- und Energiekosteneinsparungen in Höhe von 65.000 Euro.

Mit der Einführung eines umfangreichen Stromwandler-Portfolios im Sammelschienensystem 185Power erweitert Wöhner das System für Niederspannungshauptverteilungen weiter in Richtung Energy Control System. Das System 185Power besteht aus einem umfassenden Sortiment an Komponenten für die Energieverteilung bis 2.500A. Der Berührungsschutz CrossLink gewährleistet einen Rundum-Berührungsschutz und ermöglicht das Arbeiten unter Spannung unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. ‣ weiterlesen

Das neue Energiemessgerät UMG 96-PA von Janitza bietet vier Funktionen in einem Gerät: Energiemanagement, Power Quality Monitoring und RCM-Überwachung; zudem ist es auch als MID-Variante erhältlich. Weiterhin lässt sich das Messgerät durch Module erweitern. ‣ weiterlesen

Vor dem Hintergrund von Leitthemen wie Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge (IoT) werden mittlerweile meist hochflexible Lösungen gefordert, die einen weiten Leistungsbereich abdecken. Außerdem kommt in den Märkten zunehmend der Wunsch nach smarten Sensoren auf, die sich einfach und schnell in bestehende Anlagen und Systeme integrieren lassen. Eine wesentliche Anforderung an die Produkte ist daher die Fähigkeit, kommunizieren zu können – und zwar möglichst über universelle Schnittstellen und Protokolle. ‣ weiterlesen

Es fängt meist harmlos an: Zunächst ist es nur ein nächtliches Taubheitsgefühl in Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger. Später treten dann auch tagsüber schmerzhafte Beschwerden und Gefühlsstörungen auf. Die Sensibilität der Hand nimmt ab, die Feinmotorik lässt nach und die Hand wird schwächer. Alltägliche Aufgaben werden schwieriger und gewisse berufliche Tätigkeiten können kaum noch oder gar nicht mehr ausgeübt werden. Ursache hierfür ist das sogenannte Karpaltunnelsyndrom, bei dem ein Handnerv an einer entzündeten Engstelle dauerhaft eingeklemmt ist.

Ab sofort liefert Gossen Metrawatt seine Modellreihe Profitest Master mit der neuen Prüfsoftware Izytroniq, mit der sich das gesamte Prüfgeschehen geräteübergreifend abbilden, verwalten und revisionssicher dokumentieren lässt. Erstmals können nun Mess- und Prüfdaten aus unterschiedlichen Prüfgeräten und Multimetern zu einer Prüfung zusammengefasst und protokolliert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige