Leitfaden ‚Energieeffiziente Schaltschrankklimatisierung‘ erschienen

Die 10 Regeln der energieeffizienten Schaltschrankklimatisierung. Der Automationsspezialist Lütze Weinstadt zeigt in seinem Leitfaden ‚Energieeffiziente Schaltschrankklimatisierung‘ auf, wie mit einfachen Mitteln bis zu 23% der Energiekosten für die Schaltschrankklimatisierung eingespart werden können. Das 80-seitige Buch bietet neben den theoretischen Grundlagen unzählige wertvolle Tipps für die Praxis. Martin Lack, Produktmanager Cabinet-Solutions bei Lütze zeichnet verantwortlich für den Leitfaden: „Der Leitfaden fasst die aktuellen wissenschaftlichen Studien und unsere Forschungsergebnisse im Rahmen der Innovationsallianz Green Carbody zusammen.

Gerne können wir allen Interessierten bei einem persönlichen Gespräch die Ergebnisse des Leitfadens näher bringen“. Durch die fortschreitende Miniaturisierung von elektronischen Bauelementen erhöhen sich die Packungsdichte und die Verlustleistung der Bauteile im Schaltschrank. Diese Verlustleistung wird als Wärme abgegeben und führt im Schaltschrankinneren zu hohen Lufttemperaturen.

Diese können eine Überhitzung und damit eine Reduktion der Lebensdauer und der Funktionalität der Bauteile zur Folge haben. Meist müssen daher geeignete Klimakomponenten eingesetzt werden. Zum Aspekt der Funktionalität besteht die Forderung nach einem energieeffizienten Schaltschrankbetrieb, dieser beinhaltet neben einer effizienten Bereitstellung von Kühlleistung deren bedarfsgerechte Verteilung im Schaltschrankinneren.

Lütze beschreibt im Leitfaden zum energieeffizienten Schaltschrankbetrieb unter Verwendung des LSC-Verdrahtungssystems einfache Regeln für die Schaltschrankplanung nach thermischen Gesichtspunkten. Zudem wird anhand von Praxisbeispielen erläutert, welche Verbesserungsmaßnahmen zur Vermeidung bzw. Minderung von Hotspot-Bereichen im Schaltschrankinneren bei bereits ausgeführten Anlagen möglich sind.

Ein eigenes Kapitel des Lütze-Leitfadens für Energieeffiziente Schaltschrankkühlung informiert den Leser umfassend über die wärmetechnischen Grundlagen im Schaltschrank. Das Planungshandbuch enthält u.a. Ergebnisse des Teilprojektes 4.2.1 ‚Energie und kosteneffiziente Klimatisierung im Karosseriebau, Untersuchung optimierter innerer Schaltschrankaufbauten‘ der Innovationsallianz ‚Green Carbody Technologies‘. Der Lütze-Leitfaden für Energieeffiziente Schaltschrankkühlung kann unter https://www.luetze.de/produkte/lsc-airstream/lsc-leitfaden angefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Damit Anlagenbauer ihr wichtiges Kerngeschäft so gut wie möglich realisieren können, braucht es eine besonders hohe Effizienz aller Engineering-Prozesse. Bei Auftragsspitzen kann die Auslagerung von Teilprozessen eine gute Option sein. Wichtig dafür ist nicht nur die hohe handwerkliche Expertise des Partnerunternehmens, sondern vor allem ein reibungsloser Transfer sämtlicher Daten. Genau diese Durchgängigkeit der Daten entlang der Wertschöpfungskette soll die Lösung aus dem Hause Wago bieten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Heavycon-Online-Konfigurator von Phoenix Contact können Anwender in nur wenigen Schritten einen individuellen Steckverbinder planen. Aus den unzähligen Kombinationsmöglichkeiten werden automatisch zu den ausgewählten Bauteilen die passenden Komponenten vorgeschlagen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die zweite Ausgabe des Produktkatalogs ‚Neuheiten 2019‘ ist auf der Homepage von Wago verfügbar. Topthema ist die Stromversorgungsserie Pro 2. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die DIN EN61439 legt klare Regeln für Niederspannungs-Schaltgerätekombination oder Verteiler fest und definiert die sicherheitstechnischen Anforderungen an elektrische Betriebsmittel. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Jahrbuch 2019 informiert über aktuelle Änderungen bei Normen und Vorschriften sowie über neue Techniken und Technologien im Bereich der Elektrotechnik. Neu hinzu gekommen ist ein Überblick über aktuelle Themen in der Energie- und Gebäudetechnik. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dieses Buch bietet einen schnellen Einstieg in die Anforderungen der Gruppe 700 der DIN VDE0100. Die Normen der Gruppe 700 beschreiben im Einzelnen die Besonderheiten, die für bestimmte Betriebsstätten in besonderer Umgebung unter außergewöhnlichen Umwelteinflüssen oder besonderen Betriebsverhältnissen zu beachten sind. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige