Einschneideüberwachung und Einstellhilfe mit ACD-Technologie

Effizient & smart

Mit der neuen Mira 230 Q präsentiert Komax erstmals einen Wire Stripper mit ACD-Technologie. Schnell und einfach ermöglicht sie die Einzel- und Mehrleiterverarbeitung in einem Arbeitsgang. Für maximale Produktivität und reproduzierbare Qualität sind vielseitige Funktionen, wie die Sequenzfunktion und die Kabelbibliothek, integriert.

Ergonomische Arbeitshaltung dank Handauflage und tief liegender Arbeitsachse. (Bild: Komax AG)

Bild 1 | Die neue Mira 230 Q bietet ergonomische Arbeitshaltung dank Handauflage und tief liegender Arbeitsachse. (Bild: Komax AG)

Die Technologie der elektronischen Einschneideüberwachung ACD (Automatic Conductor Detector) detektiert und signalisiert kleine Berührungen zwischen Messer und Leiter. Sie kann sowohl beim Einschneiden als auch beim Abziehen aktiviert werden. Der Anwender legt fest, ob fehlerhafte Leitungen für das Aussortieren abgeschnitten oder ob die Greifer manuell freigegeben werden müssen. Die Abisoliermaschine nutzt die ACD-Technologie auch als automatische Einstellhilfe. Dabei werden die Einschneidewerte aufgrund des gemessenen Leiterdurchmessers automatisch angepasst.

Breites Spektrum an Isolationen und Mehrleiterkabeln

Das Gerät bearbeitet auch anspruchsvolle Leitungen und Isolationsmaterialien. Selbst Kabel mit harten Isolationen lassen sich dank ihrer robusten Konstruktion und der hohen Abisolierkraft verarbeiten. Der Schnellzugriff auf häufig verwendete Funktionen erhöht die Produktivität. Mithilfe der Artikelbibliothek lässt sich eine hohe, reproduzierbare Qualität erzielen. Ihre Eignung zur Sequenzverarbeitung macht den Wire Stripper zu einer guten Wahl für die Mehrleiterverarbeitung.

Bild 2 | Die Technologie der elektronischen Einschneideüberwachung ACD detektiert und signalisiert
kleine Berührungen zwischen Messer und Leiter. (Bild: Komax AG)

Smart bedienbar

Die Mira 230 Q wurde mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Dieser bewertet das Zusammenspiel von Funktionalität und Designstärke. Der übersichtliche 5″-Screen ermöglicht die smarte Touch-Bedienung – und das ergonomische Design unterstützt die angemessene Arbeitshaltung. Praktische Eingabehilfen und eine schnelle Sprachumstellung erlauben das einfache Erfassen von Parametern. Mit ihrem Tragegriff lässt sich die kompakte Maschine bequem transportieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

In.Stand heißt die neue Fachmesse für Instandhaltung und Services mitten im Markt – im Zentrum des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Die Messe mit begleitenden Foren soll jährlich stattfinden und ist erstmals vom 23. bis 24. Oktober 2019 auf dem Stuttgarter Messegelände terminiert. Veranstalter ist die Messe Stuttgart. Renommierte Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen konnten als Partner gewonnen werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Kommt gar nicht in die Tüte? Dafür aber in den Beutel: Ob Lebensmittel, Pharmaprodukte, Kosmetika, Tiernahrung oder Reinigungsmittel – die Firma SN Maschinenbau aus Wipperfürth sorgt mit der passenden Beutelpacktechnik für die richtige Verpackung. Damit nicht nur die Beutel, sondern auch die Maschinen dicht bleiben, verwendet der Hersteller die KDS Kabeldurchführungssysteme von Conta-Clip. ‣ weiterlesen

Anzeige

Würth Elektronik ICS stellt in einem Online-Shop sein Sortiment an Powerelementen bereit. Mit dem Relaunch erwartet die Kunden nicht nur ein überarbeitetes, responsives Design, sondern auch eine optimierte Produktsuche sowie einen erweiterten Kundenservice für die Unterstützung bei Fragen in Echtzeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Installion ist das erste branchenspezifische B2B-Vermittlungsportal, welches sich zum Ziel gesetzt hat die zunehmende Verknappung von Elektrikerleistungen zu adressieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Steckverbindersysteme mit integrierten Mikrochips wie Eeproms (Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory) ermöglichen im Verbindungspfad von Geräten und Steckverbindern, Echtzeit-Verbindungsstatus, Anzeige der Anzahl von Steckzyklen und die Identifizierung elektronischer Geräte. ‣ weiterlesen

Rehau und die OBO Bettermann Holding informieren darüber, dass vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden, OBO den Geschäftsbereich Cable Management von Rehau erwerben wird. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige