Bolzenklemmen für Schaltschrankbau

FTG ergänzt seine Produktfamilie Klemmen um die neue Bolzenklemmenserie STI. Diese fungiert als Schnittstelle zur Energieverteilung und kommt hierzu vor allem in Beziehung mit Antriebsmotoren oder im Schaltschrankbau zum Einsatz.

FTG führt die Bolzenklemmen-Serie STI für den individuellen Einsatz im Schaltschrankbau in verschiedenen Größen. (Bild: Friedrich Göhringer Elektrotechnik GmbH)

FTG führt die Bolzenklemmen-Serie STI für den individuellen Einsatz im Schaltschrankbau in verschiedenen Größen. (Bild: Friedrich Göhringer
Elektrotechnik GmbH)

Sie sorgt für eine hohe Sicherheit und reduziert Instandhaltungsarbeiten mit ihrer Rüttelfestigkeit. Dank einer festen Verschraubung der Leiter mit vercrimpten Kabelschuhen ist zu jedem Zeitpunkt ein sicherer Halt gewährleistet. Die Bolzenklemmen garantieren eine sichere elektrische Verbindung und ermöglichen Bemessungsströme bis zu 415A und eine Betriebsspannung bis zu 1.000V. Dazu bietet die Serie im Schaltschrank Platz für mindestens zwei Leiter mit Kabelschuh – dies alles bei Leiterquerschnitten zwischen 25 und 240mm². Die Klemmen lassen sich in allen Baugrößen direkt auf der Montageplatte oder einer DIN-Tragschiene aneinanderreihen. Das seitliche Ausbrechen der Isolierung gestattet ein direktes Verbinden mit einer Kupferbrücke. Die Klemmen sind in den Farben grau, grün, blau, braun, rot und schwarz der Größen 25, 50, 70, 95, 120, 150, 185 und 240mm² verfügbar. Das Material der Bolzenklemmen ist selbstverlöschend und flammhemmend, zudem weist es eine hohe Kriechstromfestigkeit auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

In einem partnerschaftlichen Ansatz bietet Phoenix Contact individuelle Beratungsleistungen zur Optimierung der Prozesskette im Schaltschrankbau. Dabei werden praxisorientierte Lean Production-Methoden zugrunde gelegt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Stego hat mit KTO/KTS-Neuauflage seine Thermostate an die Belange der Schaltschrankbau-Praxis angepasst. KTO 111 und KTS 111 klemmen die Stromzuführung werkzeuglos mittels Push-In-Klemmen auf der Gehäuse-Vorderseite. Die Klemmen üben konstanten Druck auf die Zuleitungen aus. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Ziel vom 26. bis 27. Oktober 2021 wieder eine echte Fachmesse auszurichten, sind Projektleitung sowie Partner und Verbände bereits früh in die Konzeption eingestiegen. Allerdings sei es Stand heute unmöglich zu planen, mit welchen Reiseauflagen und Kontaktbeschränkungen im Oktober zu rechnen sein wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neueste Ausgabe des Dehn-Hauptkataloges Arbeitsschutz ist soeben erschienen. Auf fast 200 Seiten hat das Unternehmen dort sein gesamtes Arbeitsschutzangebot zusammengefasst. Dazu gehört die Schutzkleidung Dehncare ArcFit gegen Störlichtbogen für Indoor- und Outdoor-Anwendungen ebenso wie das Störlichtbogenschutzgerät Dehnshort. ‣ weiterlesen

Im Rahmen seiner Cloud-Services präsentiert Eplan einen neuen Service für die projektübergreifende Kollaboration. Mit Eplan eManage lassen sich Projekte der Eplan Plattform in die Cloud-Umgebung hochladen und dort teilen und verwalten. ‣ weiterlesen

Schneider Electric erweitert sein Sortiment um eine neue Generation der ComPacT-Kompaktleistungsschalter. Das überarbeitete Design unterstützt die Schutzschalter in ihrer operativen Performance und vereinfacht Wartungsaktivitäten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige