Neue Kabeldurchführungsplatte benötigt wenig Bauraum

Mehr als 30 Durchführungen realisierbar

Überall dort, wo eine vielfältige Verbindung zwischen Schaltanlagen und Maschinen gefordert wird, kann die neue Kabeleinführungsplatte Multigate MH24 F 30-1 eingesetzt werden.

 (Bild: Trelleborg Industrial Products)

(Bild: Trelleborg Industrial Products)

Multigate MH24 F 30-1 ist eine neue kunststoffverstärkte Kabeldurchführung, die für verschiedene Kabel, Leitungen und Schläuche entwickelt worden ist. Bei dieser kompakten Membranplatte sind diverse Anforderungen aus unterschiedlichen Industriemärkten vereint worden, um in Anlagen die elektrischen sowie elektropneumatischen Anschlüsse in einem System in Verteilungen einführen zu können. So können Anwender in einem System ihre Antriebs- und Steuerleitungen auf einem Bauraum von nur 155x56mm parallel einführen.

Hohe Leitungsdichte

Die Baureihe 24 ist für die Standardausbrüche geeignet, welche auch für 24-polige Industrie- Steckverbinder vorgesehen sind und kann somit direkt in den vorhandenen Systemen integriert werden. Durch die hohe Leitungsdichte in dieser Bauform können eine Vielzahl von Anwendungen mit über 30 Leitungen im Durchmesser von 3 bis 8mm einfach, flexibel und schnell montiert werden. Das zweifache Dichtungssystem sorgt bei Einsätzen für den höchsten Schutz gemäß IP65 – dazu werden keine weiteren Abdichtungen benötigt. Gerade für Bereiche mit hohen Anforderungen, bei denen Extrembelastungen durch Wasser, Staub, Vibrationen oder außerordentlichen Temperaturen auftreten, ist das von Trelleborg entwickelte Polymere besonders gut geeignet. Die halogenfreien Materialien sind feuerhemmend nach UL94-V0 zertifiziert, alle Multigates können für den Außen- und Innenbereich eingesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

Der Pro-Kopf-Verbrauch an Keksen pro Jahr liegt allein in Deutschland bei 6,3 Kilo. Die meisten Kekse werden nicht vom Bäcker um die Ecke, sondern in Fabriken produziert. Dafür werden riesige Backanlagen benötigt. Ein Hersteller dieser Keksöfen ist beispielsweise die italienische Firma Ing. Polin. Für den zuverlässigen Betrieb setzt sie auf Verbindungslösungen von Lapp. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neuartige KDL/H-VA-FDA ist eine teilbare, FDA-konforme Kabeldurchführungsleiste (KDL). Sie ist flexibel, stabil und gut geeignet für die nachträgliche Montage von Leitungen mit Steckern. Sowohl der Rahmen aus Edelstahl als auch Tüllenhalter und Tüllen aus TPE (Thermoplastische Elastomere) erfüllen die FDA-Richtlinien. Die Kabelführungsleiste kann in anspruchsvollen und sensiblen Umgebungen und damit in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaziebranche eingesetzt werden. Sie weist eine hohe Beständigkeit gegenüber Reinigungsmitteln, Fetten und Ölen auf und dichtet vollständig ab bis zu IP69K. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei der Kartoffelveredelung werden riesige Mengen der wohlschmeckenden Knolle verarbeitet. Die darauf spezialisierte Firma Emsland Food hat zur Produktionserweiterung in eine neue Fördertechnikanlage zur Annahme und Zwischenlagerung von Kartoffeln investiert. Bis Anfang 2020 haben der Maschinenbauer Schneider Fördertechnik sowie der Automatisierungsexperte Dr. Günther Schaltanlagen den gigantischen ‚Kartoffel-Puffer‘ in Hagenow sukzessive umgebaut. Durch den Einsatz von 224 Motorstartern in kompakter Hybridschalttechnik konnte dabei die Zahl an benötigten Schaltschränken um die Hälfte reduziert werden.
‣ weiterlesen

Anzeige

Gemeinsam mit durchgängigen Lösungen die Potentiale durch die Digitalisierung im Schaltschrankbau heben: Dafür haben die Unternehmen Weidmüller, Komax, Zuken und Armbruster Engineering im April die Initiative Smart Cabinet Building gegründet. Bei den Unternehmen handelt es sich um Technologieführer in verschiedenen Bereichen des Schaltschrankbaus, die ihre Kompetenzen und ihr Know-how nun erstmals bündeln.‣ weiterlesen

Einfachere und schnellere Montage, kompaktere und anwenderfreundlichere Federklemmtechnik – die Anforderungen an Schirmklemmen nehmen zu. Die neuen Schirmklemmen der Baureihe SCC von Phoenix Contact ermöglichen jetzt eine werkzeuglose Einhandbedienung. Mit Hilfe des Klemmhebels wird der Leiter mühelos eingelegt und ohne Kraftaufwand durch die Kontaktfeder festgeklemmt. ‣ weiterlesen

Elmeko erweitert sein Portfolio um die kompakte Schaltschrankheizung m 150 mit integriertem Lüfter. Diese bietet eine Heizleistung von 150W. 66mm breit, 86mm hoch und 97mm tief hat der Anbieter diesen Typ mit einem Lüfter ausgerüstet, der die Luftzirkulation im Gehäuse verbessert und eine bessere Wärmeverteilung im Schaltschrank erreicht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige