Neue Kleinverteiler, Zähler- und Wandschränke

Mehr Platz für die Leitungsführung

Mit den neuen Kleinverteilern der Baureihe ComfortLine Compact und den Zähler- und Wandschränken der Reihe ComfortLine bringt ABB im Frühjahr 2020 zwei komplett neue Schrankserien auf den Markt. 50 Prozent größere Flanschöffnungen, mit dem Quick-Mounting-System einfach einrastbare Einbaufelder, integrierte Datenkanäle, sichere 3-Punkt-Türverriegelung und die hohe Schutzart IP44 sind die wichtigsten Kennzeichen der neuen Produkte.

50 Prozent Prozentgrößere Flanschöffnungen, mithilfe des QMS einfach einrastbare Einbaufelder, integrierte Datenkanäle, sichere 3-Punkt-Türverriegelung und die hohe Schutzart IP44 sind die wichtigsten Kennzeichen der neuen Schränke der ComfortLine-Reihe. (Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH)

50 Prozent Prozentgrößere Flanschöffnungen, mithilfe des QMS einfach einrastbare Einbaufelder, integrierte Datenkanäle, sichere 3-Punkt-Türverriegelung und die hohe Schutzart IP44 sind die wichtigsten Kennzeichen der neuen Schränke der ComfortLine-Reihe. (Bild: ABB Stotz-Kontakt GmbH)

Die neuen ComfortLine Compact Kleinverteiler und ComfortLine Zähler- und Wandschränke von ABB erfüllen die zentralen Anforderungen, die heute an moderne Energie-Verteilersysteme und intelligente Smart-Home-Lösungen gestellt werden. Die Produkte verfügen über Ausstattungsmerkmale für flexible, bequeme und beschleunigte Elektroinstallation. Die Schränke verfügen über mehr Platz im Bereich der Leitungseinführung, sodass 50 Prozent größere Flansche als bisher verwendet werden können. Darüber hinaus sorgen sie mit einer großen Anzahl von Leitungseinführungen für Flexibilität und Komfort bei Montage und Verdrahtung. Alle Flanschöffnungen – egal, ob oben, unten oder seitlich am Schrank – sind gleich groß.

Montagesystem spart Kraft und Zeit

Neu ist das von ABB entwickelte Quick-Mounting-System (QMS), mit dessen Hilfe ganze Einbaufelder schnell und komfortabel eingerastet und anschließend sicher verschraubt werden können. Die QMS-Technik spart Zeit beim Einbau, sorgt für mehr Sicherheit und macht die Vormontage kraftsparender und damit komfortabler. Die neuen Schrankserien verfügen oben, unten und im seitlichen Berührungsschutz über horizontale und vertikale Verdrahtungskanäle im Bereich der Leitungseinführungen. Damit steht mehr Platz bei der Verdrahtung zur Verfügung, insbesondere wenn zusätzliche Daten- und Spannungsversorgungsleitungen für Smart Metering oder intelligente Messsysteme verlegt werden müssen. Der vertikale Verdrahtungskanal ermöglicht den mühelosen Zugang vom netzseitigen Anschlussraum in den anlagenseitigen Anschlussraum. Die Einspeisung erfolgt dabei über den selektiven Hauptsicherungsautomaten S750 von ABB.

Schutzart IP44

Die serienmäßige 3-Punkt-Verriegelung mithilfe eines robusten Stangenverschlusses gewährleistet ein festes Verschließen auch im oberen und unteren Türenbereich und ermöglicht dadurch die standardmäßig Schutzart IP44 der Schränke. Diese hohe Schutzklasse stellt den Schutz der Betriebsmittel auch unter raueren Einsatzbedingungen sicher und erlaubt die vielseitige Verwendung die neuen Schrankserien. Für einen zusätzlich erweiterten Einsatzbereich stehen darüber hinaus ComfortLine Zählerschränke in Schutzart IP54 zur Verfügung. Darüber hinaus sind die beiden neuen Schrankserien jeweils mit stabilen Rückwänden aus Stahlblech für hohe Widerstandsfähigkeit ausgestattet. Leitungseinführungsmöglichkeiten bieten hier zusätzliche Möglichkeiten bei der Verdrahtung. Auch im Innenausbau bieten die beiden neuen ComfortLine-Serien mehr Flexibilität. So erlauben die beiden Befestigungstiefen für Felder die Nutzung der vorderen Ebene für Verteilerfelder während die hintere Befestigungsebene für Zähler- und Mediafelder genutzt werden kann. Der großzügige Verdrahtungsraum bei den Verteilerfeldern erleichtert dabei die Verdrahtung der Betriebsmittel und die einfache Installation neuer Technologien wie beispielsweise intelligenter Messsysteme oder Smart Home Anwendungen. Die Türscharniere der neuen Schrankserien lassen sich für die schnelle und einfache Türmontage werkzeuglos justieren. Ein werkzeugloser Tiefenniveauausgleich erlaubt die lotgerechte Befestigung der Schränke selbst an schiefen Wänden. Frei zugängliche Befestigungsbereiche unterstützen dabei die rasche Montage der neuen Schränke.

Das könnte Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren

W&T führt mit der Microwall VPN eine Lösung für die Fernwartung von Geräten und Anlagen ein. Die Kleinfirewall mit integriertem Wireguard-VPN-Server ermöglicht den verschlüsselten Fernzugriff auf Systeme, die beim Kunden installiert sind, ohne dass externe Dienstleister dabei Zugang zum umgebenden Netzwerk erhalten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Unternehmenssitz von Jean Müller liegt in Eltville am Rhein. In der landschaftlich schönen Gegend des Rheingaus haben Entwicklung, Produktmanagement, Fertigung und Vertrieb sowie der kaufmännische Bereich ihre Heimat. In Eltville kommen täglich viele Flusskreuzfahrtschiffe vorbei – mit steigender Tendenz. Das Unternehmen hat eine Lösung entwickelt, um diese sicher und umweltverträglich mit Strom zu versorgen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem neuen Micro-PS-M07 hat Yaskawa ein kompaktes 24V-Netzteil im Programm, das in der Bauform zum Kleinsteuerungssystem Vipa Micro passt, sich aber auch überall dort anbietet, wo eine zuverlässige Stromversorgung gefordert ist, die eine sichere elektrische Trennung nach EN60950 gewährleistet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das dänische Unternehmen Agrometer stellt Pumpfahrzeuge für die Ausbringung von Flüssigkeiten und Substanzen in der Landwirtschaft her. Zur Steuerung der Geräte dient eine leistungsstarke Mobilsteuerung von Ifm. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zusammenstellen, individualisieren, bestellen – unter diesem Motto steht der neue Konfigurator, den Spelsberg für seine Leergehäuse und Schaltschränke der Geos-Serie ins Leben gerufen hat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um den Verdrahtungsaufwand im Maschinen- und Schaltschrankbau zu vereinfachen, gibt es jetzt eine Lösung für die 400V-Verteilung: Das Cross-Power-System von Phoenix Contact ist eine offene Plattform für modulare und funktionale Schaltschränke. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige